Ausbildung zum Industriekaufmann/-frau

top
10
Beliebteste Ausbildungsberufe 2018
Sugar image for godfathers big ausbildung als industriekauffrau bei innogy
Empf. Schulabschluss:
(Fach-)Abitur
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Insgesamt 270 Bewertungen für Industriekaufmann/-frau
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Da die Firma Leonhard Kurz ein großes Unternehmen ist, durchläuft man während seiner Ausbildung verschiedene Abteilungen. Dadurch lernt man die einzelnen Bereiche des Betriebes und auch Kollegen besser kennen. Ich bin sehr froh, dass ich hier einen Ausbildungsplatz bekommen habe und außerdem freu ich mich, dass ich nach meiner Ausbildung übernommen wurde :) Auch das Klima zwischen den Azubis hat mir sehr gut gefallen, da verschiedene Veranstaltungen unternommen werden.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Der Beruf gefällt mir sehr gut, da man verschiedene abwechslungsreiche Aufgaben zu bewältigen hat und immer neue Herausforderungen auf einen zukommen. Zu Realschulzeiten hätte ich mir nie vorstellen können, den ganzen Tag in einem Büro sitzen zu müssen, aber mittlerweile gefällt mir das "Leben" im Büro ganz gut :).
  • Ausbildungsberuf Industriekaufmann/-frau
  • Ausbildungsbetrieb LEONHARD KURZ Stiftung & Co. KG
  • Art der Ausbildung Klassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart 2010
  • Ausbildungsort Fürth
  • Arbeitszeit 8 Std. pro Tag
  • Übernommen Ja
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Sehr gut. Als junger Mitarbeiter stößt man bei nahezu jedem Angestellten auf offene Ohren und kann somit nicht nur sein Fachwissen, sondern ebenso das interne Netzwerk aufbauen, welches einem auf dem späteren Karriereweg mit Sicherheit zu gute kommt. Ebenso zu bewerten ist der Kontakt in die obersten Managementebene, welche in anderen Unternehmen bekanntlich eher als distanziert und ausbildungsfern bezeichnet werden.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Ich würde auch rückblickend nichts anders machen! Dieser umfangreiche Ausbildungsberuf ist die optimale Grundlage für eine kaufmännische/wirtschaftliche Karriere. Sämtliche kaufmännische Thematiken werden beleuchtet und man erhält tolle Kenntnisse über den allgemeinen volkswirtschaftlichen Prozess. Gepaart mit einem Aufbaustudium (z.B. zum Bachelor in Business Administration), in welchem man sich schließlich eine spezifische Richtung entwickelt (z.B. Logistik, Personal, Finance, etc.), steht einer tollen Berufslaufbahn absolut nichts im Wege. (eigene Erfahrung)
  • Ausbildungsberuf Industriekaufmann/-frau
  • Ausbildungsbetrieb Unify Deutschland GmbH & Co. KG
  • Art der Ausbildung Klassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart 2010
  • Ausbildungsort München
  • Arbeitszeit 7 Std. pro Tag
  • Übernommen Ja
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr 950,00 €
  • 2. Ausbildungsjahr 1.080,00 €
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Die Ausbildung macht sehr viel Spaß. Als Auszubildende hat man die Möglichkeit in jede Abteilung ein Einblick zu gewinnen. Dadurch lernt man das Unternehmen besser kennen. Ich gehe gerne arbeiten.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mein Ausbildungsberuf ist super!!! Ich habe sehr viel Freude an der Arbeit.
  • Ausbildungsberuf Industriekaufmann/-frau
  • Ausbildungsbetrieb BETTY BARCLAY GROUP
  • Art der Ausbildung Klassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart 2012
  • Ausbildungsort Nußloch
  • Arbeitszeit 8 Std. pro Tag
  • Übernommen Bin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben