Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann/-frau

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
Flexibel, Wochenendarbeit möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Insgesamt 13 Bewertungen für Veranstaltungskaufmann/-frau

Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Das Akademische Förderungswerk kann ich auf jeden Fall jedem ans Herz legen, der einen super Ausbildungsbetrieb sucht! Während der Ausbildung durchläuft man die verschiedensten Abteilungen, in welchen man viel Verantwortung übertragen bekommt und oft nahezu eigenständig arbeiten darf.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Besonders gut gefällt mir die interne Weiterbildung. Bei monatlichen Azubimeetings besprechen wir die verschiedensten Themen der Berufschule oder haben Präsentations- oder Telefontraining. Auch die zwei Veranstaltungen, die wir Auszubildenden organisieren und durchführen stärken auch das Miteinander unter uns Auszubildenden. Zudem gefällt mir besonders gut, dass wir Auszubildende zu Veranstaltungskaufleuten vier Monate ein Praktikum bei einer Firma für Veranstaltungstechnik absolvieren dürfen.
  • AusbildungsberufVeranstaltungskaufmann/-frau
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2017
  • AusbildungsortBochum
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Als Azubi wurde ich gut behandelt. Der Arbeitgeber ist flexibel auf mich eingegangen da ich pendeln musste. Mir wurde sogar Fahrtgeld bezahlt und ich durfte Home Office machen. Es gibt sogar kostenloses Wasser und Kaffee.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Meine Ausbildung gefällt mir sehr gut, da ich auf verschiedenen Events Einblicke erhalten habe, und sogar in das Back Office.
  • AusbildungsberufVeranstaltungskaufmann/-frau
  • AusbildungsbetriebPINC Solutions GmbH
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2018
  • AusbildungsortMünchen
  • Arbeitszeit7 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Man hat bei Rauschenberger, wenn man sich engagiert auch als Auszubildender schon Mitspracherecht und darf Verantwortung übernehmen. Meine Ausbildung war sehr abwechslungsreich und ich konnte ein paar eigene Projekte und Veranstaltungen mitbetreuen. Ich durfte auch eigene Ideen einbringen und entwickeln. Die Kommunikation mit anderen Abteilungen könnte manchmal besser sein.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Man hat sehr viel Kontakt mit Menschen und darf bei wichtigen Veranstaltungen mit vor Ort sein. Ich mag es immer wieder an neuen Orten zu sein und auch mal in stressigen Situationen zu improvisieren. Manchmal muss man eben arbeiten wenn andere feiern, zum einen gewöhnt man sich sehr schnell daran und zum anderen hat man auch mal unter der Woche frei und kann Dinge ganz in Ruhe machen oder ausschlafen wenn andere arbeiten.
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr700
  • 2. Ausbildungsjahr800
  • 3. Ausbildungsjahr900
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Ich habe abwechslungsreiche Aufgaben und lerne verschiedene Bereiche, wie z.B. das Messe- und Kongresswesen, Buchhaltung, Stadtmarketing und auch Sponsoring kennen. Dies erleichtert mir nicht nur den erfolgreichen Abschluss der Prüfung, sondern bereitet mich auch auf mein späteres Berufsleben vor. Daher fühle ich mich in meiner Ausbildung sehr wohl. Egal, in welcher Abteilung ich mich befinde, ich werde schnell in die verschiedenen Bereiche eingearbeitet und habe sehr nette Kollegen, die mir gerne meine anstehenden Fragen beantworten. Während der Ausbildung werden die Azubis durch den Ausbilder sehr gut betreut und gefördert. Ich nahm an verschiedenen Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen teil und konnte durch Vorträge, Seminare und Workshops mein Wissen in der Veranstaltungsbranche erweitern.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mir gefällt die Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau sehr gut, da es ein sehr vielfältiger und abwechslungsreicher Beruf ist. Ich werde aktiv in die Planung und Konzeption der Veranstaltungen mit eingebunden und kann in kleinen Teilprojekten Eigenverantwortung übernehmen. Was mir an der Veranstaltungsplanung besonders gut gefällt, ist, dass ich meiner Kreativität freien Lauf lassen kann. An den Veranstaltungstagen selbst bin ich vor Ort mit dabei und unterstütze bei der Projektdurchführung. Ich kümmere mich darum, dass alles „rund“ läuft und pflege zudem den Kontakt zu Dienstleistern und Kunden.
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr850
  • 2. Ausbildungsjahr930
  • 3. Ausbildungsjahr980
Ich würde diese Firma nicht weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Wer eine Ausbildung im Veranstaltungsbereich anstrebt sollte die Darkselection GmbH sowie ihre Schwesterfirmen ideenKONSTRUKTEUR und Executive Nonfood Catering möglichst meiden. Wer hier eine Ausbildung beginnt wird viel für Zeltbau oder Messebau eingesetzt. Hierbei ist es völlig egal ob ihr eine Ausbildung als Veranstaltungstechniker, Veranstaltungskaufmann, Lagerlogistiker oder Bürokaufmann absolviert. Hinzu kommen teils harte Arbeitszeiten. So kommt es teilweise vor dass ihr zwischen 2 +12 stunden schichten habt. Auch das Arbeiten von mehr als 10 Tagen am Stück ist keine Seltenheit. Hinzu kommt auch noch ein absolut giftiges Betriebsklima.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Leider kann ich hierüber nicht viel sagen da ich kaum mit den normalen Tätigkeiten des Berufes in Berührung gekommen bin.
  • AusbildungsberufVeranstaltungskaufmann/-frau
  • Ausbildungsbetriebdarkselection GmbH & Co.KG
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2016
  • AusbildungsortBad Bergzabern
  • Arbeitszeitmehr als 10 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr550
  • 2. Ausbildungsjahr600
  • 3. Ausbildungsjahr650