FAQ
Welche Ausbildungen bieten Sie an?
Ausbildung (Dauer 3 bzw. 3,5 Jahre):
  • Chemielaborant (m/w/d) 
  • Elektroniker - Betriebstechnik (m/w/d)
  • Industriemechaniker - Produktionstechnik (m/w/d)
  • Industriemechaniker - Instandhaltung (m/w/d)
  • Verfahrenstechnologe - Nichteisenmetall-Umformung & Stahl-Umformung (m/w/d)
  • Werkstoffprüfer (m/w/d)
  • Zerspanungsmechaniker - Drehmaschinensysteme (m/w/d)
  • Industriekaufmann (EU) (m/w/d)
  • Groß- und Außenhandelskaufmann (m/w/d)
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
  1. Einstellungstest
  2. Vorstellungsgespräch
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Der ideale Bewerbungszeitpunkt ist ab August für das Folgejahr, also für den Start 2021 ab August 2020. 

Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?

Bei uns werden jährlich um die 20 Ausbildungsstellen ausgeschrieben. Unsere aktuellen Ausbildungsstellen findet ihr auf unserer Homepage.

Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?

Da wir ein tarifgebundenes Unternehmen sind, vergüten wir unsere Auszubildenden nach dem aktuellen Tarifvertrag.

  1. Lehrjahr: 980,56€
  2. Lehrjahr: 1029,38€
  3. Lehrjahr: 1101,92€
  4. Lehrjahr: 1197,18€
Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?

Um eine Ausbildung bei uns machen zu können, benötigst du je nach Ausbildungsberuf einen Hauptschulabschluss oder die mittlere Reife.

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

Bei uns beginnt die Ausbildung mit einer Einführungswoche an der Möhne, bei der sich die Auszubildenden und die Ausbilder kennenlernen. Außerdem erhälst du während der Ausbildung eine persönliche und kompetente Betreuung durch erfahrene Ausbilder. Damit du dich stetig weiterentwickelst und auf deine zukünftige Tätigkeit vorbereitet wirst, nimmst du an vertiefenden Schulungen und Seminaren teil. 

Weitere Teile unserer Ausbildungsextras sind beispielsweise das Fahrsicherheitstraining und der Gesundheitstag.

Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?

Da du in deiner Ausbildung verschiedene Bereiche durchläufst, ist es üblich, dass man nach Beendigung des Bereichs ein Feedbackgespräch führt.

Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen?

Unsere Azubis erhalten Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie eine Gewinnbeteiligung.

Gibt es die Möglichkeit einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?

Wenn du deine Ausbildung zum Industriekaufmann EU (m/w/d) absolvierst, ist ein dreimonatiges Auslandspraktikum in Irland vorgesehen.

Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?

Bei einer guten Leistung stehen die Chancen gut übernommen zu werden.

Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen?

Während deiner Ausbildung bieten wir viele interne Weiterbildungsmöglichkeiten an, wie zum Beispiel ein Lernerfolgstraining oder einen Business-Englischkurs.

Darüber hinaus hast du die Möglichkeit nach deiner Ausbildung ein Studium zu absolvieren, deinen Techniker oder Meister zu machen.

Was macht eine gute Bewerbung aus?
Achte besonders auf:
  • die Vollständigkeit deiner Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, alle berufsrelevanten Zeugnisse)
  • den Eindruck, den du von deiner Person vermitteln möchtest
  • die Einhaltung der aktuellen Standards (z.B. Rechtschreibung, Grammatik, klare Struktur und gute Lesbarkeit)
  • das Format deiner Bewerbung, welches sich auf jedem Standard-Rechner öffnen lassen sollte
Wie bereite ich mich am besten auf meine Bewerbung vor?
  • Informier dich ausführlich über unser Unternehmen VDM und über deinen Ausbildungsberuf
  • Bewirb dich online über unser Bewerbungsportal
  • Bewirb dich rechtzeitig, da die Bewerbungsphase ca. ein Jahr vor Ausbildungsbeginn startet
Wie sind die Arbeitszeiten innerhalb der Ausbildung?

Die Ausbildungszeit beträgt 35 Stunden / Woche.


Gibt es in der Berufsschule Blockunterricht oder ist man 1-2 Tage pro Woche in der Schule?
  • Industriekaufmann (m/w/d): Blockunterricht
  • Chemielaborant (m/w/d), Elektroniker (m/w/d), Industriemechaniker (m/w/d), Verfahrenstechnologe (m/w/d), Werkstoffprüfer (m/w/d), Zerspanungsmechaniker (m/w/d) und Groß- und Außenhandelskaufmann (m/w/d): 1-2 mal / Woche

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen