FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?

Eine duale Ausbildung zum Mechatroniker für Kältetechnik

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?

Da wir ein kleines Unternehmen sind werden wir persönlich mit den Bewerbern Terminabsprachen durchführen für ein Bewerbungsgespräch. Um uns besser kennen zu lernen empfehlen wir evtl. 1-2 wöchigem Praktikum.

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Da sind wir sehr flexibel.

Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?

Eine Ausbildungsstelle.

Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?

Nach Tarifvertrag.

Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?

Hauptschulabschluss

Fachoberschulreife (Realschulabschluss/ mittlere Reife)

Fachhochschulreife

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

Unser Betrieb wird von zwei Meistern in Kältetechnik geführt. Diese beiden betreuen eins zu eins die Ausbildung. Die Ausbildung zum Mechatroniker für Kältetechnik dauert 3,5 Jahre und läuft dual. Das heißt, du lernst die Theorie in der Berufsschule und kannst sie dann praktisch in unserem Betrieb anwenden. Am Ausbildungsplatz findest du in unserem Betrieb, die Kälte-, Klima- und Wärmepumpenanlagen zu planen, montieren und zu warten. Dort wirst du im ersten Jahr deiner Ausbildung erst einmal in der Werkstatt eingewiesen und bekommst die ersten notwendigen Gegenstände sowie Verfahren erklärt. Als Mechatroniker für Kältetechnik wirst du auch in Zukunft hauptsächlich in Werkstätten oder Werkhallen deine Arbeitszeit verbringen und dort die Komponenten für die Kälte- und Klimaanlagen zusammenstellen und einzelne Anlagenteile montieren. Das können sowohl mechanische als auch elektronische oder elektrotechnische Bauteile sein. Aber die Arbeit in der Werkstatt ist nicht das Einzige, was du in der Ausbildung zum Mechatroniker für Kältetechnik lernst. Sind die Anlagen nämlich erst einmal fertig, fährst du damit zum Kunden und baust sie ein. Damit ist es aber natürlich nicht getan, denn schließlich müssen bestimmte Rohre verlegt und dämmendes Material angebracht werden. Auch diese Arbeit erledigst du als Mechatroniker für Kältetechnik. Und damit der Kunde mit der Anlage auch umgehen kann, programmierst du die Steuerungs- und Regelungseinrichtungen, überprüfst die Funktionsfähigkeit und Sicherheit der Anlage und weist den Kunden in die Bedienung ein. Sollte er sich eines Tages melden, weil etwas mit der Anlage nicht in Ordnung ist, bist du wieder vor Ort, um sie zu reparieren. Zusätzlich wartest du die Anlagen aber auch regelmäßig. Damit wirst du in der Ausbildung zum Mechatroniker für Kältetechnik zum absoluten Allrounder ausgebildet.

Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?

Häufig nach Projektabschluss.

Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?

Dies wäre mit Sicherheit möglich ist aber individuell ab zu sprechen.

Gibt es die Möglichkeit einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?

-

Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?

Sehr hoch.

Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen?

Wir sind offen für jegliche beruflich interessierte Weiterbildung.

Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?

Du wirst in der Ausbildung zum Mechatroniker für Kältetechnik zum absoluten Allrounder ausgebildet. 


Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen