FAQ
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?

Unseren Bewerbungsprozess haben wir in drei Steps gegliedert.

Step 1: Du startest, indem Du deine kompletten Bewerbungsunterlagen auf unserem Karriereportal hochlädst.

Step 2: Wenn wir einen ersten positiven Eindruck von dir gewonnnen haben, möchten wir dich gern näher kennenlernen und laden dich zu einem Telefoninterview ein.

Step 3: Hast du uns im telefonischen Gespräch überzeugt?! Dann geht’s nun darum sich persönlich im Rahmen eines Bewerbungsgespräches in Berlin in unserer Zentrale zu treffen. Du wirst danach innerhalb einer Woche informiert, ob du ein Angebot für einen Ausbildungsplatz bei uns erhälst. 

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Du kannst dich jederzeit für einen Ausbildungsplatz bewerben. Auch kurzfristig vor Ausbildungsbeginn hast du die Chance einen der letzten Plätze zu erhalten, wenn andere Bewerber doch noch abspringen sollten.

Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?

Insgesamt stellen wir jährlich ca. 15 Azubis ein, die wir in folgenden Regionen ausbilden:

  • Berlin
  • Brandenburg
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Thüringen
  • Mecklenburg-Vorpommern
Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?

Die Ausbildungsvergütung orientiert sich am Tarifvertrag der Genossenschaftsbanken. 

Aktuell heißt das für dich:

  • im 1. Ausbildungsjahr 1.000 EUR
  • im 2. Ausbildungsjahr 1.050 EUR
  • im 3. Ausbildungsjahr 1.110 EUR
Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?

Für deine Ausbildung zum/zur Bankkaufmann/-frau benötigst du mind. einen mittleren Schulabschluss.

Wie wichtig sind für Sie bei einer Bewerbung die Schulnoten?

Eine Bankausbildung ist nach wie vor sehr anspruchsvoll. Daher ist es notwendig, dass du gerade in Mathematik und Deutsch mindestens durchschnittliche Leistungen erbringst, um im Berufsschulunterricht mithalten zu können. Neben diesen Voraussetzungen solltest du Interesse für den Beruf mitbringen und dich in der Kommunikation mit anderen Menschen wohlfühlen.

Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?

Wir bilden Azubis für unseren eigenen Nachwuchsbedarf aus und übernehmen bei entsprechender Motivation und Leistung 100 % unserer Auszubildenden.

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

Deine Ansprechpartnerin für alle Themen rund um die Ausbildung bin ich (Nora Lange). 

In unseren Ausbildungsfilialen hast du zudem noch einen festen Ausbilder vor Ort, der dich im Praxisalltag und in fachlichen Ausbildungsinhalten unterstützt. 

Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?

Die Sparda-Bank Berlin ist stolz darauf, allen Auszubildenden mit erfolgreichem Abschluss Perspektiven für ihre berufliche Zukunft bieten zu können.

Mit weiterführenden internen Trainings, Seminaren oder auch mit Hilfe spezieller Talentförderprogramme unterstützen und begleiten wir deine weitere Qualifikation.

 ... beispielsweise auf deinem Weg vom Serviceberater zum Kundenberater.

Klassische Weiterbildungen nach der Ausbildung sind ein Bankfachwirt- und Bankbetriebswirtstudium. Du entscheidest individuell, wie schnell und ggf. mit welchem Schwerpunkt (z.B. Wertpapierberatung, Kreditberatung, etc.) du dich weiterbilden möchtest.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen