Azubi

Das Azubi-Interview mit Felix Heine - Alexander Bürkle GmbH & Co. KG

  • Name des AuszubildendenFelix Heine
  • Alter des Auszubildenden21 Jahre
  • AusbildungKaufmann im Groß-/Außenhandel
  • Ausbildungsjahr1. Ausbildungsjahr

Ausbildung.de:

Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Felix Heine:

Ich habe vor meiner Ausbildung zwei Jahre im Lager von Alexander Bürkle als Mini-Jobber gearbeitet. So habe ich erste Kontakte geknüpft und in einem Mitarbeitergepräch den Ausbildungsplatz angeboten bekommen.

Ausbildung.de:

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Felix Heine:

Von meiner Ausbildung habe erwartet, dass ich Einblicke in verschiedene Abteilungen sowie die gesamte Alexander Bürkle GmbH & Co. KG gewinnen und die Arbeitsläufe und den Alltag kennenlernen kann. Desweiteren war meine Erwartung, dass ich dabei eigenständig Aufgaben übernehmen und so Teil des Alexander Bürkle Teams sein kann, was bisher auch alles erfüllt wurde.

Ausbildung.de:

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Felix Heine:

Besonders viel Spaß hat mir während meiner bisherigen Ausbildungszeit die durch den Kundenkontakt abwechslungsreiche Arbeit in der E-City sowie die Aufgaben der Shop-Entwickler gemacht.

Ausbildung.de:

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Felix Heine:

Obwohl ich derzeit noch im ersten Lehrjahr bin, wurde ich stets respektvoll behandelt und habe mich dadurch von Beginn an als vollwertiges Team-Mitglied gefühlt.

Ausbildung.de:

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?

Felix Heine:

Freundlicher und respektvoller Umgang mit den Kolleginnen und Kollegen verbessert den Arbeitsalltag :)

Das Azubi-Interview mit Caroline Schoner - Alexander Bürkle GmbH & Co. KG

  • Name des AuszubildendenCaroline Schoner
  • Alter des Auszubildenden20 Jahre
  • AusbildungGroß- & Außenhandelskauffrau
  • Ausbildungsjahr2. Ausbildungsjahr

Ausbildung.de:

Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Caroline Schoner:

Ich habe 2012 ein Praktikum von der Schule aus bei Alexander Bürkle absolviert und mich dann nach dem Berufskolleg um eine Ausbildung hier beworben.

Ausbildung.de:

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Caroline Schoner:

Ich hatte vor Beginn der Ausbildung gehofft, dass ich möglichst viele Abteilungen kennenlerne

Ausbildung.de:

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Caroline Schoner:

In meiner Ausbildung haben mir vor allem die Aufgaben Spaß gemacht, bei denen ich selbstständig arbeiten konnte. Es wird in der Ausbildung wert darauf gelegt, dass man möglichst schnell selbstständig Aufgaben bearbeiten kann. Bei Fragen stehen die Kollegen einem immer sehr hilfsbereit zur Seite.
Es gibt natürlich in jeder Abteilung Aufgaben die einem weniger Spaß machen, aber dafür schaut man sich unterschiedliche Abteilungen an um genau das herauszufinden.

Ausbildung.de:

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Caroline Schoner:

Da in jeder Abteilung ein Mitarbeiter für den Azubi zuständig ist, hat man bei Fragen und Problemen genügend Ansprechpartner die einem gerne helfen und zur Seite stehen.

Ausbildung.de:

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?

Caroline Schoner:

Bewerbt euch vorab um einen Praktikumsplatz um vorab schon mal einen Einblick in den Beruf zu bekommen. Auch kann ein Praktikum dabei helfen euch bei eurer Berufswahl sicher zu sein und schon mal ein bisschen zu wissen was auf einen zukommt.

Das Azubi-Interview mit Florian Plathner - Alexander Bürkle GmbH & Co. KG

  • Name des AuszubildendenFlorian Plathner
  • Alter des Auszubildenden24 Jahre
  • AusbildungFachlageristen
  • Ausbildungsjahr1. Ausbildungsjahr

Ausbildung.de:

Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Florian Plathner:

Durch eine Maßnahme vom Jobcenter.

Ausbildung.de:

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Florian Plathner:

  • Mit einer guten Unterstützung an der Seite eine gute Ausbildung zu absolvieren
  • Ja der Wunsch wurde erfüllt

Ausbildung.de:

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Florian Plathner:

Besonders viel Spaß hat mir die Warenanhahme im Konsumlager sowie Ware mit dem Schubmaststapler einlagern gemacht.

Ausbildung.de:

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Florian Plathner:

Ich wurde sehr gut behandelt und wurde immer in die Arbeitsabläufe mit integriert. Wenn ich Fragen hatte, konnte ich das jederzeit tun.

Ausbildung.de:

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?

Florian Plathner:

  • sich für die Arbeit begeistern
  • wenn etwas unklar ist lieber noch einmal nachfragen
  • sich Hintergrundwissen aneignen um den Logischen Ablauf zu verstehen