Ausbildung zur Kauffrau/-mann für Büromanagement – Fremdsprachenkorrespondent

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Insgesamt 6 Bewertungen für Kauffrau/-mann für Büromanagement – Fremdsprachenkorrespondent

Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Die Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement (2012 noch Kaufmann für Bürokommunikation) mit Zusatzausbildung zum Fremdsprachenkorrespondenten bei der RWE Power AG war erstklassig. Die Ausbildungsleitung war stets hilfsbereit und ging sogar auf Sonderwünsche der Auszubildenden ein, wenn es darum ging einen Aufenthalt in bestimmten Abteilungen (auch der Schwestergesellschaften) zu ermöglichen. Die Qualität der Ausbildung und die Vorbereitung auf den Abschluss waren besser kaum zu bewerkstelligen. Auch erhält man als Auszubildender eine vernünftige Vergütung und attraktive Mitarbeitervorteile.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Der Ausbildungsberuf als solcher bereitet eher auf Sekretariats- bzw. Assistenzaufgaben vor. Es geht in diesem Berufsbild viel um Geschäftsreisen und Termine organisieren, Büromaterial bestellen, die Telefone zu betreuen - eben ein Büro zu managen. Sollten die Interessen in diesem Bereich nicht all zu stark sein, rate ich eher zu einem anderen kaufmännischen Beruf, bspw. dem Industriekaufmann. Mich persönlich hat die Zusatzausbildung zum Fremdsprachenkorrespondenten für Englisch entschädigt!
  • AusbildungsberufKauffrau/-mann für Büromanagement – Fremdsprachenkorrespondent
  • AusbildungsbetriebRWE Power AG
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2012
  • AusbildungsortEssen
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Für mich ist die Deutsche Telekom AG eines der besten Ausbildungsbetriebe Deutschlands. Die Weiterbildung wird hier sehr groß geschrieben und man wird nie alleine gelassen. Von Beginn an steht einem der Ausbilder zur Seite und bringt einem die wesentlichen Dinge über das Unternehmen bei, bevor man in die eigentliche Arbeitswelt losgelassen wird. In seiner Abteilung angekommen, hat man neben seinen KollegInnen eine Fachkraft als Ansprechpartner. Neben der Arbeit, die 3 Tage in der Woche stattfindet, geht man zweimal in der Woche zur Schule, wo einem die theoretischen Teile seiner Ausbildung näher gebracht werden. Ein super Gleichgewicht zwischen Praxis und Theorie! Zudem hat man bei der Telekom als Azubi die Möglichkeit an verschiedenen Projekten, Strategietagen, Weiterbildungsmaßnahmen (auch außerhalb seiner eigentlichen Ausbildungsthemen), Workshops, etc. teilzunehmen. Man erlangt somit ein breitgefächertes Wissen rund um die Telekom und schaut dazu noch über den Tellerrand.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Jeder der sich in der englischen Sprache gut auskennt und vielleicht sogar schon Auslandserfahrung hat, macht mit dieser Ausbildung alles richtig. Ich selbst machte als Au Pair meine Erfahrungen im Ausland und bin mit der Entscheidung diese Ausbildung angetreten zu haben mehr als zufrieden. Meine Arbeit macht mir riesen Spaß, nicht zuletzt durch mein Team mit dem ich mich super verstehe. Wichtig ist, dass ihr euch selbst treu bleibt und eurem Chef so gegenüber tretet wie ihr seid. Ehrlichkeit und Teamfähigkeit wird bei der Telekom sehr hoch geschrieben, was auch zu einem angenehmen Arbeitsklima beträgt. Ich habe bereits viel in meiner Ausbildung erlebt und kann sie nur jedem weiterempfehlen.
  • AusbildungsberufKauffrau/-mann für Büromanagement – Fremdsprachenkorrespondent
  • AusbildungsbetriebDeutsche Telekom AG
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2014
  • AusbildungsortBonn
  • Arbeitszeitweniger als 5 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr840
  • 2. Ausbildungsjahr890
  • 3. Ausbildungsjahr940
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Ich hatte Spaß am Job und sehr nette Kollegen sowie eine gute Betreuung und Qualifikationsmöglichkeiten. Außerdem eine gute Bezahlung, da nach Tarifvertag.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Der Beruf gefällt mir sehr gut, weil ich verschiedene Abteilungen eines Betriebes durchlaufen habe (z.B. Personalmanagement, Marketing, Steuern, Recht, Finanzen, Rechnungswesen, Controlling etc.).
  • AusbildungsberufKauffrau/-mann für Büromanagement – Fremdsprachenkorrespondent
  • AusbildungsbetriebRWE Power AG
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2005
  • AusbildungsortEssen
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr700
  • 2. Ausbildungsjahr800
  • 3. Ausbildungsjahr900
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Als Azubi bei E.ON wird man vom ersten bis zum letzten Tag stets begleitet, sei es von alten Azubis oder von der Ausbilderin persönlich. Die Ausbildung bei E.ON ist neben dem täglichen Alltag sehr vielseitig: Oft kommen Veranstaltungen, Messen, Zusatzqualifikationen oder andere Tätigkeiten, an denen wir Azubis mit eingebunden werden.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Neben der steten Betreuung ist gerade auch das Wechseln der Abteilungen nicht nur ein großer Spaßfaktor, sondern auch für uns Neulinge ein super Einstieg viele Kollegen kennen zu lernen und auch somit Kontakte zu knüpfen. Täglich gibt es Neues zu lernen und durch die Größe des Unternehmens hat man auch viel mehr die Chance darauf auch mal außerhalb des eigentlichen Arbeitsstandortes eingeplant zu werden. Gerade diese Vielseitigkeit und die Offenheit untereinander gefällt mir sehr bei E.ON.
  • AusbildungsberufKauffrau/-mann für Büromanagement – Fremdsprachenkorrespondent
  • AusbildungsbetriebE.ON SE
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2014
  • AusbildungsortDüsseldorf
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Die Betreuung ist sehr gut und hilfsbereit. Außerdem bietet E.ON den Azubis zahlreiche Weiterbildungs- und Fördermaßnahmen an und man wird als Auszubildender sehr gut behandelt. Auch gefällt es mir, dass der Konzern sehr international ist. Dadurch erlangen Azubis im Konzern die Gelegenheit, ihre Sprachkenntnisse aus der Schule praktisch anzuwenden und zu verbessern.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Durch meinen Beruf kann ich meine sprachlichen Kenntnisse täglich aufwerten, arbeite eng mit den Kollegen zusammen und lerne sehr viel. Dadurch macht mir der Ausbildungsberuf sehr viel Spass, was meine Motivation steigert, mich täglich zu verbessern.
  • AusbildungsberufKauffrau/-mann für Büromanagement – Fremdsprachenkorrespondent
  • AusbildungsbetriebE.ON SE
  • Art der AusbildungBetriebsinterne Ausbildung
  • Ausbildungsstart2014
  • AusbildungsortDüsseldorf
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr900
  • 2. Ausbildungsjahr1000
  • 3. Ausbildungsjahr1100