Deine Karriere bei H-Hotels

Mit freundlicher Unterstützung von H-Hotels.com

Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Ausbildung zum Koch bei H-Hotels

Das ist H-Hotels

Die H-Hotels Gruppe wurde 1996 gegründet, hat ihren Sitz im hessischen Bad Arolsen und zählt zu den größten Hotelbetreibern Deutschlands. Zu der familiengeführten Unternehmensgruppe mit über 3000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen gehören die Marken Hyperion, H4 Hotels, H+ Hotels, H2 Hotels, H.omes und H.ostels. Alle Häuser werden unter der Dachmarke h-hotels.com vertrieben.

zum Unternehmensprofil

Deine Ausbildung bei H-Hotels

In deiner Ausbildung zum Koch oder zur Köchin lernst du alles rund um den fachgerechten Umgang mit Lebensmitteln und die Zubereitung von Speisen. Weil zu deinem Job auch viel Planung und Organisation gehört, lernst du auch, wie du Menüs schreibst und kalkulierst, Buffets vorbereitest und aufbaust, Gäste berätst und Wareneinsätze berechnest. Je nach Standort hast du entweder ein bis zwei Tage pro Woche Unterricht oder Blockunterricht zwischen den Praxisphasen. Einmal im Jahr absolvierst du an der YOUNG STAR Chef Academy zwei bis drei Trainingstage, in denen du dein Wissen vertiefst, auf die Prüfungen vorbereitet wirst und dich mit den anderen Azubis austauscht.

Der Koch bei H-Hotels

Je nach Position, kannst du bei der H-Hotels-Gruppe auch an mehreren Standorten arbeiten. Im „Tiger-Team“ jagst du immer neue Herausforderungen an verschiedenen Standorten und unterstützt die Kollegen und Kolleginnen in einem der 60 H-Hotels. Du bist an der Planung und Vorbereitung für Veranstaltungen beteiligt und sorgst für eine gute Organisation in der Küche. Du koordinierst Menüs und bist dafür verantwortlich, dass in der Küche auch alles reibungslos abläuft und die Gäste mit den Gerichten von Buffet bis á la carte zufrieden sind.

Zu den freien Stellen

Das Gehalt bei H-Hotels

Bei H-Hotels wirst du in deiner Ausbildung zum Koch oder zur Köchin nach Tarifvertrag bezahlt. Wie hoch dein Ausbildungsgehalt ist, hängt davon ab, an welchem Standort du arbeitest. Je nach Bundesland fällt das Gehalt dann nämlich unterschiedlich aus.

Im Schnitt verdienen Köche im ersten Ausbildungsjahr 650 Euro brutto und im dritten Ausbildungsjahr bis zu 850 Euro brutto im Monat.

Das bekommst du außerdem:

  • Weihnachts- und Urlaubsgeld

  • Mitarbeiterrabatte

  • Jobticket

  • finanzielle Unterstützung für Kinderbetreuung

  • Geburtstagsgutscheine

Mit den Mitarbeiterrabatten kannst du zum Beispiel sehr günstig in einem Hotel der H-Hotels-Gruppe übernachten oder auch Rabatte von anderen Reiseveranstaltern nutzen, wie zum Beispiel Rundreisen oder Kreuzfahrten.

Deine Karriere als Koch bei H-Hotels

Nach deiner Ausbildung zum Koch oder zur Köchin kannst du natürlich die klassischen Karriereschritte machen, also vom Commis de Cuisine über den Demichef de Partie bis zum Chef de Partie. Du kannst auch Küchenchefin oder Küchendirektor werden. Bei H-Hotels kannst du dazu auch als Corporate Sous Chef, Food Quality Manager oder Director of Food Quality arbeiten. Dabei reist du zwischen den verschiedenen Standorten und überwachst die Qualität des Essens. Um dir deinen Karriereweg zu erleichtern, bietet dir die H-Hotels-Gruppe viele Programme, wie das „Smart-Chefs“-Programm, den „Getting Leader“-Lehrgang oder den AEVO-Crahskurs, mit denen du deine Führungsfähigkeiten lernen oder den Ausbilder-Schein machen kannst.

Starte deine Karriere bei H-Hotels

Deine Bewerbung bei H-Hotels

Für deine Bewerbung brauchst du die typischen Bewerbungsunterlagen, also:

  • Lebenslauf,

  • Anschreiben und

  • Zeugnisse.



Besonders gute Chancen hast du, wenn du bereits Erfahrung in der Hotellerie gemacht hast.

Hilfreiche Tipps von H-Hotels: Erwähne, warum du in dieser Branche arbeiten willst, informiere dich gut über die H-Hotels-Gruppe und sei authentisch! Wenn du dazu auch bei Hektik den Überblick behältst und gerne mit anpackst, hast du beste Voraussetzungen für deine Bewerbung in einer Küche der H-Hotels.