FAQ
Info's zur neuen Pflegeausbildung

Dieses Jahr ist die neue Pflegeausbildung auch in unserer Akademie gestartet! Vielleicht hast Du unter dem Titel „Generalistische Pflegeausbildung“ oder „Ausbildung zum Pflegefachmann/zur Pflegefachfrau“ schon davon gehört und hast jetzt viele Fragen. Hier gibt es Antworten:

Wo kann ich die neue Pflegeausbildung absolvieren?
Du kannst die neue Pflegeausbildung an jeder Pflegeschule in Deutschland absolvieren. Die bisherigen Ausbildungen zum Altenpfleger, zum Gesundheits- und Krankenpfleger oder zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (w/m/d) wird es nicht mehr geben. Die neue Pflegeausbildung im Sinne des Pflegeberufereformgesetzes wird überall erst ab diesem Jahr angeboten. So auch in unserer Akademie! Die Diakonie Akademie Wuppertal kooperiert bei der neuen Pflegeausbildung u.a. mit der Schule des Helios Klinikum Wuppertal – so ist eine vielfältige, qualitativ hochwertige Ausbildung gewährleistet. Dazu wird ab 2020 auch unser neues Schulgebäude beitragen. Deine praktische Ausbildung findet bei einem Träger der stationären oder ambulanten Langzeitpflege statt, sowie in verschiedenen Praktikumseinsätzen.
Du schließt einen Ausbildungsvertrag mit einem praktischen Ausbildungsträger ab und erhältst eine Ausbildungsvergütung.

Warum gibt es eine neue Pflegeausbildung?
Die neue Pflegeausbildung vereint die wesentlichen Aspekte der bisherigen Ausbildungen im Pflegebereich, vielfältige Ausbildungsinhalte und zukünftige Anforderungen sind dabei integriert worden und bieten Beschäftigungschancen in allen Arbeitsfeldern der Pflege. Natürlich kannst Du bei Fragen auch gerne in unserer Diakonie Akademie (020226930930) anrufen.

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Die Diakonie Akademie Wuppertal bietet drei Ausbildungsdurchläufe pro Kalenderjahr an und startet mit dem ersten Kurs bereits diesen April. Die Bewerbungsphase für den Start im Frühjahr beginnt im Herbst, für den Start im Sommer, im Frühjahr des Jahres. Grundsätzlich solltest Du dich am besten vier bis sechs Monate vor Ausbildungsbeginn schriftlich bewerben . Zugang zur Pflegeausbildung haben alle Bewerber (w/m/d) mit einer zehnjährigen allgemeinen Schulbildung.

Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich ausgeschrieben?

Circa 90 Ausbildungsstellen

Wie wird die Ausbildung vergütet?

1. Ausbildungsjahr : 1140,69 € brutto
2. Ausbildungsjahr : 1202,07 € brutto
3. Ausbildungsjahr : 1303,38 € brutto

Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung zu machen?
  • Mittlerer Schulabschluss (z.B. Fachoberschulreife), oder eine mindestens 10-jährige allgemeine Schulbildung (Hauptschulabschluss Klasse 10)
  • Ein 9-jähriger Hauptschulabschluss in Verbindung mit einer anerkannten einjährigen Pflegehelferausbildung oder einer zweijährigen abgeschlossenen Berufsausbildung
  • Wenn Du deinen Schulabschluss im Ausland erworben haben, ist die Anerkennung durch die Bezirksregierung Düsseldorf erforderlich. Am besten reichst Du die erforderlichen Unterlagen (Zeugnisse, Nachweise, etc.) dort ein.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen