Voltairestraße 2
10179 Berlin
+49(0)30 387 30 66 -88 / -99
b%e%w%e%r%b%u%n%g%s%b%u%e%r%o%@%b%e%r%l%i%n%e%r%-%f%e%u%e%r%w%e%h%r%.%d%e%
  • Gründungsjahr
    1851
  • Mitarbeiter
    5000
  • Branche
    Öffentlicher Dienst

Ausbildung bei Berliner Feuerwehr

Die Berliner Feuerwehr wurde im Jahr 1851 gegründet und ist damit die älteste Berufsfeuerwehr Deutschlands. Mit ihren rund 5.000 Beschäftigten und 35 Berufsfeuerwachen ist sie auch die größte Berufsfeuerwehr in Deutschland. Gemeinsam mit den ca. 1.500 Angehörigen der 59 Freiwilligen Feuerwehren Berlins geben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Berliner Feuerwehr Tag für Tag ihr Bestes für den Schutz der Stadt und ihrer Menschen.

Das Berufsbild Feuerwehrfrau und Feuerwehrmann hat sich im Laufe der Zeit stark verändert. Der Begriff "Feuerwehr" hat nur noch historische Bedeutung, inhaltlich beschreibt er die Aufgabenvielfalt der Feuerwehr im 21. Jahrhundert nicht mehr. Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner sind heute Sicherheitsexpertinnen und Sicherheitsexperten die auf Rettungen jeder Art und die medizinische Betreuung von in Not geratenen Menschen spezialisiert sind. Keine Schicht auf einer Feuerwache gleicht der anderen. Jeder Tag stellt die Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner vor neue kleine und große Herausforderungen.

Für technikaffine und leistungsorientierte Menschen, die auch über Teamgeist und Empathie verfügen, bietet der Beruf einer Feuerwehrfrau oder eines Feuerwehrmannes eine interessante berufliche Perspektive mit einer Vielzahl an Verwendungsmöglichkeiten.