nach oben
  • Gesamtbewertung Unternehmen:
  • Aufgaben / Lernerfolg:
  • Spaßfaktor / Arbeitsatmosphäre:
  • Weiterempfehlungsrate:
    100 %
  • Bewerte deine Ausbildung

Insgesamt 17 Bewertungen

Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
- Man kann sich in eigenen Azubiprojekten verwirklichen. - Es gibt regelmäßige Azubiworkshops/treffen. - Tiefer Einblick in die Fertigungsbereiche, was einem im späteren Ingenieurberuf zugute kommt.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
- das Tolle am dualen Studium ist, dass man schon einen Einblick ins Berufsleben bekommt und während dem Studium Geld verdient. Am ende des Studiums hat man einen leichteren Einstieg in die Berufswelt.
  • AusbildungsberufDuales Studium Maschinenbau
  • AusbildungsbetriebSedus Stoll Aktiengesellschaft
  • Art der AusbildungDuales Studium
  • Ausbildungsstart2016
  • AusbildungsortDogern
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr960
  • 2. Ausbildungsjahr1000
  • 3. Ausbildungsjahr1045
  • 4. Ausbildungsjahr1100
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Als Azubi wird man gut betreut. Es herrscht ein sehr gutes Arbeitsklima. Zur Vermittlung der Inhalte nehmen sich die Abteilungen viel Zeit und wiederholen dieses auch gerne. Außerdem erhält man zeitig eigenständige Aufgaben, welches ich in anderen Unternehmen in der Form nicht erwarten würde.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Meine Ausbildung gefällt mir aufgrund der abwechslungsreichen Tätigkeiten. Vor allem der Wechsel zwischen typischen Büroaufgaben sowie vielen Telefonaten und persönlichen Gesprächen mit verschiedensten Menschen macht die Ausbildung für mich attraktiv.
  • AusbildungsberufDuales Studium Personalmanagement
  • Ausbildungsbetriebavitea GmbH
  • Art der AusbildungDuales Studium
  • Ausbildungsstart2017
  • AusbildungsortLippstadt
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Bereits an der ersten Tagen hatte ich einen sehr guten Eindruck von avitea. Ich wurde von allen Kollegen sehr freundlich empfangen, er herrschte eine gute Atmosphäre. Während der Ausbildung hatte ich die Möglichkeit, Einblicke in die verschiedenen Bereiche des Unternehmens zu erhalten. Ich habe sehr viel über die Zusammenhänge und Prozesse innerhalb des Unternehmens gelernt. Besonders hat es mich beeindruckt, dass ich bereits während des Studiums bzw. während der praktischen Phasen viel Verantwortung erhalten habe. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums habe ich einen Vertrag bei avitea erhalten.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mir gefällt besonders die Vielseitigkeit meines Berufes. Jeder Tag bringt neue Herausforderungen, kein Tag ist wie der Andere.
  • AusbildungsberufDuales Studium BWL
  • Ausbildungsbetriebavitea GmbH
  • Art der AusbildungDuales Studium
  • Ausbildungsstart2015
  • AusbildungsortLippstadt
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Man konnte sofort sich und seine Ideen einbringen. In der Firma leben wir eine Duz-Kultur, auch mit den Geschäftsführern. Besonders gut sind die Team und Firmenevents z.B. 2 tägiges Kickoff im Europapark oder Hausbootaktion mit dem Geschäftsführer
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Man erhält einen guten Einblick in die verschiedenen Bereich und kann so optimal auswählen, was zu einem passt und in welche Richtung man später gehen möchte. Wir haben Ausbildungsbetreuer, die für die Studenten da sind und auf die man immer zugehen kann
  • AusbildungsberufDuales Studium Wirtschaftsinformatik
  • AusbildungsbetriebNagarro Allgeier ES GmbH
  • Art der AusbildungDuales Studium
  • Ausbildungsstart2015
  • AusbildungsortFreiburg im Breisgau
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Das Duale-Studien hat viele unterschiedliche Fassetten. Die in der Hochschule erlernten theoretischen Inhalte werden im Unternehmen aufgegriffen und vertieft. Die Betreuung der Projektarbeiten in den Praxisphasen findet im Unternehmen Unterstützung. Die Abstimmung der Inhalte der Theorie- und Praxisphasen könnte optimiert werden.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Die Ausbildung in diesem Bereich ist sehr vielfältig. Der Tätigkeitsbereich reicht von Sicherheitstechnik, über Netzwerktechnik bis hin zur Energieversorgung. Die Kombination zwischen Wirtschaft und Technik macht den Aufgabenbereich abwechslungsreich.
  • AusbildungsberufDuales Studium Wirtschaftsingenieurwesen
  • AusbildungsbetriebEGT Unternehmensgruppe
  • Art der AusbildungDuales Studium
  • Ausbildungsstart2017
  • AusbildungsortSt. Georgen im Schwarzwald
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Als Student wird man hier sehr gut behandelt. Man merkt, dass sich hier um einen gekümmert wird und man jederzeit berücksichtigt wird.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
An meinem Ausbildungsberuf gefällt mir gut, dass man Aufgaben aus verschiedenen Bereichen gestellt bekommt und somit einen abwechslungsreifen Arbeitstag hat.
  • AusbildungsberufBetriebswirt/in
  • AusbildungsbetriebSchöler Fördertechnik AG
  • Art der AusbildungDuales Studium
  • Ausbildungsstart2018
  • AusbildungsortRheinfelden (Baden)
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Man hat bereits als Auszubildender die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen und richtig mitzuarbeiten, wenn man das notwendige Wissen besitzt. Außerdem hat das Unternehmen Gleitzeit, wodurch sich die Arbeitstage sehr frei gestalten lassen.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mein Ausbildungsberuf macht mir sehr viel Spaß, da ich als Softwareentwickler mit Hilfe von Logik kreative Lösungen für Probleme finden kann. Durch die sich verändernden Technologien gibt es immer neue Dinge, die man lernen und ausprobieren kann.
  • AusbildungsberufDuales Studium Wirtschaftsinformatik
  • AusbildungsbetriebKomm.ONE AöR
  • Art der AusbildungDuales Studium
  • Ausbildungsstart2015
  • AusbildungsortFreiburg im Breisgau
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Besonders gut gefällt mir, dass wir in den Praxisphasen in verschiedenen Abteilungen eingesetzt werden. Die Abteilungen sind jeweils an das entsprechende Semester bzw. an den Lehrplan der DHBW angepasst. So können wir das in der Theorie erlernte Wissen in der Praxis direkt anwenden. In den Abteilungen haben wir unseren eigenen Arbeitsplatz an dem wir mit unserem Firmenlaptop arbeiten können.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mit dem BWL-Industrie Studiengang ist man gut aufgestellt. Hier lernt man die klassischen Bereiche eines Industriebetriebes kennen. Im fünften und sechsten Semester kann man zwei oder auch drei Spezialisierungsfächer wählen, sodass man sein Wissen in diesen Bereichen vertiefen kann.
  • AusbildungsberufDuales Studium BWL – Industrie
  • AusbildungsbetriebEnergiedienst AG
  • Art der AusbildungDuales Studium
  • Ausbildungsstart2017
  • AusbildungsortRheinfelden (Baden)
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Die Berufsausbilder stehen einem immer zur Seite bei Problemen und helfen einem aus jeder Notsituation heraus. Der Zusammenhalt zwischen den einzelnen Azubis und Studenten ist sehr gut.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mein Ausbildungsberuf gefällt mir sehr gut, da man jedes Mal in einer anderen Abteilung eingesetzt ist und somit einen sehr großen und ausgedehnten überblick über die einzelnen Fachbereiche und übers Unternehmen erhält.
  • AusbildungsberufDuales Studium BWL
  • AusbildungsbetriebMcDonald's Deutschland LLC
  • Art der AusbildungDuales Studium
  • Ausbildungsstart2017
  • AusbildungsortMünchen
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr730
  • 2. Ausbildungsjahr850
  • 3. Ausbildungsjahr950
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Als dualer Student wird man bei der Streck Transportges. mbH sehr gut behandelt. In den Praxisphasen, in denen Projektarbeiten und schließlich auch die Bachelor Thesis anfällt, bekommt man viel Freiraum zum schreiben während der Arbeitszeit und eine gute Unterstützung von allen Beteiligten im Unternehmen. Auch sonst ist die Betreuung sehr gut, bei Problemen oder Fragen steht immer jemand zur Verfügung. Ein weiterer positiver Aspekt ist die Vielfältigkeit des Betriebes. Durch die verschiedenen Verkehrsträger Land, Luft und See und der Lagerlogistik erhält man eine breite praktische Ausbildung, in der man unterschiedlichste Aspekte der Spedition kennenlernt.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Die vielfältige Ausbildung gefällt mir sehr gut. Wenn man ein Interesse an unterschiedlichsten betriebswirtschaftlichen Problemstellungen, so wie an internationalen logistischen Prozessen hat, und dazu noch eine recht große Lernbereitschaft hat, da das duale Studium recht umfangreich ist, sollte man sich für das BWL Logistik Studium bewerben.
Wie gefällt dir die Ausbildung an deiner Universität?
Alle Professoren und beinahe alle Dozenten, die meist in der Praxis tätig sind, halten gute und interessante Vorlesungen. Vor allem die Möglichkeit mehrere Sprachen zu wählen und allgemein die internationale Ausrichtung des Studiengangs BWL - Spedition, Transport und Logistik machen ein Studium an der DHBW sehr interessant. Auch wenn die Vorlesungszeiten an machen Tagen recht lange sind, würde ich jederzeit wieder die DHBW wählen, gerade auch wegen der Verbindung von Theorie und Praxis.
  • AusbildungsberufDuales Studium BWL – Spedition, Transport und Logistik
  • AusbildungsbetriebStreck Transportges. mbH
  • Art der AusbildungDuales Studium
  • Ausbildungsstart2015
  • AusbildungsortFreiburg im Breisgau
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Als Student konnte ich in verschiedensten Abteilung, die Betriebsabläufe einer Spedition sehr gut kennenlernen. Für Fragen haben sich die Kollegen immer Zeit genommen, auch um diese ausfürlich zu beantworten. Außerdem gab es die Möglichkeit auch andere Standorte des Unternehmens zu besuchen und dort Einblicke in den Arbeitsaltag erhalten.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mein duales Studium hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich konnte viele positive Erfahrungen sammeln. Durch die Verknüpfung von Theorie und Praxis hat man einen sehr guten Einblick in das Berufsleben erhalten, sodass ich auch nach dem Studium weiter in diesem Beruf arbeiten möchten.
Wie gefällt dir die Ausbildung an deiner Universität?
Die duale Hochschule verfügt über ein sehr vielseitiges Studienprogramm. Auch außerhalb des Studiums werden verschiedenste interesante Kurse angeboten, vom Sportprogramm bis zu Sprachkursen, ist alles dabei. Natürlich kommt während der Theoriephase das Studentenleben auch nicht zu kurz.
  • AusbildungsberufDuales Studium BWL – Spedition, Transport und Logistik
  • Ausbildungsbetriebbarth Logistikgruppe
  • Art der AusbildungDuales Studium
  • Ausbildungsstart2013
  • AusbildungsortBurladingen
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Die Ausbildung bei Energiedienst gefällt mit sehr gut. Ich bin während meines Studiums passend zum Lehrplan der DHBW in den entsprechenden Abteilungen, wie z.B. Einkauf, Vertrieb, Personal oder dem Finanzwesen eingesetzt. Wir werden aber auch häufig in Projekte eingebunden. Beispielweise durften wir unser neue Ausbildungsmarketing selbst entwickeln. Für unseren Azubifilm durften wir sogar das Drehbuch selbst schreiben und als Akteure vor der Kamera stehen.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Das Studium BWL-Industrie im Allgemeinen ist eine gute Wahl. Man erhält einen Einblick in alle Abteilungen eines Industriebetriebs und hat nach dem Studium viele Möglichkeiten eine Arbeitsstelle zu finden und sich weiterzuentwickeln. Man sollte die drei Jahre intensiv nutzen, um so viele verschiedene Bereiche wie möglich kennen zu lernen. Dann weiß man am Ende auch, in welche Richtung es gehen soll!
Wie gefällt dir die Ausbildung an deiner Universität?
Mit der Ausbildung bzw. dem Studium an der DHBW bin ich zufrieden. Zur Klausurenphase am Ende des Semesters hin wird es meistens ziemlich stressig. Aber wenn man von Anfang an am Ball bleibt, ist es auf jeden Fall zu schaffen :-). Da ich mein Abitur nicht auf dem Wirtschaftsgymnasium gemacht habe, war ich vor Beginn des Studiums unsicher, ob der Einstieg als "BWL-Neuling" zu schaffen ist. Aber das war zum Glück kein Problem, die Dozenten beginnen im 1. Semester mit dem Stoff quasi bei null!
  • AusbildungsberufDuales Studium BWL – Industrie
  • AusbildungsbetriebEnergiedienst AG
  • Art der AusbildungDuales Studium
  • Ausbildungsstart2014
  • AusbildungsortRheinfelden (Baden)
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Bei uns gibt eine super Arbeitsatmosphäre. Ich habe während meinem Studium eigenständige Aufgaben übernommen, hatte jedoch immer einen Ansprechpartner, an den ich mich bei Problemen wenden konnte. Die Aufgaben waren immer an mein Können angepasst und wurden von Semester zu Semester anspruchsvoller. Dadurch konnte ich einiges des an der DHBW gelernten Wissens praktisch anwenden und verinnerlichen.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Wirtschaftsinformatik ist ein vielseitiger Studiengang, bei dem ein breites Spektrum an Grundwissen vermittelt wird. Dadurch erhält man die Möglichkeit, um sich nach dem Studium in verschiedene Richtungen, beispielsweise Entwicklung oder Unternehmensberatung, zu orientieren. Die Arbeitstätigkeit ist interessant und anspruchsvoll und man arbeitet nicht nur am Computer, sondern auch viel mit anderen Menschen oder Kunden zusammen.
Wie gefällt dir die Ausbildung an deiner Universität?
Das Studium an der DHBW selbst ist in Ordnung. Hier fehlt jedoch - wenn man sich nicht über den geforderten Unterrichtsstoff hinaus, z.B. mit einigen von den Dozenten vorgeschlagenen Büchern, mit dem Thema beschäftigt - oft die Tiefe. Grundsätzlich ist der an der DHBW vermittelte Lerninhalt jedoch eine sehr gute Grundlage um damit schnell in einem Unternehmen einsatzfähig zu sein. Darüber hinaus basiert ein großer Teil des Studiums auf Management- und Projektplanungskonzepten. Die Lernatmosphäre ist entspannt und aufgrund der kleinen Kurse kann sich der Dozent in den meisten Fällen Zeit für die einzelnen Studenten nehmen.
  • AusbildungsberufDuales Studium Wirtschaftsinformatik
  • AusbildungsbetriebEnergiedienst AG
  • Art der AusbildungDuales Studium
  • Ausbildungsstart2013
  • AusbildungsortRheinfelden (Baden)
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Gute Arbeitsamtmosphäre, nette Kollegen und eine gute Organisation der Ausbildungsleitung. Bei der Wahl der Abeilungen wird viel Freiheit gelassen und eine Auslandsrotation an einem anderen Unternehemensstandort wird finanziell unterstützt und gefördert.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Ein Beruf mit breiter Bandbreite. Wenn man noch nicht genau weiß, in welchen Bereich der BWL man einsteigen möchte, bekommt man durch das Studium eine gute Übersicht und kann sich z.B. anschließend durch ein Masterstudium in einen Bereich vertiefen.
Wie gefällt dir die Ausbildung an deiner Universität?
Organisation und Aufbau des Studiums war super. Das Lernniveau ist allerdings nicht sehr hoch angesiedelt. Mit überschaubarem Lernaufwand, sind gute Noten zu erreichen. Oftmals wird die Theorie zu stupide vermittelt. Das Lernen auf Klausuren besteht hauptsächlich im "Auswendig-Lernen". Positiv war aber die gute Vorbereitung auf die Bachelorarbeit durch zwei vorrausgehende Projektarbeiten.
  • AusbildungsberufDuales Studium BWL – Industrie
  • AusbildungsbetriebGE Germany
  • Art der AusbildungDuales Studium
  • Ausbildungsstart2012
  • AusbildungsortFreiburg im Breisgau
  • Arbeitszeit7 Std. pro Tag
  • ÜbernommenNein
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Als dualer Student bei Kühne + Nagel bieten sich viele Möglichkeiten zum Einbringen eigener Ideen, vorausgesetzt man bringt Eigeninitiative und Motivation mit. Im Verlauf des Studiums lernt man in den Praxisphasen alle Bereiche der Logistik kennen. Da Kühne + Nagel in allen Geschäftsfeldern vertreten ist, erhält man so Einblicke in die Kontraktlogistik (Lagerprozesse, Projektmanagement, Optimierungen), Seefracht, Luftfracht, Landverkehre und den Verkauf. Die Betreuung durch die Ausbildungsverantwortlichen war immer sehr hilfreich und trug so zu einem reibungslosen Ablauf bei. Anliegen wurden schnell aufgenommen und bearbeitet und eigene Vorschläge oder Wünsche, z.B. im Bezug auf die Abteilungswahl oder Fortbildungen wurden berücksichtigt. Durch diese Rotation lernt man die gesamte Region und die entsprechenden Leute gut kennen und erhält so einen guten Überblick über alle Abläufe des Unternehmens.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Ein Studium im Bereich Logistik ist in meinen Augen sehr empfehlenswert, wenn man selbst eine hohe Affinität zur Logistik und dem damit verbundenen Netzwerk-Gedanken hat. Bei Kühne + Nagel erhält man das entsprechende Handwerk um sich sein Tätigkeitsfeld, in dem man später arbeiten möchte, zu erarbeiten. Besonders wichtig ist dabei aber wie gesagt, ein hohes Maß an Motivation und Spaß an der Logistik.
Wie gefällt dir die Ausbildung an deiner Universität?
Die DHBW-Lörrach bietet einen Interessanten Mix aus betriebs- und volkswirtschaftlichen Grundlagen und entsprechendem Fachwissen aus den verschiedenen Disziplinen aus Spedition, Transport und Logistik (Studiengang: B.A. BWL - Spedition, Transport und Logistik). Durch zwei Projektarbeiten und entsprechende Vorlesungen zur Ergänzung wird man auf die Bachelorarbeit am Ende des Studiums gut vorbereitet. Das vermittelte Fachwissen ergänzt sich größtenteils mit dem erlernten Praxiswissen und bietet somit gute Synergieeffekte zur Verinnerlichung des Wissens.
  • AusbildungsberufDuales Studium BWL – Logistikmanagement
  • AusbildungsbetriebKühne+Nagel (AG & Co.) KG
  • Art der AusbildungDuales Studium
  • Ausbildungsstart2012
  • Ausbildungsortkeine Angabe
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr875
  • 2. Ausbildungsjahr950
  • 3. Ausbildungsjahr1025
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Die Ausbildung bei Thomas Cook gefällt mir sehr gut, da sie sehr abwechslungsreich gestaltet ist und man stets gefordert und gefördert wird. Durch den Einsatz in den unterschiedlichsten Abteilungen erhält man einen Einblick in die unterschiedlichsten Teile des Unternehmens, was sehr abwechslungsreich ist. In den Abteilungen kann man schnell aktiv mitarbeiten und eigenständig verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen. Die Arbeit bei Thomas Cook zeichnet sich nicht zuletzt durch eine sehr angenehme Arbeitsatmosphäre aus, in der jeder Mitarbeiter mit Respekt behandelt wird.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Das Studium BWL mit dem Schwerpunkt Tourismus ist eine gute Grundlage für den Einstieg in der Tourismusbranche, da man währenddessen Grundkenntnisse der BWL erlangt, aber vor allem auch durch die Praxisphasen Kenntnisse aus der Tourismusbranche erwirbt. Vor allem die Praxiserfahrung schätze ich als sehr wertvoll für meine berufliche Zukunft ein.
Wie gefällt dir die Ausbildung an deiner Universität?
Der Vorteil der dualen Hochschule liegt eindeutig in der kleinen Kursgröße. Da die Kurse nur 20-25 Studenten haben, hat man die Möglichkeit Fragen zu stellen und aktiv mitzuarbeiten. Je nach Dozent sind die Vorlesungen auch interaktiv gestaltet, sodass man zur Mitarbeit angeregt wird und zum Teil Übungen macht. Das Studium an sich besteht zum Großteil aus BWL, ergänzend gibt es Vorlesungen zum Schwerpunkt Tourismus. Auch der Sprachunterricht ist verpflichtend (Englisch, Französich) oder kann freiwillig belegt werden (Spanisch).
  • AusbildungsberufDuales Studium Tourismus
  • AusbildungsbetriebThomas Cook GmbH
  • Art der AusbildungDuales Studium
  • Ausbildungsstart2012
  • AusbildungsortOberursel (Taunus)
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Als duale Studentin der Thomas Cook AG habe ich zahlreiche berufliche Chancen. Alle drei Monate lerne ich ein neues Fachgebiet in einer der Abteilungen kennen. Hier wird von uns erwartet, dass wir aktiv mitarbeiten und unsere eigenen Ideen miteinbringen. Auch Erfahrungen im Ausland werden während des Studiums gesammelt - sei es nun ein Auslandssemester oder ein Praktikum in einem der Zielgebiete. Die Kombination aus Theorie und Praxis bewirkt, dass man das Erlernte aus der Hochschule direkt anwenden kann, was einem das Bewältigen einzelner Lernschritte sehr erleichtert. Besonders angenehm ist auch die Arbeitsatmosphäre bei Thomas Cook. Der Umgang ist sehr offenherzig und jeder ist stets bemüht sich gegenseitig zu unterstützen!
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Ich absolviere mein Studium in einer sehr abwechslungsreichen, schnelllebigen und spannenden Branche! Jeden Tag passiert etwas neues! Das vermeidet Langeweile und "Arbeitstrott". Ich denke, die Tourismusbranche ist eine zukunftsträchtige Branche. Die Weiterentwicklungsmöglichkeiten schätze ich in einem großen internationalen Unternehmen, wie Thomas Cook es ist, sehr hoch ein. Nach der Ausbildung stehen einem die unterschiedlichsten Berufe im Unternehmen zur Verfügung.
Wie gefällt dir die Ausbildung an deiner Universität?
Durch den dualen Aufbau des Studiums ist der Lernplan sehr eng gestaltet. Jedoch sind die Fächer, von Finanzen-, über FiBu- bis hin zu Touristikthemen sehr interessant und ansprechend, was natürlich zum Lernerfolg beiträgt. Auch sehr angenehm sind die kleinen Unikurse. Jeder ist also zur Mitarbeit angeregt und der Dozent geht in der Regel auf offene Fragen ein.
  • AusbildungsberufDuales Studium BWL
  • AusbildungsbetriebThomas Cook GmbH
  • Art der AusbildungDuales Studium
  • Ausbildungsstart2012
  • AusbildungsortOberursel (Taunus)
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben