nach oben
  • Gesamtbewertung Unternehmen:
  • Aufgaben / Lernerfolg:
  • Spaßfaktor / Arbeitsatmosphäre:
  • Weiterempfehlungsrate:
    33 %
  • Bewerte deine Ausbildung

Insgesamt 3 Bewertungen

Ich würde diese Firma nicht weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Meine Praxis ist schrecklich! Jeden Tag total viel Stress, man ist den ganzen Tag nur am herumrennen und ist am Ende des Tages komplett am Ende. Viele Aufgaben sind eigentlich interessant, aber man ist den ganzen Tag nur am Hetzen und angemeckert werden, da geht das in den Hintergrund! Es gibt wenige gute Praxen, wo man auch wertgeschätzt wird, in solchen Praxen ist die Ausbildung sicher sehr schön!
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Der Ausbildungsberuf an sich ist cool! In der Schule lernen wir sehr interessante Sachen. Im Ausbildungsbetrieb kommt es darauf an, in welcher Fachrichtung man ist. Klassenkameraden in der Radiologiepraxis sitzen nur am Empfang und am Telefon, das ist sicher langweilig. In z.B. Allgemeinarztpraxen ist es, denke ich mal, interessanter, da kann man Blut abnehmen, Verbände anlegen, EKG schreiben etc. Diese interessanten Tätigkeiten finde ich an dem Beruf super! Patienten können teilweise total nett sein und es ist schön, wenn sie dich um einen Rat fragen oder dankbar sind, wenn du ihnen geholfen hast, aber Patienten können auch echt schlimm sein und ihren ganzen Frust natürlich nicht an den Ärzten, sondern immer an den MFAs auslassen -.-
  • AusbildungsberufMedizinische/r Fachangestellte/r
  • AusbildungsbetriebArztpraxis
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2016
  • AusbildungsortFrankfurt am Main
  • Arbeitszeit10 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr730
Ich würde diese Firma nicht weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Zu Beginn meiner Ausbildung war ich noch richtig motiviert: Was mit Menschen machen, im sozialen Bereich und in einem großen Team arbeiten und im medizinischen Bereich Fortbildungen machen. Nach Beginn die ernüchternde Erkenntnis: jeden Tag sehr viel Stress und Zeitdruck, die überfüllten Wartezimmer und die damit verbundenen Wartezeiten ließen regelmäßig Krieg zwischen Patienten und der Belegschaft ausbrechen (teilweise gingen die Patienten einfach oder wir hatten mit schweren Beleidigungen zu kämpfen). Und nun das Schlimmste: da es ein Frauenberuf ist, herrschte Zickenkrieg und Mobbing - jeder Tag war die Hölle für mich - und dazu noch die mega arroganten Ärzte, die dich "zur Sau machen". Natürlich ist dies nur Einzelfall, bitte bedenkt das, allerdings haben 3/4 meiner Schulkolleginnen ebenfalls solche Erfahrungen gemacht und arbeiten jetzt nicht mehr in Praxen, sondern im Einzelhandel, Büros, usw. - ich auch ;) Und ein kleiner Tipp, wenn ihr Hilfe beim MFA Berichtsheft braucht: www.deinberichtsheft.de Da gibt es das komplette Berichtsheft ausgefüllt und vollständig! War eine rettende Hilfe, als ich kurz vor der Prüfung stand und noch nicht viel geschafft hab ;)
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Der Beruf an sich war ganz in Ordnung: Rezepte schreiben, Spritzen setzen, Verbände legen, usw. Besonders hat mir die schulische Ausbildung gefallen: nette Mitschüler, sehr interessanter Unterricht - alles über den menschlischen Körper - und auch viel bürokaufmännische Inhalte. Ebenfalls positiv ist anzumerken, dass es viele Fortbildungsmöglichkeiten gibt - allerdings muss man diese aus selbst bezahlen (und man wird sehr schlecht bezahlt als MFA).
  • AusbildungsberufMedizinische/r Fachangestellte/r
  • AusbildungsbetriebArztpraxis
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2012
  • AusbildungsortNeuss
  • Arbeitszeit7 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr610
  • 2. Ausbildungsjahr650
  • 3. Ausbildungsjahr700
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Das Arbeitsklima ist top. Der Chef ist zwar arrogant,aber gut.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Für die anstrengende Arbeit die man leistet,wird man nicht fair bezahlt. Die Arbeitszeiten sind auch schlecht. Wenn man mal selbst zum Arzt muss,muss man die Zeit nacharbeiten. Ich würde diese Ausbildung wirklich nur Leuten empfehlen,die eine harte Schale haben und bereit sind das eigen Privatleben zurückzustellen.
  • AusbildungsberufMedizinische/r Fachangestellte/r
  • AusbildungsbetriebArztpraxis
  • Art der AusbildungBetriebsinterne Ausbildung
  • Ausbildungsstart2013
  • AusbildungsortHagen
  • Arbeitszeit9 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr670