FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?
  • Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen im Innendienst (Köln, Bonn, Frankfurt)
  • Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen im Außendienst
  • Duales Studium Versicherungswesen Bachelor of Science und Ausbildung zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen (Köln und Bonn)
  • Duales Studium Industrieversicherung/Versicherung HWR Berlin (Frankfurt)
  • Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (Köln und Bonn)
  • Duales Studium zum mathematisch technischen Softwareentwickler (Köln und Bonn)
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?

Es erfolgt eine Onlinebewerbung über den Link in der jeweiligen Stellenausschreibung. Geeignete Bewerber erhalten dann per Email einen Link für einen Onlinetest.

Bewerber, die den Onlinetest bestehen erhalten eine Einladung zum Auswahltag.

Im Rahmen dieses Auswahltages werden mehrere Einzelübungen, ein Interview und eine Gruppenübung absolviert. Unsere Bewerber erhalten im Anschluss an die Übungen ein individuelles Feedback zu ihren Leistungen. Die Bewerber, die uns überzeugt haben, erhalten am gleichen Tag eine Zusage für einen Ausbildungsplatz.
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Wir beginnen in der Regel ein Jahr vor Ausbildungsbeginn mit dem Auswahlprozess. Wir führen dann solange Auswahlverfahren durch, bis alle Ausbildungsplätze besetzt sind.

Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?

Wir planen unsere Einstellungszahlen jedes Jahr Bedarfsorientiert neu. Deutschlandweit stellen wir zwischen 30 und 60 Auszubildenden ein.

Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?

Unsere Auszubildenden erhalten die Vergütung nach dem Tarifvertrag der privaten Versicherungswirtschaft.

Aktuell:

1.       Lehrjahr 972 EUR

2.       Lehrjahr 1047 EUR

3.       Lehrjahr 1131 EUR

Die Vergütung erhalten unsere Auszubildenden in 13,3 Monatsgehältern. Zusätzlich erhält jeder Auszubildender Vermögenwirksame Leistungen in Höhe von 40 EUR pro Monat.

Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?

Unsere Einstellungsvoraussetzung ist die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife.

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

In den Gruppenausbildungsphasen zu Beginn wird 5-8 Auszubildenden ein Ausbilder zur Seite gestellt. In der Einzelplatzausbildung in den verschiedenen Teams hat jeder Auszubildender einen eigenen Ausbilder als Ansprechpartner.

Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?

Nach jedem Ausbildungsabschnitt erfolgt ein Beurteilungsgespräch mit dem Ausbilder, aber auch zwischen diesen Beurteilungsgesprächen erhalten die Auszubildenden ein regelmäßiges Feedback.

Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?

Der monatliche Zuschuss zum Jobticket beträgt 25,- EUR. Darüber gibt es ein jährliches Teamevent, Betriebssportangebote und vergünstigte Konditionen bei dem Abschluss von Zurich-Produkten.

Unsere Studenten erhalten darüber hinaus die Semesterbeiträge, ein monatliches Büchergeld und eine Studienbeihilfe nach Ausbildungsabschluss in Höhe von 340 EUR pro Monat.

Gibt es die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?

Ja, unsere Azubis und Bachelorstudenten können während der Ausbildung einen 3-wöchigen Auslandsaufenthalt absolvieren.

Im Masterstudium ist ein 2 Monatiger Auslandsaufenthalt vorgeschrieben.

Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?

Sehr gut. Wir bilden für den eigenen Bedarf aus und unser Ziel ist es, alle unsere Auszubildenden zu übernehmen.

Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?

Für unsere Ausbildungsabsolventen bieten wir eine Studienförderung zum Bachelor an, für unsere Bachelorabsolventen eine Masterförderung.

Neben diesen Weiterbildungsmöglichkeiten unterstützen wir auch Berufsbegleitende Studiengänge oder die Weiterqualifizierung über Seminare.