Wusstest du schon, dass...

...wir jährlich mit unseren LKW´s 3 mal die Erde umrunden?

Ausbildung bei Stratmann Städtereinigung GmbH & Co. KG

  • Name Stratmann Städtereinigung GmbH & Co. KG
  • Anschrift Wiemecker Feld 7, 59909 Bestwig
  • Telefon 02904 9702 180
  • Gründungsjahr 1956
  • Mitarbeiter 400
  • Branche Logistik / Verkehr, Abfallwirtschaft
Ausbildung Stratmann Städtereinigung GmbH & Co. KG 
Die Zeitung vom Vortag, die leere Shampooflasche oder auch die Küchenabfälle, die sich bei der Zubereitung des Mittagessens angehäuft haben – Müll ist überall. Sie möchten in Zukunft dafür sorgen, dass Städte und Gemeinden auch weiterhin abfallfrei bleiben und dass Privatkunden und Firmen einen Ansprechpartner für die Entsorgung größerer und sperriger Überreste haben? Dann sollten Sie sich über die Ausbildung bei Stratmann informieren. Welche Berufe zur Auswahl stehen und was Sie mitbringen sollten, wenn Sie sich für Städtereinigung und Abfallwirtschaft interessieren, können Sie hier bei uns in Erfahrung bringen.

Die Firmengeschichte von Stratmann hat ihren Beginn im nordrhein-westfälischen Velmede. Damals sammelte Firmengründer Gottfried Stratmann neben der Arbeit noch per Pferd und Wagen die Abfälle in der Stadt ein. Nur wenige Jahre später kaufte er sein erstes Spezialfahrzeug, um die zu der Zeit noch gesetzlich ungeregelte Abfallwirtschaft in die eigenen Hände zu nehmen. Dieses Engagement setzte sich über die Jahre hin weiter fort und wuchs bis heute zu einem Unternehmen, das mittlerweile 400 Mitarbeiter beschäftigt und die Müllentsorgung für mehr als eine Millionen Menschen regelt. Nicht nur in Nordrhein-Westfalen und Hessen ist Stratmann heutzutage vertreten, auch in Dresden hat das Unternehmen eine Niederlassung.

Ein großer Pluspunkt für die Ausbildung bei Stratmann ist die Perspektivsicherheit und Zukunftsorientiertheit, die der Beruf mit sich bringt. Zum Wohl von Mensch und Natur wird stets daran geforscht, wie das Recycling und die Müllbeseitigung verbessert werden können. Waren es 1990 noch rund 90%, die einfach auf der Deponie landeten, werden heute gut 60 % der Abfälle der Wiederverwertung zugeführt.

Mit Ihrer Ausbildung können Sie dazu beitragen, dass dieser Trend weiterverfolgt wird. Als Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft übernehmen Sie Organisation, Planung und Management des Entsorgungsvorgangs. Auch die Wartung und Reparatur maschineller Anlagen sowie die Steuerung technischer Abläufe werden Ihnen in Ihrer Ausbildungszeit von erfahrenen Kollegen nähergebracht. Interessieren Sie sich eher für die Logistik und möchten selbst für die Abholung der Container und Tonnen zuständig sein, dann ist die Ausbildung zum Berufskraftfahrer genau das Richtige für Sie.
Dem entgegen können Sie aber auch im kaufmännischen Bereich ins Unternehmen einsteigen und sich zum Industriekaufmann oder Kauffrau für Büromanagement ausbilden lassen.

Für welchen Beruf Sie sich auch entscheiden, in der dreijährigen Ausbildung bei Stratmann werden Sie genaue Einblicke in die verschiedenen Geschäftsbereiche erhalten und auch selbstständig Aufgaben übernehmen. Die Ausbildung beginnt jährlich im August.

Da man bei der Abfallwirtschaft sowieso zu den Frühaufstehern zählt, sollten Sie keinesfalls riskieren, Ihre Chance auf einen der Ausbildungsplätze zu verschlafen und sich bestenfalls direkt bewerben.
Lebe Verantwortung – mit der Ausbildung bei der Stratmann Städtereinigung!

Auszeichnungen

Entsorgungsfachbetrieb