FAQ
Welche Ausbildungsberufe kann man bei Thyssengas erlernen?

Die Thyssengas bildet sowohl im kaufmännischen als auch im technischen Bereich aus. Zu unserer Ausbildungspalette zählen die Berufe des/der Industriekaufmanns/-frau, des/der Industriemechanikers/in und die Ausbildung zum/-r Mechatroniker/in.

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Thyssengas aus?

Jedes Jahr kurz nach den Sommerferien findest du unsere aktuellen Ausbildungsstellen unter: www.thyssengas.com/karriere. Nachdem wir uns alle Bewerbungen angeschaut haben, laden wir alle potenziellen Azubis, deren Bewerbung uns besonders gefallen hat, zu einem ersten Gespräch ein. Wenn Du dabei den guten Eindruck bestätigst, gehört der Ausbildungsplatz Dir!

Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Thyssengas ausgeschrieben?

Die Anzahl der Ausbildungsstellen variiert von Jahr zu Jahr. In der Regel werden eine kaufmännische und zwei bis vier technische Ausbildungsstellen ausgeschrieben.

Wie werden Ausbildungsstellen bei Thyssengas vergütet?
Die Thyssengas zahlt eine attraktive Ausbildungsvergütung nach Tarifvertrag der Tarifgruppe RWE.
Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Thyssengas zu machen?

Wichtig ist uns ein guter Schulabschluss. Im kaufmännischen Bereich mindestens auf dem Niveau der Fachoberschulreife, sowie gute Noten in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik.

Im technischen Bereich solltest Du  mindestens einen guten Hauptschulabschluss und gute Noten in den Fächern Mathe, Technik, Physik und Deutsch haben.

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung bei der Thyssengas GmbH aus?

Während deiner Zeit im Betrieb lernst du unsere verschiedenen Abteilungen kennen. In jedem Bereich gibt es Ausbildungsbeauftragte. Sie bringen dir die Themen der einzelnen Abteilungen näher und stehen dir in allen Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?

Während deiner Ausbildung bei Thyssengas gibt es verschiedene Momente in denen du Feedback erhältst. Zum einen wirst du nach jedem Abteilungseinsatz von deinem Ausbildungsbeauftragten beurteilt. Hierbei bekommst auch du die Möglichkeit die Abteilung zu beurteilen. Außerdem gibt es bei uns Feedbackgespräche nach Ablauf der Probezeit, nach der Zwischenprüfung und vor deiner Abschlussprüfung.

Unterstützt die Thyssengas ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?

Wir geben alles, um Dir eine spannende und erfolgreiche Ausbildung zu vermitteln:

  • eine qualitativ guteundabwechslungsreiche Ausbildung und Spaß am Job
  • Motivierte und qualifizierte Ausbilder, die dich während der gesamten Ausbildungszeit begleiten
  • Eine spannende Einführungswoche
  • Verschiedene Seminare und Workshops, um Dich bei Deiner persönlichen und fachlichen Entwicklung zu unterstützen
  • Planspielwoche zum Verstehen betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge
  • Attraktive Ausbildungsvergütung
  • Besondere Mitarbeitervorteile
  • Fahrtkostenzuschuss speziell für Azubis
Gibt es Übernahmechancen nach der Ausbildung?
Zur Zeit sind die Übernahmechancen bei einem guten Ausbildungsabschluss und persönlicher Eignung, sowie dem Vorhanden sein einer Stelle hoch einzuschätzen.
Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen?

Du kannst neben Deiner Ausbildung bei uns zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten nutzen. Hier schauen wir gemeinsam, welche Seminare Dich und Deine Fähigkeiten besonders gut fördern könnten.

Welche Standorte gibt es bei der Thyssengas?

Neben unserem Hauptstandort in Dortmund, Emil-Moog-Platz 13, 44137 Dortmund haben wir noch folgende Standorte:

  • Bergheim, Walter-Gropius-Str. 36
  • Dortmund, Heuweg 73
  • Duisburg, Theodor-Heuss-Str. 84
  • Elten, Wehler Königsweg 51
  • Hünxe, Weseler Straße 100
  • Ochtrup, Wester 36

Die Ausbildung findet hauptsächlich an unseren Standorten in Dortmund und Duisburg statt.

Unser Kooperationspartner - die Open Grid Europe GmbH

Die ersten 18 Monate wirst Du bei unserem Kooperationspartner, der Open Grid Europe GmbH, in Essen eingesetzt. Dort lernst Du die Grundlagen der Metallverarbeitung wie Fräsen, Drehen, Bohren, Brennschneiden, Löten und Schweißen. Außerdem wirst Du hier auf Deine Zwischen- und Abschlussprüfung vorbereitet. Im Anschluss an die Grundausbildung kommst du zurück zu Thyssengas und lernst unseren Betrieb und die verschiedenen Bereiche kennen.

WIe lange dauert die Ausbildung?
Die kaufmännische Ausbildung dauert 3 Jahre. Unsere technischen Ausbildungsberufe haben eine Ausbildungsdauer von 3,5 Jahren.
Kann ich die Ausbildung verkürzen?

Du kannst bei besonders guten Leistungen in der Berufsschule und im Betrieb eine vorzeitige Zulassung zur Abschlussprüfung beantragen.