nach oben
  • Gesamtbewertung Unternehmen:
  • Aufgaben / Lernerfolg:
  • Spaßfaktor / Arbeitsatmosphäre:
  • Weiterempfehlungsrate:
    100 %
  • Bewerte deine Ausbildung

Insgesamt 5 Bewertungen

Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Mir gefällt es gut, ich habe sehr nette Kollegen, abwechselungsreiche Ausbildung mit viel Kundenkontakt, immer anspruchsvolle Aufgaben, manchmal auch anstrengend..
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Man lernt viel zum Gesundheitswesen und zur Sozialversicherung, was man auch gut im privaten Umfeld nutzen kann. Man entwickelt sich im Bereich Kommunikation auch persönlich weiter. Man kann vieles von dem Gelernten in der Praxis tatsächlich anwenden.
  • AusbildungsberufVerkäufer/in
  • AusbildungsbetriebKaufland
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2014
  • AusbildungsortLudwigsburg
  • Arbeitszeitmehr als 10 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr700
  • 2. Ausbildungsjahr750
  • 3. Ausbildungsjahr900
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Das Duale Studium bei Kaufland ist super! Man hat die Möglichkeit seinen Ausbildungsplan in Kooperation mit seinem Ausbilder zusammenzustellen. Dadurch erhält man einen guten Überblick über viele Bereiche im Unternehmen, was das Studium sehr abwechslungsreich macht. Dadurch, dass Kaufland nach Bedarf Studienplätze anbietet, ist die Übernahme nach dem Studium sicher. Im Rahmen des Studiums kann man immer mehr Aufgaben selbstständig erledigen und man wird sehr gut auf das Berufsleben und die Zielposition vorbereitet.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Ich würde mich immer wieder für meinen Ausbildungsberuf entscheiden. Im Bereich der Personalentwicklung hat man mit Mitarbeitern im gesamten Unternehmen zu tun. Das ist sehr abwechslungsreich. Die Arbeit rund um die Qualifzierung von Mitarbeitern bei Kaufland macht richtig Spaß und bietet einem die Möglichkeit sich selbst zu organisieren und für sein eigenes Aufgabengebiet Verantwortung zu übernehmen.
Wie gefällt dir die Ausbildung an deiner Universität?
Die DHBW in Heilbronn ist sehr modern und bietet viele technische Möglichkeiten. Es gibt dort sogar ein Eye-Tracking-Labor. Im Studienplan sind Veranstaltungen wie Kommunikations- und Präsentationskompetenz, durch die man sich auch persönlich weiterentwickeln kann. Man hat auch nach jedem Semester die Möglichkeit Dozenten und die DHBW an sich zu bewerten und zu kommentieren, wodurch die Qualität der Vorlesungen immer besser wird.
  • AusbildungsberufDuales Studium Personalmanagement
  • AusbildungsbetriebKaufland
  • Art der AusbildungDuales Studium
  • Ausbildungsstart2012
  • AusbildungsortNeckarsulm
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr1300
  • 2. Ausbildungsjahr1500
  • 3. Ausbildungsjahr1700
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Mein Studium bei Kaufland in der Zentrale gefällt mir richtig gut. Von Semester zu Semester werden mir schwierigere Aufgaben zugeteilt und ich übernehme nach und nach mehr Verantwortung. Bei Problemen erhalte ich Hilfestellungen und somit macht es Spaß an den Aufgaben zu wachsen. Man sieht Analogien von dem theoretisch erlernten Wissen an der DHBW und der Praxis bei Kaufland. Dies bereitet mir große Freude, da man merkt, dass man nicht "für umsonst" lernt, wie das in manchen Fächern beim Abitur war. Im Großen und Ganzen ist Kaufland als Arbeitgeber nur weiter zu empfehlen.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mein Beruf gefällt mir sehr gut, da er sehr abwechslungsreich ist. Jeden Tag kommen spannende Themen auf mich zu, die mich vor neue Herausforderungen stellen. Da ich mich schon immer für Personalthemen interessiert habe, habe ich auf jeden Fall die richtige Wahl getroffen.
Wie gefällt dir die Ausbildung an deiner Universität?
Die DHBW Heilbronn ist modern und technisch sehr gut ausgestattet. Man hat viele verschiedene Möglichkeiten sich zu entfalten. Durch einen geregelten Vorlesungsablauf erhält man Sicherheit und kann nichts Wichtiges verpassen. In kleinen Vorlesungsgruppen von 15 bis maximal 30 Personen fällt das Erlernen vom Stoff sehr leicht, da auf jede Frage individuell eingegangen werden kann.
  • AusbildungsberufDuales Studium Personalmanagement
  • AusbildungsbetriebKaufland
  • Art der AusbildungDuales Studium
  • Ausbildungsstart2013
  • AusbildungsortNeckarsulm
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr1300
  • 2. Ausbildungsjahr1500
  • 3. Ausbildungsjahr1700
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Meine Ausbildung bei Kaufland ist sehr abwechslungsreich. Alle drei Monate wechsle ich in eine neue Abteilung und begegne dadurch nicht nur neuen Aufgaben und Herausforderungen sondern bekomme auch einen Gesamtüberblick über die Abläufe bei Kaufland. Generell wird viel Wert auf fachliche sowie persönliche Weiterentwicklungen gelegt, so nehmen alle Azubis an mehreren Bausteinen bzw. Schulungen wie zum Beispiel Projektmanagement teil.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mein Ausbildungsberuf gefällt mir gut. In der Berufsschule habe ich Fächer wie BWL, Steuerung und Kontrolle aber auch Gesamtwirtschaft oder Englisch. Erlerntes kann ich häufig im Berufsalltag anwenden, was in manchen Abteilungen sehr hilfreich sein kann.
  • AusbildungsberufIndustriekaufmann/-frau
  • AusbildungsbetriebKaufland
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2012
  • AusbildungsortNeckarsulm
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr750
  • 2. Ausbildungsjahr850
  • 3. Ausbildungsjahr1050
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Aufmerksam geworden auf die Ausbildung bei Kaufland bin ich durch eine Anzeige in der Kundenzeitung „TIP der Woche“. Kaufland erschien für mich als die perfekte Wahl, da der Lebensmitteleinzelhandel eine interessante, vielseitige und meiner Meinung nach sichere Branche darstellt. Hier lernt man sehr schnell sehr viele Menschen und Arbeitsbereiche kennen, was die Arbeit nie langweilig werden lässt. Gleichzeitig entgegnet das Unternehmen neuen Gesichtern direkt mit großem Vertrauen. Schon früh durfte ich Verantwortung übernehmen und das Unternehmen zum Beispiel auf Messen nach außen hin repräsentieren. In meiner Ausbildung konnte ich bisher Einblicke in die verschiedensten Bereiche gewinnen, darunter Buchhaltung, Personal, Vertrieb, Einkauf, Beschaffung, Bau und Immobilien. Besonders gut hat mir die Vielfältigkeit an Aufgaben und die hohe Eigenverantwortlichkeit gefallen. Außerdem haben die Auszubildenden bei Kaufland durch Seminarreihen in Königsdorf die Möglichkeit in Workshops ihre Sozialkompetenzen zu erweitern und die anderen Auszubildenden des eigenen Jahrgangs besser kennenzulernen. Das Highlight meiner Ausbildung war das Azubi-Projekt "Azubis führen einen Markt". Gemeinsam mit 100 anderen Azubis durften wir ohne die wachsamen Augen der "Chefs" ein Kaufland, 1 Monat lang selbst führen. Dabei wurde jede Position von Azubis besetzt. Vom Hausleiter über Projektleiter bis hin zu den Einräumfachkräften. Bei diesem Projekt lernte ich nicht nur den Vertrieb besser kennen, sondern knüpfte auch viele neue Kontakte und konnte mich mit Kaufland -Auszubildenden aus ganz Deutschland über Ihre Erfahrungen in und um die Ausbildung austauschen. Toll an Kaufland finde ich außerdem die hohe Übernahmechance nach der Ausbildung. Wenn man die Abschlussprüfung besteht und einen Bereich findet, der einen Auszubildenden aufnehmen kann, stehen die Chancen sehr gut. In der Zukunft würde ich gerne weiterhin hier arbeiten und mich fortbilden oder ein berufsbegleitendes Studium beginnen. Mein Tipp für Euch: Seid motiviert und geht mit Willen und Ehrgeiz an die Ausbildung, so öffnet ihr Euch gleich von Beginn an viele Türen, die in der Zukunft sehr hilfreich sein können.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Nicht umsonst wird der Ausbildungsberuf Industriekaufmann als "der Porsche" unter den Ausbildungsberufen genannt. Er bietet nicht nur ein überaus abwechslungsreichen Lerninhalt über die Felder Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Volkswirtschaftslehre, Englisch und Deutsch, sondern öffnet auch Türen für eine aufsteigende Karriere in deinem Berufsleben.
  • AusbildungsberufIndustriekaufmann/-frau
  • AusbildungsbetriebKaufland
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2011
  • AusbildungsortHeilbronn
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr750
  • 2. Ausbildungsjahr850
  • 3. Ausbildungsjahr1050