Ausbildung Weimar: Jetzt freie Stellen finden

Du möchtest dich für neue Stellen in Weimar als erstes bewerben?

Ausbildung in Weimar

Aufgrund seiner umfangreichen und auch berühmten Geschichte, die sowohl positiv als auch negativ geprägt ist, ist Weimar ein beliebtes Ausflugsziel für Schulklassen, Studiengruppen und Touristen allgemein. Den zu dir passenden Ausbildungsplatz in Weimar kannst du daher im Gastronomie- und Hotelgewerbe finden, denn zahlreiche Kneipen, Restaurants und kleinere wie größere Pensionen, Herbergen und Hotels säumen die Stadt. Hier gibt es unter anderem Lehrstellen zum Restaurantfachmann oder zum Hotelfachmann. Möchtest du lieber im Handel Fuß fassen, dann kann dich die Ausbildung in Weimar zu einer Vielzahl von kleineren Läden bringen oder dir die Türen zu namhaften Vertretern öffnen, die bundesweit bekannt sind. So hast du beispielsweise die Möglichkeit, in der Regionalniederlassung von Aldi-Nord deinen beruflichen Weg zu finden oder ein Teil des Coca-Cola-Konzerns zu werden, der in Weimar einen Abfüllbetrieb besitzt. Für Auszubildende mit Hochschulreife hält Kaufland etwas Besonderes bereit - das Abiturientenprogramm 2016. In den ersten 18 Monaten wirst du zum Kaufmann im Einzelhandel ausgebildet und erhältst direkt im Anschluss eine Fortbildung zum Handelsfachwirt.

Auch im Gesundheits-, Versicherungs- und Finanzwesen kannst du in Weimar erfolgreich durchstarten. Ausbildungen werden beispielsweise von der AOK oder der Bayer Weimar GmbH und Co. KG, welcher zugleich der größte Arbeitgeber der Stadt ist, angeboten. Die TARGOBANK bildet zum Beispiel zum Bankkaufmann aus. Neben diesen und weiteren Branchen, die du in Weimar entdecken kannst, hast du zudem die Option, bei der Stadt Weimar selbst deine Ausbildung zu beginnen. Zu den angebotenen Ausbildungsberufen gehören beispielsweise Stadtinspektoranwärter, Stadtsekretäranwärter, Verwaltungsfachangestellter oder die Ausbildungen bei der Feuerwehr zum Brandmeister und Brandoberinspektor. Die Stadtwerke bieten weitere Möglichkeiten, beispielsweise die Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement oder zur Fachkraft im Fahrbetrieb. Außerdem verfügt die 65.000 Einwohner starke Stadt in Westthüringen über eine eigene Universität. Zusätzlich zu den dort angebotenen Studiengängen, gibt es auch die Möglichkeit, ein duales Studium zu machen. OBI bietet beispielsweise den Bachelor of Arts im Handel an. Sollte dir das Angebot in Weimar und Umgebung nicht genügen, ist es in die benachbarten Großstädte Erfurt und Jena nur ein Katzensprung. Diese halten weitere Ausbildungsangebote bereit.

Search header small image ausbildung in weimar klein
Unternehmen aus Weimar
Unternehmen mit freien Stellen in Weimar

Leben in Weimar

Das Leben und deine Ausbildung in Weimar wirst du vor allem genießen können, wenn du ein Liebhaber von Kultur und Natur bist. Hektik und Großstadttrubel wirst du in der Thüringer Kulturstadt nicht finden können, dafür aber eine ganze Reihe an Museen, Theatern, Galerien, architektonischen Sehenswürdigkeiten und viel Grün, denn nicht unbegründet schätzt Goethe ein ums andere Mal die Idylle Weimars in seinen Werken. Doch nicht nur durch die Parks und Grünanlagen lässt es sich prima bummeln, auch die Innenstadt mit ihren Geschäften lockt, um hier den Nachmittag zu verbringen. Den Abend kannst du entweder in ebenso historischen Gaststätten und urigen Kneipen ausklingen lassen oder aber in Clubs wie der Hühnerfarm die Nacht zum Tag machen.

Wusstest du schon, dass...

Weimar jährlich etwa eine halbe Millionen Übernachtungen verzeichnen kann? Die durchschnittliche Besuchszeit der Touristen in der Stadt beträgt 1,9 Tage.

du in der ältesten Gaststätte der Stadt, dem Weißen Schwan, urige Biere wie etwa das 1533 Schwanenblond probieren kannst?

die ältesten Aufzeichnungen Weimars bis ins Jahr 899 zurückreichen?