Kaufmann/-frau im E-Commerce Ausbildung Bewertungen

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
Werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Insgesamt 17 Bewertungen für Kaufmann/-frau im E-Commerce

Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Mir gefällt an der Firma besonders gut, dass eine super Atmosphäre herrscht. Außerdem unterstützt sich jeder gegenseitig so gut er kann. Bei Fragen oder Problemen wird einem sofort geholfen und es wird gemeinsam nach Lösungen geschaut. Außerdem ist es nicht üblich, dass man innerhalb einer Ausbildung in jede Abteilung reinschnuppern darf. Bei Coenen hat man diese Möglichkeit, daher lernt man auch super viel während der Ausbildung. Ich kann jedem diesen Betrieb mit bestem Gewissen weiterempfehlen.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Der Beruf ist super vielfältig und zukunftsorientiert. Außerdem gefällt mir besonders gut, dass man sehr viel über Onlineshops lernt und über den Handel im Netz generell. Eine Affinität zu diesen Themen sollte man also schon mitbringen.
  • AusbildungsberufKaufmann/-frau im E-Commerce
  • AusbildungsbetriebCoenen Neuss GmbH & Co. KG
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2020
  • AusbildungsortNeuss
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Ich werde als Lernenden sehr gut behandelt und fühle mich auch sehr ernst genommen. Ich habe außerdem mehrere Ansprechpartner*innen, die mir wirklich gerne helfen und mir Dinge erklären. Dadurch bekomme ich nie das Gefühl zu stören oder dumme Fragen gestellt zu haben. Ich fühle mich hier sehr wohl und das Essen ist auch ziemlich gut. Tatsächlich ist das einzige was mich momentan stört die Tatsache, dass ich im Home Office sitze. Allerdings kann ich mich glücklich schätzen, dass das geht :)
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mein Beruf ist super interessant und ich lerne immer wieder neue Sachen. Das bedeutet, dass es nie langweilig wird. Manche Aufgaben sind kniffliger als andere und da wir schon direkt "echte" Aufgaben erledigen, habe ich manchmal Angst Fehler zu machen. Das ist mir auch schon passiert, aber ein Kollege hat mir direkt geholfen den zu beheben, war also halb so schlimm und nur für mich ein bisschen mehr Arbeit, wodurch ich aber wiederum etwas lernen konnte. Quasi direkt aus meinem Fehler etwas neues gelernt. Manchmal sind meine Aufgaben natürlich auch etwas langweiliger, weil es nicht wirklich was zu tun gibt, aber darüber will ich mich eigentlich wirklich nicht beschweren... Das Wichtigste ist einfach, dass man zuhört, Fragen stellt, und auch um Aufgaben bittet, falls man nichts zu tun hat. Um so mehr man zeigt, dass man lernen will, desto mehr lernt man auch! Da einem aber auch viel Vertrauen geschenkt wird, finden keine regelmäßigen Kontrollen statt, ob man auch wirklich was zu tun hat. Aber das nutzt man nicht aus.
  • AusbildungsberufKaufmann/-frau im E-Commerce
  • AusbildungsbetriebCEWE Stiftung & Co. KGaA
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2021
  • AusbildungsortOldenburg (Oldenburg)
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr880
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Die Lernenden werden super behandelt und einbezogen, haben trotzdem genügend Mitspracherecht und es herrscht ein angenehmes Arbeitsklima. Auch für den Zusammenhalt der Lernenden wird durch gemeinsame Aktivitäten gesorgt. Bei Fragen hat man immer Ansprechpersonen, wie zum Beispiel das Ausbildungsbüro. Was besser sein könnte kann ich noch nicht richtig beurteilen, da ich erst seit 5 Monaten hier bin. Natürlich gibt es ab und zu Schwierigkeiten, aber keine großen. Die meisten sind ausgelöst durch die Coronalage, haben also nichts mit dem Betrieb zu tun.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Da ich bis jetzt erst in einer Abteilung war, kann ich noch keinen großen Einblick geben. Die bisherigen Aufgaben machen alle Spaß und hilfreich. Auch in der Schule komme ich gut klar, wobei wir in einigen Fächern sehr langsam und in anderen sehr schnell arbeiten. Ich denke der Beruf birgt große Chancen, da er vielschichtig und zukunftsorientiert ist und einem nicht nur technisches, sondern auch wirtschaftliches und verwaltendes Wissen vermittelt wird.
  • AusbildungsberufKaufmann/-frau im E-Commerce
  • AusbildungsbetriebCEWE Stiftung & Co. KGaA
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2021
  • AusbildungsortOldenburg (Oldenburg)
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr880
  • 2. Ausbildungsjahr930
  • 3. Ausbildungsjahr980
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
-sehr nette Kollegen -Homeoffice-Möglichkeit
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
-abwechslungsreiche Aufgaben -interessante Themen in der Schule
  • AusbildungsberufKaufmann/-frau im E-Commerce
  • AusbildungsbetriebTopgres GmbH & Co. KG
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2021
  • AusbildungsortMinden
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr1001
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
In meiner Ausbildung hatte ich sehr schnell eigene Aufgaben, die in meiner Verantwortung lagen. Außerdem durfte ich bis zum jetzigem Zeitpunkt schon in zwei verschiedene Abteilungen arbeiten.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mir gefallen die abwechslungsreichen Aufgaben, die man Tag täglich zu Meister hat.
  • AusbildungsberufKaufmann/-frau im E-Commerce
  • AusbildungsbetriebTopgres GmbH & Co. KG
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2020
  • AusbildungsortMinden
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben