FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?
  • Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel
    Fachrichtung Großhandel
  • Fachlagerist (m/w)
  • Holzblasinstrumentenmacher (m/w)
  • Metallblasinstrumentenmacher (m/w)
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
Nachdem die schriftliche Bewerbung bei uns eingegangen ist, laden wir alle Kandidaten zu einem ersten Vorstellungsgespräch ein. Bei unserem ersten Gespräch möchten wir einen ersten Eindruck von dir bekommen und deiner Fragen beantworten. Gleichzeitig ist es uns wichtig, dass du einen Einblick in unser Unternehmen und unsere Ausbildung erhältst.
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Die erste Auswahlrunde findet bei uns Ende des Jahres statt. Eine weitere Runde starten wir im Frühjahr.
Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?
In jedem Jahr bieten wir 3 Ausbildungsplätze im kaufmännischen Bereich an. Die anderen beiden Ausbildungsberufe werden nach Bedarf alle zwei Jahre angeboten. Hier nehmen wir jeweils 1 Auszubildenden.
Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
Unsere Vergütung richtet sich nach dem Tarif für den Groß- und Außenhandel im Hamburger Wirtschaftsraum.
  • 1. Lehrjahr: 760 €
  • 2. Lehrjahr: 850 €
  • 3. Lehrjahr: 984 €
Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
Wenn du dich für eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich interessierst, ist eine guter Realschulabschluss oder eine höherwertige Abschluss wünschenswert. Hierbei legen wir großen Wert auf die Zensuren in Mathe, Englisch und Deutsch. Für den Fachlageristen und den Holz-/ Metallblasinstrumentenmacher ist mindestens ein Hauptschulabschluss nötig.
Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?
Am Ende eines Abteilungseinsatzes findet ein Feedbackgespräch zwischen dem Ausbilder in der Abteilung und dir statt. Zusätzlich kommen wir regelmäßig zu Azubi-Meetings zusammen, wo du auch die Möglichkeit hast dich mit der Ausbildungsverantwortlichen auszutauschen.
Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?
Wir unterstützen die Nutzung der Öffentlichen Verkehrsmittel durch die HVV-Proficard. Diese bekommst du zu einem günstigen Azubi-Tarif, den wir zusätzlich noch bezuschussen. Da wir an unserem Standort in Deutschland der europäische Hauptsitz sind, spielt Englisch bei uns eine große Rolle. Daher bieten wir auch unseren Auszubildenden die Teilnahme an firmeninternen Englischkursen an.
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
Grundsätzlich ist es unser Anliegen unsere Auszubildenden auch im Anschluss an die Ausbildung zu beschäftigen. Voraussetzungen hierfür sind eine gute Zusammenarbeit, entsprechende Leistungen und eine freie passende Position.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen