Verwaltungsfachangestellte/r Ausbildung Bewertungen

top
10
Bestbezahlte Ausbildungsberufe 2021
Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Insgesamt 24 Bewertungen für Verwaltungsfachangestellte/r

Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Die Kolleginnen und Kollegen sind alle sehr freundlich und hilfsbereit. Der Ausbildungsbereich gibt sich große Mühe, dass jeder das Ausbildungsziel erreicht und sich jeder im Hause wohlfühlt. Jede Frage, jede Sorge und jedes Problem wird sofort beseitigt! Man lernt fast alle Bereiche kennen und bekommt dadurch einen besonders guten Eindruck, wo man nach der Ausbildung gerne tätig werden würde. Die Vergütung ist überdurchschnittlich hoch, man hat viele Urlaubstage und arbeitet in einem Gleitzeitsystem. Man kann sich also seine Arbeitszeit selbst einteilen und kann somit sehr gut Beruf und Privates vereinbaren. Außerdem gibt es die Möglichkeit direkt beim Gelände zu parken, was einem morgens viel Zeit erspart.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mein Ausbildungsberuf gefällt mir sehr gut, weil die Arbeit sehr abwechslungsreich und spannend ist.
  • AusbildungsberufVerwaltungsfachangestellte/r
  • AusbildungsbetriebKraftfahrt-Bundesamt
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2019
  • AusbildungsortFlensburg
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr1
  • 2. Ausbildungsjahr1
  • 3. Ausbildungsjahr1
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
- Gleitzeit - Es gibt immer ein offenes Ohr bei Problemen oder Anliegen - sehr abwechslungsreiche Ausbildung durch Einsätze in verschiedenen Abteilungen - gutes Ausbildungsgehalt - Viele Mitauszubildende - Viele freundliche Arbeitskollegen - Viel eigenständiges Arbeiten
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
- Man lernt sehr viel über Gesetze und Recht, welches man dann auch im privaten Bereich gut anwenden kann
  • AusbildungsberufVerwaltungsfachangestellte/r
  • AusbildungsbetriebKraftfahrt-Bundesamt
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2019
  • AusbildungsortFlensburg
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
+ Man hat viele Mitauszubildende, mit denen man oft zusammen eingesetzt wird oder auch gemeinsam Schulungen hat + Es ist organisatorisch immer auf den Punkt gebracht + Nette Arbeitskollegen, die immer ein offenes Ohr haben + Gute Vergütung + viele Urlaubstage + gleitende Arbeitszeiten + Die Möglichkeit viele verschiedene Bereiche kennenlernen zu können + Hohe Übernahmechancen + Verkürzungsmöglichkeiten + Parkmöglichkeiten
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
/
  • AusbildungsberufVerwaltungsfachangestellte/r
  • AusbildungsbetriebKraftfahrt-Bundesamt
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2020
  • AusbildungsortFlensburg
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Das Umweltbundesamt bildet den Inbegriff eines extrem familienfreundlichen und modernen Arbeitgeber ab. Für mich hat sich klar gezeigt, dass innerhalb des Hauses ein offener und herzlicher Umgang gepflegt wird und auf private und persönliche Belange nicht nur Rücksicht genommen wird, sondern auch Hilfestellungen gegeben werden. Das Gebäude in Dessau Roßlau schafft durch die dschungelartige Architektur eine super Atmosphäre und es ist trotz des Glasgebäudes weder übertrieben kalt noch warm zu den Jahreszeiten. Ich habe mich einfach wohl gefühlt. Auch die anderen Standorte sorgen für einen tollen betrieblichen Einsatz! Mango an der Ausbildung: Die Aufstiegschancen innerhalb der Behörde sind begrenzt. Aber für die private Umsetzung stehen sehr viele Unterstützungsmöglichkeiten durch den Arbeitgeber zur Verfügung (Reduzierung d. Arbeitszeit, Fortbildungen, Sonderurlaub, Sabbaticals usw.)
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
An meinem Ausbildungsberuf gefällt mir die Kreativität, die mich täglich neue Sachen erlernen lässt. Auch wenn die Verwaltung in seinen Fugen extrem eingefahren ist, konnte ich im UBA an Modernisierungsprozessen teilhaben und alle Beschäftigte freuen sich über den Input, den jungen engagierte Auszubildende einbringen. Natürlich gibt es auch Aufgaben, die einfach gemacht werden müssen (Akten einsortieren usw.). Diese hielten sich aber in Grenzen und wurden nur zur Vermittlung von grundlegenden Organisationshandeln gefordert. Das UBA ist in vielen Dingen Vorreiter und die Ausbildung gestaltet sich stetig mit dem Ziel, zu optimieren, die Azubis voranzubringen und am Umwelt- und Politikgeschehen teilzunehmen. Die Verwaltung ist hier das Zentrum aller Aufgaben und hat somit einen hohen Beitrag an der Gestaltung.
  • AusbildungsberufVerwaltungsfachangestellte/r
  • AusbildungsbetriebUmweltbundesamt
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2017
  • AusbildungsortDessau-Roßlau
  • Arbeitszeit7 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Meine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten habe ich Ende August 2017 im Umweltbundesamt begonnen. Zu Beginn unserer Ausbildung fand eine Einführungswoche für alle neuen Auszubildenden der unterschiedlichsten Berufen statt, was ich als sehr positiv empfunden habe. In dieser Woche konnten wir uns mit der Behörde, den verschiedenen Bereichen und einigen neuen Kolleginnen und Kollegen vertraut machen. Meine Ausbildung fand im Haus, in der Berufsschule in Dessau und im Aus- und Fortbildungsinstitut in Blankenburg statt. Der Unterricht in der Berufsschule und in Blankenburg vermittelte uns gut die theoretischen Kenntnisse, aber auch während dem praktischen Teil in der Behörde könnten wir unser theoretisches Wissen erweitern und anwenden. Während der Praxisteile im Haus konnten wir viele spannende Abteilungen durchlaufen und das Haus immer besser kennenlernen. Die Aufgaben in den einzelnen Bereichen waren meist sehr abwechslungsreich und interessant. Die Prüfung ist nicht ohne, doch ich bin der Meinung, dass jeder/jede diese mit ein wenig Fleiß meistern kann. Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung wird man für ein Jahr befristet übernommen (bei sehr gutem Abschluss sogar 18 Monate). Ich hatte drei wundervolle Jahre während meiner Ausbildung und bin froh immer noch dort arbeiten zu dürfen!
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Für mich stand schon damals in der Realschule fest, dass ich einen Ausbildung bzw. einen Job im Büro haben möchte. Jedoch wollte ich ungern beispielsweise bei einem Rechtsanwalt oder Notar arbeiten, schon alleine des Geldes wegen. Großer Vorteil im öffentlichen Dienst ist die tarifliche Bezahlung. Man verdient sehr gut als Azubi. Ich liebe die Arbeit und Atmosphäre im Büro. Für mich gibt es keine negativen Punkte zu meinem Ausbildungsberuf!
  • AusbildungsberufVerwaltungsfachangestellte/r
  • AusbildungsbetriebUmweltbundesamt
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2017
  • AusbildungsortDessau
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben