Ausbildung bei Marché International AG

  • Name Marché International AG
  • Anschrift Esslinger Str. 7, 70771 Leinfelden-Echterdingen
  • Branche Systemgastronomie

Wir sind ein global tätiges Unternehmen mit Schweizer Wurzeln, entwickelt innovative Gastronomielösungen und führen Betriebe an Autobahnen, Flughäfen, in Zoos und ausgewählten Stadtlagen. Die facettenreichen Marken wie Marché Mövenpick, Palavrion Grill & Bar, Mövenpick Restaurants, White Monkey und Cindy’s Diner bieten unseren Gästen faszinierende Food- und Genusswelten, die sich durch Frische und Qualität auszeichnen.

Marché International hat sich durch die starke Marke Marché vom Marktplatz-Pionier zum innovativen Multi-Konzept-Betreiber entwickelt. Mit umfassender Expertise von über 35 Jahren und kreativer Energie kreiert das Unternehmen fortlaufend erfolgreiche Restaurantkonzepte rund um den Globus. Das facettenreiche Marken- und Konzept-Portfolio wird zudem punktuell mit passenden Lizenzmarken ergänzt. Wir stehen für faszinierende Erlebnis- und Freizeit-Gastronomielösungen. Die Gemeinsamkeit der vielfältigen Restaurantkonzepte liegt dabei in der «Food Love» und der Gastfreundschaft mit Herz: Feines Gespür für Gästebedürfnisse und Freude am Verwöhnen stellen die Rundum-Zufriedenheit des Gastes ins Zentrum.

Marken und Konzepte

Eine Übersicht des Marken- und Konzept-Portfolios von Marché International ist auf der Website marche-int.com zu finden. Nachfolgend ein kurzer Überblick der wichtigsten Marken:

Marché Mövenpick

Wie auf einem bunten Markt: Bei Marché Mövenpick ist die frische Marktküche und das lebendige Live Cooking seit über 35 Jahren erlebbar. Die Gäste wählen aus einer Vielfalt von Hand zubereiteter Gerichte aus natürlichen, vorzugsweise lokalen Zutaten und werden live in der offenen Küche bekocht.

Die zukunftsweisende Marke ist preisgekrönt und hat mehrfach angesehene Auszeichnungen der Gastronomiebranche gewonnen. Unter anderem war Marché Testsieger des Deutschen ADAC, erhielt den begehrten Hamburger Foodservice-Preis und wiederholt Awards des Deutschen Instituts für Service-Qualität im Bereich Gastronomie. Marché Mövenpick wurde im Jahr 2020 durch die «Deutschland Test Studie» für ihr nachhaltiges Engagement ausgezeichnet und räumte mit ihrem modernen Auftritt gleich mehrere Designpreise, wie 2016 den Red Dot Award, ab.

Palavrion Grill & Bar

Wie beim Grillen mit Freunden: Im Palavrion Grill genießen die Gäste eine leichte, mediterran inspirierte Grillküche in trendigem Interieur. Auf dem Flammengrill werden Fleisch, Fisch und Gemüse aus der Region direkt vor den Augen der Gäste zubereitet. Eine spezielle Garmethode sorgt für Topqualität und echten Grillgeschmack.

Mövenpick Restaurants

Exquisit auf lockere Art seit über 70 Jahren: Die Mövenpick Restaurants servieren erstklassige Delikatessen, traditionelle Mövenpick-Gerichte sowie regionale Klassiker. Kulinarischer Genuss zu erschwinglichen Preisen für alle.

Cindy’s Diner

Ganz im Stil der 50ies: Ein Besuch im Cindy’s Diner bietet den Gästen ein authentisches Restauranterlebnis inklusive einer Zeitreise zurück in die Jahre der Cadillacs und Petticoats. Spezialität ist der handgemachte Gourmet Burger aus frischem Rindfleisch.

White Monkey

Fantasievolle Pizza-Revolution: Pizza Lab & Bar - bei White Monkey wird Pizza zurück in die Zukunft aufgetischt. Geschmackspremieren inmitten von nostalgisch-modernen Stilelementen erwarten die Gäste bei diesem italienisch inspirierten und jugendlichen Gastronomiekonzept.

Laekkert

Unterwegs lecker verpflegt: Der Takeaway-Store für hochwertige, gesunde und natürliche Reiseverpflegung. Insbesondere der innovative Bezahlvorgang mit Selbstbedienungskasse, die klare Architektur, die dem Gast eine optimale und schnelle Orientierung erlaubt sowie ein einfaches Farbleitsystem zeichnen das attraktive Konzept aus.

Zigolini

Un Intermezzo Italiano: Wie in einem kleinen Strassencafé in Italien entspannt geniessen und sich mit typisch italienischen Spezialitäten verwöhnen lassen – Focaccia, Bruschetta, Tramezzini oder Antipasti bis hin zu verführerischen Dolci. Dazu einen richtig guten Kaffee oder ein Glas Wein. Das Zigolini Caffé & Bar steht für die typische italienische Pause.

BEEF! Grill & Bar

We celebrate BEEF! Vom bekannten BEEF! Magazin zum legendären Restaurant, denn jeder hat ein gutes Steak verdient. BEEF! Grill & Bar handelt von der Leidenschaft für gutes Essen, klugem Kochen, herausragendem Fleisch vom Grill und einem wertschätzenden Umgang mit frischen Zutaten. Ein guter Ort, um mit Freunden, Kollegen oder der Familie eine grossartige Zeit zu erleben.

Geschichte

· Den im Jahre 1948 in Zürich entstandenen Mövenpick Restaurants liegt die Idee des Unternehmensgründers Ueli Prager zugrunde, kulinarischen Genuss zu erschwinglichen Preisen jedermann zugänglich zu machen.

· Prager begeisterte sich auf einer Reise in die USA für die Diner-Konzepte mit typisch amerikanischen Burgern. Nach der Eröffnung der legendären Silberkugel im Jahr 1962 wurde 1972 das erste Selbstbedienungskonzept Cindy’s Diner ins Leben gerufen. Namensgeberin war Pragers Tochter, ein grosser Fan von Cinderella.

· 1983 wurde das erste Marché Restaurant in Stuttgart (DE) eröffnet – das Original im Front-Cooking war geboren und das Fundament für die Erfolgsgeschichte von Marché International gelegt.

· 1986 wurde erstmals ein Marché Restaurant an einer Autobahn eröffnet – das Marché Neuenkirch Ost war zugleich auch das erste Marché in der Schweiz.

· In den 90er-Jahren expandierte Marché nach Österreich, England und Kanada. Zudem wurden Franchise-Verträge in Israel, Korea, Indonesien und Hongkong unterzeichnet.

· 2003 übernahm CEO Oliver Altherr die Führung des Unternehmens mit seiner Vision «das frischeste Gastronomieunternehmen» zu führen.

· Rund zwei Jahre später wurde Marché International zu einem eigenständigen Unternehmensbereich der Mövenpick Gruppe.

· Es folgten Expansionen nach Singapur, Indonesien, Österreich, Norwegen, Ungarn, Slowenien, Kroatien und Kanada.

· Die Marke Marché wird zur Marke Marché Mövenpick weiterentwickelt. Marché Mövenpick tritt in modernem Look auf und bietet sich nebst den Grossflächen neu auch auf Kleinflächen mit spezifischem Produktfokus an.

· 2016 positioniert sich das Unternehmen strategisch als Multi-Concept-Operator und entwickelt neue Restaurantmarken wie das Palavrion, White Monkey oder Zigolini.

· 2018 folgt der Markteintritt in Tschechien. 

· 2020 werden die einzelnen Unternehmensbereiche der Mövenpick Gruppe getrennt. Die Marché International AG tritt neu als eigenständige Firma auf. 

· Heute repräsentiert Marché International ein facettenreiches Marken- und Konzept-Portfolio an Gastro-Lösungen für hochfrequentierte Orte wie Autobahnen, Flughäfen, Zoos und ausgewählte Innenstadtlagen. Punktuell wird das eigene Portfolio mit passenden Lizenzmarken ergänzt.

Geschäftsleitung

Oliver Altherr, Chief Executive Officer

Hermann Ircher, Chief Commercial Officer