FAQ
Welche Ausbildungen bieten Sie an?
  • Mechatroniker (m/w/d)

  • Land- und Baumaschinenmechatroniker (m/w/d)
  • Kaufmann-/frau im Groß- und Außenhandelsmanagement (m/w/d)

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?

Wir benötigen für eine vollständige Bewerbung folgende Inhalte von dir:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Schulzeugnis

Wenn wir deine Bewerbung per E-Mail erhalten haben, werden wir sie sorgfältig prüfen und der Bewerbungsprozess geht weiter. Du wirst von einer Kollegin zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen und kannst uns persönlich von dir überzeugen.

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Am besten bewirbst du dich frühzeitig bei uns. Unser offizieller Bewerbungsschluss ist Ende September. Wenn wir Ausbildungsplätze noch nicht besetzt haben, kannst du dich auch zu einem späteren Zeitpunkt noch bewerben.

Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?

Wir haben jährlich ca. 10 bis 12 Ausbildungsplätze frei.

Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?

1 Lehrjahr: 1.038 €

2 Lehrjahr: 1.102€

3 Lehrjahr: 1.199€

4 Lehrjahr: 1.264€

Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?

Wir setzten einen guten bis sehr guten mittleren Bildungsabschluss voraus. Wir machen aber auch Ausnahmen, wenn wir dich z.B. über ein Praktikum schon persönlich kennengelernt haben und du uns mit deinem Einsatz überzeugt hast.

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

Wir haben Ausbilder, die speziell für den technischen und kaufmännischen Bereich verantwortlich sind. Du kannst deine Ausbilder jederzeit um Rat fragen und unsere Ausbildungsbeauftragte unterstützt dich gerne bei allen schulischen Fragen.

Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?

Unser Ziel ist es, nach Möglichkeit alle Auszubildenden zu übernehmen und so gemeinsam zu wachsen.

Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen?

Unsere Azubis treffen sich gemeinsam mit einem Ausbilder einmal pro Woche zu unserer „Sneak Peek“. Dort werden Schulthemen aufbereitet oder über Themen aus Politik und Gesellschaft diskutiert.

Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?

Einen klassischen Karriereweg gibt es bei uns nicht. Je nach Ausbildung und Interessen, können wir dich in der Verwirklichung deiner Karriereziele unterstützen. Es gibt bei uns einige Servicetechniker, welche durch unterschiedliche Weiterbildungsangebote nun Abteilungsleiter oder Einsatzleiter sind.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen