Ausbildung bei PASSAUER WOLF Berufsfachschule für Physiotherapie

  • Name PASSAUER WOLF Berufsfachschule für Physiotherapie
  • Anschrift Neustädter Straße 9, 93333 Neustadt an der Donau
  • Telefon +4994452018101
  • Gründungsjahr 1993
  • Mitarbeiter 8

WAS ERWARTET MICH?
In familiärer Atmosphäre bieten wir seit 1993 eine praxis- und qualitätsorientierte Ausbildung zum staatlich anerkannten Physiotherapeuten (m/w), unterstützt durch den PASSAUER WOLF Bad Gögging. Es erwarten Sie beste Berufs- und Weiterbildungschancen. Zudem garantieren wir mindestens fünf Absolventen jährlich eine Anstellung in den PASSAUER WOLF Reha · Hotelkliniken. Ausbildungsstart ist am 1. Oktober.

Der Beruf des staatlich anerkannten Physiotherapeuten ist facettenreich, zukunftsfähig und macht einfach Spaß. Physiotherapeuten arbeiten auf Grundlage der ärztlichen Diagnose und Verordnung. Sie begleiten den Genesungsprozess und motivieren dazu, das Bewegungsverhalten in Beruf und Alltag zu verbessern. Staatlich anerkannte Physiotherapeuten arbeiten:

in der Prävention, damit Krankheiten gar nicht erst entstehen.
-
in der Kuration und Rehabilitation, um akute und chronische Beschwerden zu behandeln und um Patienten in Beruf und Gesellschaft wieder einzugliedern, z. B. in Akut- und Rehabilitationskliniken, Praxen und Betrieben.
-
im wissenschaftlichen Bereich, z. B. in der Lehre oder der Forschung.

DIE AUSBILDUNG
Die Ausbildung erfolgt nach den Bestimmungen des Gesetzes über die Ausübung der Berufe des Masseurs und Medizinischen Bademeisters und des Physiotherapeuten § 19 MPhG vom 1. Juni 1994 und nach der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Physiotherapeuten (PhysTh-APrV). Die ersten sechs Monate gelten als Probezeit. Die schulische Ausbildung endet nach drei Jahren bzw. sechs Semestern und schließt mit der staatlichen Anerkennung ab. Die Abschlussprüfung besteht aus einem schriftlichen, einem mündlichen und einem praktischen Teil. Wir bereiten unsere Schüler intensiv auf die staatliche Prüfung vor.


THEORIE UND PRAXIS GEHÖREN ZUSAMMEN
Deshalb erleben unsere Schüler jeden Tag ein kompetent angeleitetes „learning by doing“. Zwischen dem zweiten und sechsten Semester erfolgt der Einsatz in den jeweiligen Fachgebieten und Kliniken. Vormittags betreuen unsere Lehrkräfte die Schüler während des Praktikums direkt am Patienten. Am Nachmittag wird das Wissen dazu in der Theorie vertieft.

VON EXPERTEN LERNEN - EXPERTE WERDEN
Die praktische Ausbildung unserer Schüler überlassen wir nicht irgendjemandem. In den Fachbereichen Geriatrie, Neurologie und Orthopädie wird die Ausbildung in enger Zusammenarbeit mit dem PASSAUER WOLF Bad Gögging gestaltet, der von der Schule aus gut zu Fuß erreichbar ist. Die Schüler lernen unterschiedlichste Krankheitsbilder kennen und begleiten die
Behandlung und Genesung der Patienten. Einblick in die Pädiatrie gewährt das Kinderkrankenhaus St. Marien in Landshut. In den Fachbereichen Innere Medizin, Chirurgie/Traumatologie und Gynäkologie werden die angehenden Physiotherapeuten im Klinikum Landshut fachlich angeleitet. Die Betreuung im Praktikum übernehmen ausschließlich unsere eigenen Lehrkräfte, die die Schüler auch an der Schule unterrichten. Dadurch werden eine individuelle und abgestimmte Supervision sowie ein Gleichklang von Theorie und Praxis gewährleistet. Mit schuleigenen Bussen organisieren wir die Fahrten kostenfrei zu unseren Kooperationspartnern nach Landshut, sodass sich die Schüler nicht selbst um eine Praktikumsstelle und notwendige Fahrgelegenheiten kümmern müssen.

Bei uns geht es familiär und freundlich zu. Man kennt und hilft sich. Die lockere und persönliche Atmosphäre ist uns wichtig und fördert den Erfolg.
Im Team zu arbeiten ist für angehende Physiotherapeuten unerlässlich. Daher schaffen wir gemeinsame Erlebnisse, die zusammenschweißen. Das stärkt nicht nur den Teamgeist, sondern auch die Sozialkompetenz.

Für die Schüler der Berufsfachschule für Physiotherapie in Bad Gögging stehen in unmittelbarer Nähe vollmöblierte Appartements, auch als WG´s, zur Verfügung. Das Schülerleben besteht nicht nur aus Lernen. Die Region um Bad Gögging lädt zum Erleben und Abschalten ein:
für Unternehmungslustige: die gut erreichbaren Städte Regensburg und Ingolstadt
für Naturverbundene: Ruhe und unberührte Natur von Donau und Altmühltal
für Sportliche: freie Nutzung der Trainingsgeräte im PASSAUER WOLF Bad Gögging, Wandern, Klettern, Schwimmen, Radtouren in der Region
für Genießer: viele gemütliche Biergärten und gastronomische Angebote, zum Beispiel am Hundertwasserturm in Abensberg

DAS STUDIUM
Ausbildung und Studium lassen sich clever und zeitsparend kombinieren. Das Grundstudium wird ausbildungsbegleitend durchgeführt, das Hauptstudium in Vollzeit.


DIE VORTEILE
international anerkannter Abschluss
Möglichkeit der weiteren Qualifikation z. B. zum Mastergrad
erhöhte Chancen auf dem Arbeitsmarkt und Aufstiegsmöglichkeiten
Zugang zu Forschung und Lehre, Beratung und Coaching
Für die grundständigen Studiengänge an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH) bzw. an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) fallen keine Studiengebühren an. Bitte erkundigen Sie sich online nach den aktuellen Einschreibefristen der jeweiligen Hochschule.
Das Grundstudium beginnt mit dem ersten Tag der Ausbildung. Das Hauptstudium erfolgt nach der staatlichen Anerkennung zum Physiotherapeuten in Vollzeit an der jeweiligen Hochschule. Das Studium an der Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften der
OTH Regensburg
beginnt jeweils zum Wintersemester. Das Studium schließt mit dem akademischen Grad „Bachelor of Science (B.Sc.)“ im Fach Physiotherapie ab
und umfasst acht Semester. Ebenfalls beginnend zum Wintersemester steht den Schülern das Studium an der Fakultät für Angewandte Gesundheitswissenschaften der
TH Deggendorf
offen. Das Studium schließt
mit dem akademischen Grad „Bachelor of Science (B.Sc.)“ im Fach Physiotherapie dual — mit Schwerpunkt Bewegungswissenschaft — ab und umfasst neun Semester.


AM PULS DER ZEIT BLEIBEN
Für Physiotherapeuten gibt es zahlreiche Fortbildungen, die im Berufsleben gefragt sind. Die PASSAUER WOLF Berufsfachschule für Physiotherapie ist eine Einrichtung der PASSAUER WOLF Bildungszentrum für Gesundheitsberufe gGmbH. Schüler und Absolventen profitieren von Wochenendworkshops und zahlreichen Weiterbildungsangeboten.

UNSERE JOBGARANTIE
Über 1.300 Mitarbeiter, 4 Standorte, 1 Team! Was seit fast 40 Jahren unsere Patienten bewegt, bewegt auch uns. Jährlich sprechen wir mindestens fünf Absolventen eine Jobgarantie für die PASSAUER WOLF Reha • Hotelkliniken aus. Schon während der Ausbildung besteht die Möglichkeit, die Arbeit in der Trainingstherapie und Wassergymnastik im PASSAUER WOLF Reha-Zentrum Bad Gögging kennen zu lernen und dort in der Freizeit etwas zu verdienen.

ÜBERZEUGEND GUT
Der PASSAUER WOLF ist ein Symbol für die Kräfte, die in uns und in der Natur stecken, für die Stärke, die in der Gemeinschaft liegt. Wer zu uns kommt, ist Teil des Teams. Tief verbunden mit unseren bayerischen Wurzeln sind wir mit spezialisierten Reha • Hotelkliniken an vier Standorten zu Hause: In Bad Griesbach, Bad Gögging, Nittenau und in Ingolstadt. Jedes Haus hat zusätzlich zu den medizinischen Schwerpunkten spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten ausgeprägt. So entsteht im standortübergreifenden Zusammenspiel unsere wahre Stärke.

VORAUSSETZUNG FÜR DIE AUSBILDUNG
Abitur, Fachabitur oder ein vergleichbarer Abschluss
Mittlere Reife oder ein vergleichbarer Abschluss
Interesse an den anspruchsvollen Ausbildungsinhalten
Verantwortungsbewusstsein
Empathie
Freude am Umgang mit Menschen
Team- und Kritikfähigkeit

IHRE BEWERBUNG SOLLTE FOLGENDES BEINHALTEN
Bewerbungsbogen (Download unter www.passauerwolf.de)
tabellarischer Lebenslauf
Kopie des letzten Schulzeugnisses
ärztliches Zeugnis (nicht älter als 3 Monate - Download unter www.passauerwolf.de)
polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate)

Sie haben Interesse an einem Schnupperpraktikum?
Wir helfen Ihnen dabei, den Beruf kennen und vielleicht auch
lieben zu lernen.