Ausbildung bei Emil Frey Deutschland

  • Name Emil Frey Deutschland
  • Anschrift Cannstatter Str. 46, 70190 Stuttgart
  • Mitarbeiter Rund 4.800
  • Branche Automobil, Dienstleistung, Handel / Gewerbe, Handwerk, Logistik / Verkehr, Sonstige Branchen, Einzelhandel, KFZ, Vertrieb

Willkommen in der Welt von Emil Frey!

Emil Frey ist wegweisend – und das seit 40 Jahren auch in Deutschland.

Wir haben im Jahr 1980 mit dem Import von mobilen Nischenprodukten begonnen. Der nächste wichtige Schritt war 1999 der Erwerb der damaligen Schwabengarage AG. Zeitgleich wurden wir in Sachen Import- und Finanzdienstleistungen aktiv. Damit haben wir den Grundstein für die Entwicklung zum umfassenden Mobilitätsdienstleister gelegt, der wir heute sind.

Zur Emil Frey Deutschland Familie gehören aktuell rund 4.800 Mitarbeitende an über 90 Standorten bundesweit. Wir bringen täglich vollen Einsatz für unsere Kundinnen und Kunden und verknüpfen dabei eine moderne Unternehmensstruktur mit traditionellen Werten, die wir seit jeher bei Emil Frey leben: Kundennähe, Wertschätzung und Qualitätsarbeit.


Tradition verpflichtet

Emil Frey Deutschland ist Teil der Schweizer Emil Frey Gruppe mit Sitz in Zürich. Unser Gründer Emil Frey wusste bereits bei der Eröffnung seiner ersten Reparaturwerkstatt für Automobile und Motorräder im Jahr 1924, was die Basis für ein erfolgreiches Unternehmen ist: Von Beginn an setzte der begeisterte Mechaniker und erfolgreiche Rennfahrer auf Engagement, Fachwissen, Fleiß und vor allen Dingen höchste Kundenorientierung. Heute ist die Emil Frey Gruppe einer der führenden Automobilimporteure sowie -einzelhändler in der Schweiz und Europa. Leasing-Dienstleistungen, der Handel mit Industrie- und Marinemotoren, der Betrieb eines Karosseriewerks für Nutzfahrzeuge sowie eines Teilezentrallagers machen das Angebot komplett.


Einzigartige automobile Vielfalt in Deutschland

Wir sind bundesweit für unsere Kundinnen und Kunden im Einsatz – und dabei einzigartig, was die Markenvielfalt, Vertriebswege, Finanzdienstleistungen und regionale Abdeckung in zahlreichen Bundesländern anbelangt.

Unsere Gesellschaften vertreiben 26 Marken. Dazu zählen Abarth, Aston Martin, Bentley, BMW, BMW i, Cupra, Fiat, Ford, Hyundai, Jaguar, Kumpan, Land Rover, Lexus, Mazda, Mercedes-Benz, Mini, Mitsubishi, Opel, Polestar, Seat, Škoda, smart, Subaru, Toyota, Volkswagen und Volvo.


Auf zahlreichen Gebieten hochqualifiziert

Ganz im Sinne unseres Firmengründers steht für uns auch heute noch die Kundenzufriedenheit an erster Stelle. Wir investieren regelmäßig in Fort- und Weiterbildungen unserer Mitarbeitenden, um stets den besten Service zu gewährleisten.

Emil Frey Deutschland ist in vier Unternehmensbereiche gegliedert: „Einzelhandel“, „Import“, „Teile und Logistik“ sowie „Services“. Damit sind wir ein Mobilitätsdienstleister, der unseren Kundinnen und Kunden eine Komplettbetreuung rund um ihr Fahrzeug anbieten kann.

Im Bereich Einzelhandel setzen wir auf die Einzigartigkeit und Identität jeder einzelnen Marke, die wir vertreten. Die Zufriedenheit unserer Kundinnen und Kunden ist dabei stets unsere oberste Priorität. Um den digitalen Entwicklungen und veränderten Kundenerwartungen Rechnung zu tragen, hat Anfang 2020 das Emil Frey Digitale-Autohaus seine Türen geöffnet. Hier haben wir eine Möglichkeit geschaffen, den Fahrzeugkauf komplett online abzubilden, ohne dass die Interessenten auf unsere langjährige Kompetenz und herausragende Qualität verzichten müssen. Auch Ankauf und Inzahlungnahme sowie Leasing, Finanzierung und Versicherung sind online möglich.

Darüber hinaus sind wir exklusiver Importeur von Fahrzeugen der Marken Subaru und Mitsubishi. Seit 2013 ist unsere Unternehmensgruppe zudem Servicepartner für alle Daihatsu-Händler.

Unser stetig wachsender Bereich Teile und Logistik präsentiert sich als Komplettmarken-Spezialist mit effizienter Logistik und individuellem Service. Neben dem Handel mit Automobilersatzteilen bieten wir ein umfangreiches Sortiment an ergänzenden Produkten und Dienstleistungen an. Zu unseren Kunden zählen unter anderem Vertragshändler, Service- und Marken-Teilepartner sowie Werkstätten.

Umfassende zusätzliche Services im Automobilbereich – von der Finanzierung bis hin zur Versicherung – runden das Portfolio von Emil Frey Deutschland ab.