FAQ
Welche Ausbildungen bietet VIGNOLD an?
Bei VIGNOLD kannst du eine Ausbildung zum/zur Mediengestalter(in) Digital und Print absolvieren. Außerdem bilden wir Fachinformatiker(innen) aus und Kaufleute für Büromanagement. Relativ neu ist bei uns das duale Studium BWL – Marketing Management in Zusammenarbeit mit der DHBW Heidenheim.

Kann man sich in diesen Ausbildungsberufen auch spezialisieren?

Ja, grundsätzlich ist das möglich. Als Mediengestalter(in) Digital und Print kann man sich zwischen drei verschiedenen Fachrichtungen entscheiden: Gestaltung & Technik, Beratung & Planung und Konzeption & Visualisierung. Fachinformatiker(innen) können aus den beiden Fachrichtungen Systemintegration und Anwendungsentwicklung wählen. Für den Ausbildungsbeginn 2018 suchen wir allerdings nur Mediengestalter in der Fachrichtung Gestaltung & Technik und einen dualen Studenten BWL – Marketing Management.

Wie lange dauert eine Ausbildung bei VIGNOLD?
Die Ausbildungsdauer beträgt üblicherweise 3 Jahre.
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle aus?
Zunächst einmal benötigen wir deine Bewerbung. Darin enthalten sein sollten ein Anschreiben, dein Lebenslauf, dein Abschlusszeugnis – wenn du es schon hast – und die letzten drei Zeugnisse davor. Du kannst die Unterlagen per Post oder als Anhang einer E-Mail schicken. Wenn du mit deiner Bewerbung überzeugst, wirst du von uns zu einem Auswahltag eingeladen, an dem es neben einem klassischen Bewerbungsgespräch auch ein paar Aufgaben zu lösen gibt. Spätestens im Dezember möchten wir unsere neuen Azubis gefunden haben und geben dir dann Bescheid, ob du dabei bist!
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Unsere Bewerbungsphasen laufen üblicherweise von Anfang Oktober bis Ende Dezember für einen Ausbildungsplatz im darauf folgenden Jahr.
Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich von VIGNOLD angeboten?
Das ist jedes Jahr unterschiedlich und hängt vom aktuellen Bedarf ab.
Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei VIGNOLD zu starten?
Wenn du dich bei uns bewirbst, dann solltest du zum Ausbildungsbeginn Abitur oder Fachabitur in der Tasche haben. Über fachspezifische Abschlüsse wie z. B. den Gestaltungstechnischen Assistenten freuen wir uns besonders.
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung aus?
Alle Azubis starten bei uns mit einem mehrwöchigen Einarbeitungs-Training. Hier bekommst du in einer kleinen Gruppe durch Vorträge, Workshops und Projektarbeiten die Grundlagen deines Berufs beigebracht. Im Anschluss daran wirst du einem der Produktionsteams zugewiesen. In jedem Team gibt es einen Ausbilder, der dich während deiner Ausbildung betreut und dir für Fragen zur Verfügung steht. Außerdem gibt es regelmäßige Azubi-Meetings, in denen aktuelle Themen und Projekte besprochen werden. Vor den Prüfungen wirst du dann gezielt von deinen Ausbildern darauf vorbereitet und bekommst im Tagesgeschäft auch die nötige Zeit dafür.
Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?
Neben den regelmäßigen Azubi-Meetings mit allen Auszubildenden und Ausbildern gibt es auch ein Feedbackgespräch nach jedem Ausbildungsabschnitt. Das orientiert sich zeitlich daran, wann du in ein anderes Team wechselst. Natürlich kannst du auch jederzeit auf deinen Ausbilder zugehen und dir ein Feedback einholen.

Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei VIGNOLD übernommen zu werden?
In den letzten Jahren haben wir ca. 73 % aller Auszubildenden, die ihre Ausbildung bei uns abgeschlossen haben, auch übernommen. Die Entscheidung, ob du nach deiner Ausbildung weiter bei VIGNOLD arbeitest, liegt aber natürlich nicht allein bei uns, sondern auch bei dir. Wenn du gut zu uns passt und dich bei uns wohlfühlst, dann steht einer Übernahme in der Regel nichts im Weg.

Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende?
Bei VIGNOLD gibt es viele Wege, auf denen du dich weiterbilden kannst. In der VIGNOLD Academy besteht immer die Möglichkeit, an Schulungen und Workshops teilzunehmen. Du kannst dich aber auch für eine ergänzende berufsbegleitende Weiterbildung oder ein berufsbegleitendes Studium entscheiden. Sprich uns einfach darauf an!

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen