nach oben
  • Gesamtbewertung Unternehmen:
  • Aufgaben / Lernerfolg:
  • Spaßfaktor / Arbeitsatmosphäre:
  • Weiterempfehlungsrate:
    100 %
  • Bewerte deine Ausbildung

Insgesamt 2 Bewertungen

Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Wenn man Vorwissen mitbringt, kann man sich direkt sehr gut einbringen und einem wird dementsprechend problemlos Verantwortung übertragen. Man wird nicht wie ein typischer Azubi behandelt und komplett in die "Firmenfamilie" integriert - so soll es sein!
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Der Beruf ist zukunftssicher und umfasst ein breites Spektrum an Möglichkeiten. Man erlernt eine sehr gute Basis, die man dann mit Eigeninteresse weiter ausbauen kann. Man sollte aber definitiv Interesse mitbringen, sich auch Dinge selber beibringen und auf dem aktuellen Stand bleiben zu wollen.
  • AusbildungsberufFachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung
  • Ausbildungsbetriebsecova GmbH & Co. KG
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2010
  • AusbildungsortRheine
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Die Ausbildung gefällt mir sehr gut. Ich habe bei secova die Möglichkeit selbständig zu arbeiten, bekomme aber auch die notwendige Unterstützung bei meinen Aufgaben. Auch hat man direkt Kundenkontakt und wird noch nicht einmal als Azubi nach Außen dargestellt! Mir wurde auch die Möglichkeit gegeben, die Ausbildung zu verkürzen. Das ist natürlich wertvoll.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Programmieren macht mir persönlich auch schon in der Freizeit Spaß! So kann ich mein Hobby zum Beruf machen!
  • AusbildungsberufFachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung
  • Ausbildungsbetriebsecova GmbH & Co. KG
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2005
  • AusbildungsortRheine
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben