FAQ
Welche Ausbildung bieten Sie an?
Bei uns haben Bewerber die Möglichkeit eine Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen, mit dem Schwerpunkt Finanzen zu absolvieren.
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
Die Bewerbung sollte schriftlich erfolgen. Im ersten Schritt erfolgt ein persönliches Gespräch in der Finanzkanzlei in Ihrer Region, für die Sie sich beworben haben. Dieses Gespräch kann auch zusammen mit den Eltern stattfinden.

Um den Bewerber näher kennen zu lernen, erfolgt im nächsten Schritt eine individuelle Persönlichkeitsanalyse (AECdisc® · DIE POTENZIALANALYSE). Die AECdisc® Potenzialanalyse ermittelt und untersucht die persönlichen Werte und Interessen.

Die Bewerber erfahren, …
… was sie besonders gut können.
… was ihnen leicht fällt.
… was ihre Stärken sind.
… womit sie im Job punkten können.

Die Ergebnisse der Persönlichkeitsanalyse erhalten Sie für Ihren persönlichen Gebrauch. Die anfallenden Kosten der AECdisc® Potenzialanalyse trägt im Regelfall immer die Finanzkanzlei.

Der weitere Ablauf des Bewerbungsprozesses ist abhängig von der Finanzkanzlei.
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Der Ausbildungsbeginn ist flexibel und von den Möglichkeiten der Finanzkanzleien abhängig. Die Berufsschule startet immer zu August.
Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?
Bundesweit sind wir auf der Suche nach ca. 200 neuen Auszubildenden.
Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
Die Vergütung der Ausbildung erfolgt nach dem jeweils gültigen Tarifvertrag. Informieren Sie sich gerne in einem persönlichen Gespräch in Ihrer Finanzkanzlei.
Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
Wir empfehlen mindestens einen guten Realschulabschluss.
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?
Vor Ort in Ihrem Ausbildungsbetrieb unterstützen Sie ein fester Ansprechpartner/Mentor sowie das komplette Team der Finanzkanzlei. Zusätzlich gibt es Vorbereitungskurse, die zentral in Hannover angeboten werden, sowie eine Auftaktveranstaltung zu Beginn der Ausbildung.
Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen?
Es besteht die Möglichkeit für eine Zusatzvergütung durch Beratungsbegleitung.
Unter speziellen Voraussetzungen haben Sie auch die Chance an Incentivereisen teilzunehmen.
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung wird in der Regel die Übernahme als selbstständiger Handelsvertreter für Swiss Life Select angestrebt.
Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?
Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir Ihren Karriereplan. Das Back-Office in Hannover bietet über einen zentralen Aus- und Weiterbildungsbereich verschiedene Möglichkeiten für Weiterbildungsmaßnahmen an. Je nach persönlichen Stärken können Sie beispielsweise den Weg der Fachkräfteentwicklung gehen und sich als Spezialist weiterbilden. Oder sie wählen den Karriereweg als Führungskraft und erhalten in diesem Bereich wertvolle Förderung.
Wie finde ich einen Berater in der Region?
Weitere Informationen zu unseren Finanzberatern in Ihrer Region finden sie unter:

https://www.swisslife-select.de/beratersuche.html
Wie kann ich mich bewerben?

Du kannst dich hier auf Ausbildung.de per Direktbewerbung oder per Mail an ausbildung@swisslife-select.de bewerben. 

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen