Ausbildung.de und seine Partner verarbeiten Daten zu Analyse und Marketingzwecken innerhalb und außerhalb dieser Plattform. Mehr erfahren / anpassen
FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?
Wir bilden in folgenden Berufen aus:
  • Kaufmann/frau im Einzelhandel
  • Verkäufer/in
  • Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk
  • Fleischer/in
  • Koch/Köchin
  • Konditor/in
  • Gestalter/in für visuelles Marketing
  • Fachinformatiker/in für Systemintegration

Wir bieten auch duale Studiengänge an:
  • ASW in Neunkirchen (Bachelor-Studiengang BWL/Handel)
  • Textilfachschule in Nagold (Textilbetriebswirt/in BTE)
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
Man kann sich per Post oder per E-Mail zu einer Ausbildung bei PIEPER bewerben. Der Ablauf sieht folgendermaßen aus: Einladung zum persönlichen Vorstellungsgespräch - Probepraktikum - Einstellungstest
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Die Bewerbungen werden in den Monaten September bis Mai bearbeitet.
Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?
Je nach Bedarf, im Durchschnitt pro Ausbildungsjahr 10-15 Stellen.
Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
Wir zahlen den gesetzlich vorgeschriebenen Tarif.
Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
Es wird mindestens ein guter Hauptschulabschluss vorausgesetzt, besser natürlich ein guter Realschulabschluss.
Für das duale Studium wird die Fachhochschulreife oder das Abitur benötigt.
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?
Betreuung durch: Ausbildungsleitung, fachliche Betreuung auf der Fläche, bzw. in der Abteilung, Paten (Azubis aus dem 2. bzw. 3 Ausbildungsjahr), regelmäßige innerbetriebliche Schulungen, Vorbereitung auf Verkaufsgespräche und Abschlussprüfungen
Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?
Ja. Vor jedem Abteilungswechsel (alle 3 Monate wird die Abteilung gewechselt, so dass jeder Azubi einen Einblick ins gesamte Unternehmen erhält) gibt es eine schriftliche Beurteilung vom Abteilungsleiter
Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?

Es gibt Personalrabatte, Verkaufsprämien, Erfolgsprämien bei sehr guten Zeugnissen.

Wir bieten eine ganze Reihe von Benefits, wie z.B.

  • Personalrabatte
  • Verkaufsprämien
  • Bezahlung nach Tarifvertrag
  • 36 Urlaubstage
  • Rotierender Schichtplan mit Wunschmöglichkeiten
  • Trainings und Schulungen
  • Aufstiegs- und Karrieremöglichkeiten
  • Bonus für besondere Leistungen
    1,0 im Zeugnis = 200 €
    1,1 – 1,5 im Zeugnis = 150 €
    1,6 – 2,0 im Zeugnis = 100 €
  • Ein Samstag im Monat frei
  • 2 Tage Sonderurlaub vor der schriftlichen und mündlichen Prüfung

Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
Die Chancen sind sehr gut. Wir bilden bedarfsgerecht aus, d. h. wir möchten möglichst viele Azubis und Studenten übernehmen.
Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?
Nach der Ausbildung 1-2 Jahre Praxiserfahrung, danach Coaching durch die Abteilungsleiter (Einbeziehung in Personaleinsatzplanung, Einkauf etc...)
Im Anschluss evtl. Textilfachschule in Nagold mit dem Abschluss Textilbetriebswirt/in BTE oder ASW in Neunkirchen mit dem Abschluss Bachelor BWL/Handel

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen