Industriekaufmann/-frau Ausbildung Bewertungen

Mit freundlicher Unterstützung von innogy SE

top
10
Beliebteste Ausbildungsberufe 2020
Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Insgesamt 555 Bewertungen für Industriekaufmann/-frau

Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Die Azubis in der Firma werden sehr gut behandelt. Sie bekommen viele eigenständige Aufgaben und werden in der ganzen Ausbildung begleitet.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mein Ausbildungsberuf gefällt mir sehr gut, weil ich sehr viele Aufgaben eigenständig erledigen und somit auch viel Verantwortung tragen kann.
  • AusbildungsberufIndustriekaufmann/-frau
  • AusbildungsbetriebSchoepe Display GmbH
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2018
  • AusbildungsortBlankenfelde-Mahlow
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr980
  • 2. Ausbildungsjahr1060
  • 3. Ausbildungsjahr1140
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Die Ausbildung bei Basler ist top. Die Kollegen sind immer offen, freundlich und stets hilfsbereit. Die Ausbilder haben für jeden ein offenes Ohr und es kann während der Ausbildung auf individuelle Stärken in der Planung der Abteilungen eingegangen werden, sodass wirklich die ich als Azubi die für mich spannendsten Bereiche kennenlernen konnte. Dabei wird ein großer Fokus darauf gelegt, dass wirklich aktiv mitgearbeitet wird sodass auch für die Kollegen in der Abteilung ein Mehrwert entsteht.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Der Beruf des Industriekaufmanns ermöglicht viele verschiedene weitere Wege, also eine hohe Flexibilität in der tatsächlichen Tätigkeitsfindung.
  • AusbildungsberufIndustriekaufmann/-frau
  • AusbildungsbetriebBasler AG
  • Art der AusbildungDuales Studium
  • Ausbildungsstart2011
  • AusbildungsortAhrensburg
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Zu Beginn der Ausbildung wurden wir nicht direkt ins kalte Wasser geworfen, sondern hatten in zwei Wochen Grundausbildung die Möglichkeit unsere Mitazubis kennenzulernen und anzukommen. Parallel wurden uns während der Grundausbildung Kenntnisse im Umgang mit Excel, zur gesunden Haltung am Arbeitsplatz, zum Telefonieren und vieles Weitere vermittelt. Bereits als Auszubildende merkt man, dass Dräger seine Mitarbeiter am Herzen liegen. Ich habe schon während meiner Ausbildung die Möglichkeit am geförderten Freizeitprogramm teilzunehmen. Diese Möglichkeit habe ich bereits nach nur 8 Wochen im Betrieb genutzt und konnte so viele weitere Kollegen kennenlernen.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
In meinem Betrieb durchlaufe ich während meiner Ausbildungszeit 10 verschiedene Abteilungen, wie zum Beispiel das Personal, das Marketing oder den Einkauf. Dadurch habe ich die Möglichkeit in verschiedene Teams und Projekte hineinzuschauen und eine Menge mitzunehmen. Außerdem ist die Ausbildung sehr abwechslungsreich gestaltet. Ich gehe wöchentlich zur Berufsschule, dadurch ergänzen sich Theorie und Praxis perfekt. Während meiner drei Ausbildungsjahre nehme ich zusätzlich an 30 betriebsinternen Schulungen teil. Hierzu gehört auch die einwöchige Fahrt in das Sauerland am Ende des ersten Lehrjahres.
  • AusbildungsberufIndustriekaufmann/-frau
  • AusbildungsbetriebDrägerwerk AG & Co KGaA
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2020
  • AusbildungsortLübeck
  • Arbeitszeit7 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr1047
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Während der Ausbildung wurde ich jederzeit sehr gut durch die Ausbilder und die Personalabteilung betreut. Von Anfang an fühlte ich mich wohl und wurde bei Fragen, oder wenn ich Hilfe benötigt habe, unterstützt. Ich war immer für mehrere Monate in verschiedenen Abteilungen eingesetzt, wobei jede Abteilung immer gut auf meinen Start dort vorbereitet war. So habe ich die verschiedenen kaufmännischen Aufgaben kennen gelernt und meistens auch schnell eigenständig übernehmen können. Als Azubi bekommt man also auch recht schnell Verantwortung übertragen, was sehr gut auf die Abschlussprüfung und die Zeit nach der Ausbildung vorbereitet.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
An meinem Ausbildungsberuf gefällt mir besonders die Vielfalt der dazugehörigen Aufgaben in den verschiedenen Abteilungen. Von Human Resources, über Projektmanagement, Vertrieb, Marketing und Finance war alles dabei. Auch konnte ich die Geschäftsprozesse mehrfach "live" erleben, zum Beispiel als ich in der Logistik selbst mit angepackt habe und nicht nur im Büro saß. Durch die erlernten Fähigkeiten aus der Praxis und der Theorie (Berufsschule) fühlte ich mich gut auf die Zeit nach der Ausbildung vorbereitet.
  • AusbildungsberufIndustriekaufmann/-frau
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2016
  • AusbildungsortWuppertal
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Ganz wichtig ist mir das gute Essen in der Kantine geworden und da ist für jedermann jeden Tag etwas leckeres dabei. Ebenfalls ist die übertarifliche Bezahlung und die 30 Urlaubstage sehr wichtig.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mein Ausbildungsberuf gefällt mir gut, da der Azubi sehr viele verschiedene Abteilungen durchläuft und so eine vielfältige Ausbildung gegeben ist.
  • AusbildungsberufIndustriekaufmann/-frau
  • AusbildungsbetriebPERI GmbH
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2019
  • AusbildungsortWeißenhorn
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben