Industriekaufmann/-frau Ausbildung Bewertungen

Mit freundlicher Unterstützung der E.ON SE

top
10
Beliebteste Ausbildungsberufe 2021
Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Insgesamt 573 Bewertungen für Industriekaufmann/-frau

Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Mir gefällt als Azubi die entspannte Arbeitsatmosphäre und die Wertschätzung aller Kollegen.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mein Ausbildungsberuf gefällt mir sehr gut, da er sehr breit gefächert ist und kreative Aufgaben beinhaltet.
  • AusbildungsberufIndustriekaufmann/-frau
  • AusbildungsbetriebDrägerwerk AG & Co KGaA
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2020
  • AusbildungsortLübeck
  • Arbeitszeit7 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Als Azubi wird man von Beginn an, in vielfältige Aufgaben der entsprechenden Abteilung einbezogen und bei Rückfragen steht jederzeit ein Ansprechpartner zur Verfügung.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Die wirtschaftlichen Zusammenhänge sind sehr interessant und sehr zukunftsträchtig.
  • AusbildungsberufIndustriekaufmann/-frau
  • AusbildungsbetriebPHW-Gruppe
  • Art der AusbildungDuales Studium
  • Ausbildungsstart2019
  • AusbildungsortVisbek
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Als Azubi bei Dräger kann es einen eigentlich kaum besser treffen. Es wird bei allem auf viel Erfahrung zurückgegriffen und alle Azubis und dualen Studenten lernen sich in der "Grundausbildung" für 2 Wochen erst einmal kennen. Man lernt seine seine Mitazubis sehr gut kennen, sowie noch viel wichtiger alle grundlegenden Infos und hilfreiche Vorträge zum Betrieb und zum Start ins Berufsleben. Erst danach geht es zum ersten Mal in die erste Abteilung. Man wird allerdings niemals alleine gelassen, sondern man weiß, dass man immer im Notfall auf seinen Ausbilder zugehen kann, falls man mal wegen etwas unsicher ist oder sich nicht so wohl fühlt. Auch während der allgemeinen Arbeit in den verschiedenen Abteilungen wird man vom ersten Tag an unglaublich freundlich und offen aufgenommen und in die Teams mit einbezogen. Neben dem Beruflichen Alltag wird bei Dräger auch viel für die Freizeit der Arbeitnehmer angeboten, neben Betriebssport gibt es immer auch die sog. Luna-Kurse. Dort hat man eine große Auswahl an Aktivitäten in der Freizeit oder auch Kurse, die einem in der Persönlichkeit stärkt oder seine Fähigkeiten erweitert, z.B. Sprachkurze oder EDV-Kurse. Und speziell bei uns Azubis und dualen Studenten gibt es immer auch einmal den Integrationskurs (Über mehrere Tage zum Anfang der Ausbildung), bei dem einem ebenfalls viele nützliche Infos mit an die Hand gegeben werden. Das alles aber gemeinsam mit seinen Mitazubis inkl. Übernachtung, also wie so eine kleine Klassenfahrt mit Lerninhalten. Am Ende des ersten Ausbildungsjahres erwartet die Azubis außerdem die Outdoor-Experience, ebenfalls über mehrere Tage. Dort kann man selber mal seine Grenzen austesten und lernt gleichzeitig noch die anderen Azubis viel besser kennen.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Der Ausbildungsberuf der Industriekauffrau gefällt mir sehr gut, da er in der Ausbildung einfach so vielseitig ist. Alle paar Monate lernen wir Industriekaufleute bei Dräger eine neue Abteilung kennen und sammeln so sehr vielseitige Erfahrungen, können viele neue Kontakte knüpfen und für einen selber kann man herausfinden, was einem vielleicht nicht so gut oder vielleicht am besten gefällt und liegt.
  • AusbildungsberufIndustriekaufmann/-frau
  • AusbildungsbetriebDrägerwerk AG & Co KGaA
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2020
  • AusbildungsortLübeck
  • Arbeitszeit7 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Mir gefällt es sehr gut, dass ich in relevante Prozesse eingebunden werde.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Die Tätigkeiten sind manchmal etwas eintönig.
  • AusbildungsberufIndustriekaufmann/-frau
  • AusbildungsbetriebDrägerwerk AG & Co KGaA
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2020
  • AusbildungsortLübeck
  • Arbeitszeit7 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Mir hat besonders der Umgang mit uns Auszubildenden gefallen. Wir hatten jederzeit einen Ansprechpartner, der uns bei Fragen und Problemen geholfen hat. Außerdem haben wir uns unter den Azubis super verstanden und haben auch privat viel unternommen. Man hat fast alle 3 Monate eine neue Abteilung kennengelernt, sodass Abwechslung garantiert war.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
An meinem Ausbildungsberuf gefällt mir besonders, dass man als Ausgelernte/r in so vielen verschiedenen Bereichen arbeiten kann, sei es Vertrieb, Marketing, Einkauf, Dispo, Personal oder Buchhaltung. Zudem erhält man tiefe Einblicke in den Produktionsprozess, welche man in anderen kaufmännischen Berufen leider kaum bis gar nicht hat.
  • AusbildungsberufIndustriekaufmann/-frau
  • AusbildungsbetriebPHW-Gruppe
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2017
  • AusbildungsortVisbek
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben