Ausbildung bei ETV EING TEXTIL-VEREDLUNG GmbH & Co. KG

  • Name ETV EING TEXTIL-VEREDLUNG GmbH & Co. KG
  • Anschrift Stadtlohner Str. 71, 48712 Gescher
  • Telefon 02542 704-129
  • Gründungsjahr 1950
  • Mitarbeiter 118
  • Branche Textilbranche

Mit zukunftsorientierter Veredlung von Textilien und technischen Oberflächen bietet ETV individuelle und innovative Dienstleistungen für Produzenten in Deutschland und Europa.

ETV trägt dafür Sorge, dass Textilien und technische Oberflächen aufgewertet werden, indem sie zum Beispiel flammhemmend, schmutzabweisend, klimaregulierend, oder sogar antiviral funktionalisiert werden. Das ist nicht nur für klassische Heim- und Haustextilien, sondern auch für Berufsbekleidung, Sportbekleidung, Reinigungstextilien, medizinische OP-Stoffe oder für Textilien in der Filtrationstechnik, im Messebau und der Automobilbranche relevant. Die Anwendungsfälle sind sehr vielseitig, was immer wieder zu spannenden neuen Projekten führt.

Da es in der Veredlungsbranche zum Einsatz von Chemikalien kommt, ist es besonders wichtig, dass ressourcen- und umweltschonend gearbeitet wird. Durch die Globalisierung werden diese Herstellungsprozesse allerdings oft in Länder ausgelagert, die den Umgang mit gesundheits- und umweltschädlichen Chemikalien unzureichend regulieren. Das hat schwerwiegende Folgen für Mensch und Umwelt. 

Es ist Zeit, zukunftsorientiert zu handeln und deshalb auch die Textilbranche in Deutschland wieder mehr zu stärken, weil hier standardmäßig hohe Auflagen gelten. ETV ist sich seiner Verantwortung bewusst und geht sogar noch weiter: Wir erfüllen nicht nur die Standards, sondern möchten ein Zeichen setzen und fokussieren verstärkt das Thema Nachhaltigkeit und Zukunftsorientiertheit, indem wir unsere Prozesse dahingehend stetig prüfen und verbessern. Wir setzen uns besonders für die Themen Gewässerschutz, Abfallvermeidung, Immissionsschutz, und Energiemanagement ein.