FAQ
Welche Ausbildungsberufe / dualen Studiengänge bieten Sie an?
  • Kaufmann/-frau im Groß-und Außenhandel
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Fachinformatiker/in für Systemintegration
  • Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung
  • Bachelor of Arts in Business Administration
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
  1. Bewerbungsmappen etc. werden gesichtet 
  2. Einladungen zum Einstellungstest werden verschickt
  3. Durchführung der Einstellungstests
  4. Ergebnisse werden ausgewertet
  5. Einladungen zu Vorstellungsgesprächen werden verschickt
  6. Vorstellungsgespräche finden statt
  7. Auswertung der stattgefundenen Gespräche
  8. Entscheidung und Bekanntgabe der neuen Azubis
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Idealerweise sollte deine Bewerbung bis Ende Januar des jeweiligen Jahres bei uns eingegangen sein.

-> Bewirbst du dich erst später werfen wir dennoch einen Blick in deine Unterlagen. 
Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?
Wir schreiben grundsätzlich vier Stellen für die Ausbildung zum/ zur Groß-und Außenhandelskaufmann/-frau aus und zwei Stellen für die Ausbildung Fachkraft für Lagerlogistik. Auf diese Zahl legen wir uns aber nicht fest. Wenn es mehr als vier/ zwei qualifizierte Bewerber gibt, die wir gerne einstellen möchten stellen wir gerne mehr Auszubildende ein.
Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
Unsere Vergütung richtet sich nach Tarifverträgen.
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?
In jeder Abteilung hast du einen Ansprechpartner. Dieser arbeitet dich ein, erklärt dir deine Aufgaben und hilft dir bei Fragen weiter. Natürlich kannst du auch jederzeit deine anderen Kollegen um Hilfe oder Erklärung bitten, wenn du sie benötigst.
Während deiner gesamten Zeit stehst du unabhängig von deiner aktuellen Abteilung in ständigem Kontakt mit deinem Ausbilder Herrn Runte.
Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?
Klar! Nach deiner Zeit in einer Abteilung erhälst du von dem jeweiligen Abteilungsleiter und auch von deinem Ansprechpartner in dieser Abteilung ein Feedback zu deiner Leistung. 
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
Aktuell werden aus dem 3. Lehrjahr vier von fünf Auszubildenden im Groß- und Außenhandel übernommen. Das heißt die Quote liegt bei 80 %. Generell lässt sich sagen, dass die Übernahmequote natürlich auch von der gegenwärtigen Situation abhängt, sprich es gehen Mitarbeiter in Rente, In Mutterschutz o.Ä.. Außerdem hat es natürlich jeder Azubi selbst in der Hand, ob das Unternehmen daran interessiert ist ihn zu übernehmen.
Wer ist mein Ansprechpartner bei Fragen zur Ausbildung?
Die Ansprechpartnerin für die Ausbildung ist in erster Linie unsere Ausbildungsleiterin Irene Brinster. Ihr erreicht sie unter der Telefon-Nr. 0421/8992-209 oder unter der E-Mail-Adresse irene.brinster@lerbs.de
Wenn ihr euch an Auszubildende wenden möchtet, die auch gerade eine Ausbildung bei uns machen könnt ihr uns auf unserer Facebook Seite erreichen. Pia (Azubi im 2. Lehrjahr) verwalten diese Seite und beantwortet daher gerne die Nachrichten die dort eingehen.
Wie gestaltet sich eine interne Schulung?
Die internen Schulungen, die ein wichtiger Bestandteil unserer Ausbildung sind werden größtenteils von unseren Mitarbeitern geleitet. Da wir eine sehr breite Produktpalette haben, gibt es für jeden Bereich einen Spezialisten in unserem Haus. So gibt es zum Beispiel einen Spezialisten für Arbeitsschutz, einen für Schweißtechnik u.v.m.. Diese Spezialisten vermitteln unseren Azubis in monatlichen Schulungen, ihr Fachwissen, sodass auch diese ihre Kunden in Zukunft fachmännisch beraten können und stets auf dem neusten Stand der Entwicklung sind.
Interne Schulungen werden aber nicht immer nur von Mitarbeitern abgehalten. Es finden auch Schulungen statt, die von auswertigen Experten in unseren Konferenzräumen durchgeführt werden oder wir Azubis nehmen an externen Schulungen außerhalb des Hauses teil.

Welche externe Schulungen fanden statt?
Ein Beispiel für eine externe Schulung, an der unsere Azubis teilgenommen haben ist ein ganztägiger Besuch bei einem unserer größten Schrauben-Lieferanten. Hier hatten alle Azubis die Chance einen Einblick in das hochmoderne Lager mit den neusten Techniken der Logistik zu erhalten. Im Anschluss gab es einen Workshop zum Thema Schrauben. Der Weg vom Ausgangsprodukt bis zur vollendeten Schraube wurde unseren Azubis von einem echten Profi erklärt und anhand einer Präsentation veranschaulicht.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen