Ausbildung bei Berufsakademie Dresden

Als im Freistaat Sachsen bewährtes Markenzeichen – als »Berufsakademie Sachsen« – haben wir uns seit fast 30 Jahren mit dualen, praxisintegrierten Studiermöglichkeiten im tertiären Bildungsbereich etabliert. Inzwischen gehören zur Berufsakademie Sachsen neben dem Gründungssandort Dresden sechs weitere Studienakademien an verschiedenen Standorten im Freistaat.

Ausdruck für die Wertschätzung unseres Studienkonzeptes, dessen Zukunftsfähigkeit und die besondere Berufsbefähigung unserer Absolventen, ist die kontinuierliche Nachfrage von Studienplätzen an der Berufsakademie Sachsen und nach unseren Absolventinnen und Absolventen durch die Praxis.

Als renommierte staatliche Berufsakademie bieten wir gemeinsam mit rund 850 anerkannten Praxispartnern ein duales Studium an, das sich auszahlt! Studierende absolvieren ein dreijähriges wissenschaftliches Studium im Wechsel zwischen Theorie und Praxis. So ist es möglich, das Gelernte direkt anzuwenden und im künftigen Aufgabenfeld wichtige Erfahrungen zu sammeln. Das Studium ist demnach nicht nur organisatorisch, sondern auch inhaltlich mit der Praxis verzahnt – es ist praxisintegrierend.

Ein weiterer Vorteil: Das Partnerunternehmen zahlt eine Ausbildungsvergütung in Höhe von mindestens 440 Euro (gilt ab 01.10.2015 bzw. WS 2015/2016)

Nach drei intensiven Studienjahren erhalten die Absolventinnen und Absolventen einen akkreditierten Bachelor-Abschluss. Ihre Karrierechancen sind hervorragend - Vermittlungsquoten von stetig rund 90 Prozent direkt nach dem Studium sprechen für sich.