nach oben
  • Gesamtbewertung Unternehmen:
  • Aufgaben / Lernerfolg:
  • Spaßfaktor / Arbeitsatmosphäre:
  • Weiterempfehlungsrate:
    100 %
  • Bewerte deine Ausbildung

Insgesamt 8 Bewertungen

Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Das Unternehmen bietet eine flexible, gut strukturierte und sehr gut vergütete Ausbildung. Außerdem hat man eine tarifvertragliche Absicherung, wenn es um Urlaub und Gehalt geht. Auch als ausgelernte Fachkraft, hat man bei anderen Unternehmen mit dem Abschluss eine gute Grundlage um angenommen zu werden, weil gerade die LEAG einen sehr guten Ruf im Bereich der Ausbildung hat.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Ich finde in meinem Beruf als Elektroniker für Betriebstechnik sehr gut, dass man in vielen unterschiedlichen Bereichen Einblicke erhält, beispielsweise in Pneumatik, Hydraulik und Metall. Der Schwerpunkt liegt allerdings auf Elektronik und Steuerungstechnik, welche sehr gut und Strukturiert vermittelt werden. Insgesamt kann ich sagen, dass ich die Ausbildung sehr gut finde und jedem empfehlen kann.
  • AusbildungsberufElektroniker/in für Betriebstechnik
  • AusbildungsbetriebLEAG
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2018
  • AusbildungsortSpremberg
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Als Azubi erfreut man sich immer über eine gute Vergütung, welche bei der LEAG überdurchschnittlich gut ist. Desweiteren erhält man eine sehr gute berufliche Ausbildung, welche sehr umfangreich ist und alle Themengebiete beinhaltet. Die Ausstattung der einzelnen Kabinette in jedem Fachbereich ist sehr gut und man genießt eine umfangreiche und tiefgründige Grundlagenausbildung.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Sehr gut gefällt mir die Vielfältigkeit des Berufs und der Umfang der Fertigkeiten, welche man im Laufe der Ausbildung erlernt. Diese Fertigkeiten helfen einem täglich und man kann sie in vielen Bereichen des alltäglichen Lebens anwenden. Außerdem schafft man sich mit diesem Beruf eine sehr gute Grundlage fürs spätere Berufsleben, da man als Mechatroniker sehr vielseitig einsetzbar ist, sei es im Thema Elektrik, Mechanik oder Informatik.
  • AusbildungsberufMechatroniker/in
  • AusbildungsbetriebLEAG
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2018
  • AusbildungsortJänschwalde
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Mir gefällt an der Firma, dass es ein großes Unternehmen ist, welches in der Region verankert ist. Es findet eine sehr gute und ausführliche Grundlagenausbildung in bestens ausgestatteten Arbeitskabinetten statt. Es werden innerhalb der Metallausbildung Komplexarbeiten angefertigt, die man sich mit nach Hause nehmen kann. Die Ausbildung ist in der Firma ist sehr abwechlungsreich und wird überdurchschnittlich vergütet.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Der Ausbildungsberuf des Mechatronikers ist vielfältig und sehr abwechslungsreich. Man lernt in verschiedenen Fachbereichen (Metall, Elektrik, Informatik) und vereint alles in diesem Ausbildungsberuf, wodurch ein vielseitiger Einsatz nach der Ausbildung möglich ist. Der Umfang des zu Erlernenden macht die Ausbildung sehr anspruchsvoll.
  • AusbildungsberufMechatroniker/in
  • AusbildungsbetriebLEAG
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2018
  • AusbildungsortSpremberg
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Ich finde es sehr gut, wie wir Auszubildenden individuell gefördert werden. Die Ausbilder gehen auf die Auszubildenden ein. Die Werkstätten sind gut eingerichtet. Es herrscht ein freundliches Klima.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mir gefällt an meinem Ausbildungsberuf, dass der Mechatroniker ein so vielseitiger Ausbildungsberuf ist und man nach der Ausbildung in vielen verschiedenen Bereichen eingesetzt werden kann.
  • AusbildungsberufMechatroniker/in
  • AusbildungsbetriebLEAG
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2018
  • AusbildungsortJänschwalde
  • Arbeitszeit7 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
An dem Unternehmen und der Ausbildung gefällt mir, dass sich um jeden Auszubildenden einzeln ja nach bedarf und Wissensstand gekümmert wird. Damit wird aus jedem die bestmögliche für Ihn erreichbare Leistung geholt. Außerdem bekommt man sehr gutes Arbeitsmaterial sowie sehr gute Arbeitsrahmenbedingungen gestellt.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Die Arbeitsrahmenbedingungen gefallen mir gut.
  • AusbildungsberufElektroniker/in für Betriebstechnik
  • AusbildungsbetriebLEAG
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2018
  • AusbildungsortJänschwalde
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Die LEAG kann mit einer hervorragenden Ausbildungsqualität und einem ausgezeichneten Arbeitsklima glänzen. Man wird als Azubi ebenso respektiert und geschätzt wie jeder andere Mitarbeiter auch. Durch die Größe des Unternehmens lernt man viele Abteilungen kennen und bekommt dadurch einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag geboten. Durch das Gleitzeit-System in den kaufmännischen Berufen kann man seinen Tag selbst strukturieren ohne dass die Freizeitgestaltung dabei auf der Strecke bleibt. Ein weiterer Pluspunkt: das Unternehmen bietet bereits während der Ausbildungszeit Weiterentwicklungschancen z. B. durch Fremdsprachentraining.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Die Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement bietet in einem so großen Unternehmen wie der LEAG ein breites Arbeitsspektrum, d. h. man lernt die verschiedensten Arbeitsabläufe kennen. Man kommt in zahlreichen Abteilungen zum Einsatz, wie z. B. im Sekretariat, der Personalabteilung, bei der Öffentlichkeitsarbeit u. v. m. Organisation ist dabei eine Aufgabe, die in allen Abteilungen zum Tragen kommt und die mir viel Spaß bereitet.
  • AusbildungsberufKauffrau/-mann für Büromanagement
  • AusbildungsbetriebLEAG
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2017
  • AusbildungsortCottbus
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Als Azubi bekommt man alles an Wissen vermittelt was für den späteren Beruf sowie sämtliche Prüfungen von Wichtigkeit ist. Die Ausbilder überzeugen mit scheinbar unbegrenztem Wissen und auch Maschinen werden stetig erneuert, so dass man immer mit modernen, zeitgemäßen Werkzeugen arbeiten kann. Man sieht in der Ausbildung viel vom Unternehmen kennen. Ob Tagebau, ob Hauptwerkstatt als Azubi wird man mit allerlei Aufgaben in den Bereichen konfrontiert, was einem unheimliche "praktische" Vorteile bringt. Man kann quasi das erlernte Wissen noch in der Ausbildung anwenden. Darüber hinaus ist die Ausbildung der LEAG nicht für umsonst erst 2018 mit dem Brandenburgischen Ausbildungspreis ausgezeichnet worden. Die Vergütung ist sehr gut und eine starke Auszubildendenvertretung steht hinter den Interessen der Azubis. Rundum kann ich die Ausbildung mit bestem Gewissen weiterempfehlen.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
An meinem Ausbildungsberuf gefällt mir am meisten, dass er voll bis oben hin mit technischem Wissen gepackt ist. Man lernt alles rund um Metallbearbeitung. Feilen, sägen, bohren, schleifen, schweißen, brennen, fräsen, drehen, Hydraulik, Pneumatik, CNC u.v.m. sind am Ende der Ausbildung keine Fremdwörter mehr und man kann mit allem gewissenhaft und professionell umgehen. Wer keine zwei linken Hände und zufällig alles Daumen hat, der wird sich in dem Beruf pudelwohl fühlen.
  • AusbildungsberufIndustriemechaniker/in
  • AusbildungsbetriebLEAG
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2012
  • AusbildungsortSpremberg
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Man durchläuft viele Abteilungen und lernt viele Kollegen und Standorte kennen.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
im Nachhinein gesagt, hätte ich einen anspruchsvolleren Beruf (z.B. Industriekauf´mann/-frau) oder gleich ein duales Studium wählen sollen
  • AusbildungsberufBürokaufmann/-frau
  • AusbildungsbetriebLEAG
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2011
  • AusbildungsortCottbus
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben