FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?
Wir bieten im kommenden Ausbildungsjahr folgende Dualen Ausbildungsrichtungen und Dualen Studiengänge an:
- Textil- und Modenäher/in
- Maschinen- und Anlagenführer/in (Textiltechnik) 
- Maschinen- und Anlagenführer/in (Textilveredelung) 
- Mechatroniker/in
- Verfahrensmechaniker/in 
- Textillaborant/in  
- Fachlagerist/in
- Industriekaufmann/-frau
- Duales Studium - Industrie
- Duales Studium - Technische IT
- Duales Studium - Produktionstechnik
- Duales Studium - Kunststofftechnik
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
Zunächst benötigen wir Deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.). Diese kannst Du uns per Post oder E-Mail zusenden.

Danach laden wir Dich und andere Kandidaten zum Kennenlerntag in unser Haus ein. Ziel ist es hierbei, dass wir uns gegenseitig besser kennenlernen.

Im Anschluss erfolgt ein persönliches Vorstellungsgespräch, in dem wir Deine Motivation für eine Ausbildung und Deinen persönlichen Hintergrund noch einmal näher in Erfahrung bringen möchten. Hier sollst auch Du Deine offenen Fragen stellen können.

Im technischen Bereich erfolgt darüber hinaus ein Probearbeiten, bei dem Du Deinen zukünftigen Arbeitsbereich kennenlernen sollst.
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Es gibt keinen definierten Bewerbungsschluss, allerdings empfehlen wir, dass Du uns Deine Unterlagen bis November des Vorjahres zum Ausbildungsstart zusendest.

Willst Du also im Jahr 2017 eine Ausbildung beginnen, sollten Deine Bewerbungsunterlagen im November 2016 bei uns vorliegen.

Bewerbungsunterlagen, die uns später erreichen, werden trotzdem noch berücksichtigt, sofern die Ausbildungsplätze noch nicht vergeben sind.
Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?
Insgesamt möchten wir pro Jahr ca. 15 bis 20 neue Auszubildende bei uns begrüßen.
Je nach Ausbildungsberuf suchen wir einen bis vier Auszubildende und Duale Studenten.

Die genauen Zahlen zu den freien Plätzen findest Du in unseren Stellenausschreibungen.
Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
Je nach Ausbildungsrichtung benötigst Du mindestens einen Qualifizierten Hauptschulabschluss oder einen Realschulabschluss.

Für Duale Studiengänge wird das Abitur oder Fachabitur vorausgesetzt.

Genaue Informationen hierzu findest Du ebenfalls in den Stellenausschreibungen.
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?
Für jeden Ausbildungsberuf haben wir im Unternehmen einen Lehrausbilder und mehrere Ausbildungsbeauftragte, sodass Du während Deiner Ausbildung in allen Abteilungen gut betreut wirst.

Natürlich steht Dir auch die Verantwortliche aus der Personalabteilung gern bei Fragen zur Seite!
Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?
Neben der Ausbildungsvergütung kannst Du an zahlreichen weiteren Sonderleistungen während Deiner Ausbildung profitieren. Hierzu zählen z.B. Vermögenswirksame Leistungen, Vergünstigungen in Geschäften in und um Zeulenroda, diverse Angebote im Betrieblichen Gesundheitsmanagement und vieles mehr.
Gibt es die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?
Bauerfeind hat weltweit ca. 20 Tochtergesellschaften, die sich um den Vertrieb unserer Produkte im jeweiligen Land kümmern. Da wir nur in Deutschland produzieren, ist es im gewerblich-technischen Bereich nicht möglich, für die Ausbildung ins Ausland zu gehen. Auch die kaufmännische Ausbildung findet am Hauptsitz in Zeulenroda statt.
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
WIR BILDEN UNSEREN EIGENEN NACHWUCHS AUS!

Diesen Leitspruch nehmen wir sehr ernst. Wir möchten Dich gern nach der Ausbildung als hervorragend ausgebildete Fachkraft bei uns behalten. Eine Übernahme ist also aus unserer Sicht sehr wünschenswert.
Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?
Nach der Ausbildung in unserem Haus wollen wir Dich weiter fördern. Dies passiert zum einen durch die Teilnahme an relevanten Fachschulungen, die Du regelmäßig besuchst. Zum anderen auch durch Weiterbildungen zum Meister, Techniker oder berufsbegleitende Studiengänge, die Dich dazu qualifizieren, eine Fach- oder Führungskarriere aufzunehmen.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen