Häufige Fragen zur Ausbildung – BUDERSAND Hotel - Golf & Spa - Sylt

Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?
Unser Motto lautet "Fordern und Fördern" und beinhaltet eine vollümfängliche Ausbildung in den Bereichen Hotelfach und Koch. Durch das grosse Angebot der gastronomischen Outlets durchlaufen unsere Auszubildenden alle relevanten Bereiche, die die Vielzahl unserer tollen Branche wiederspiegelt. Hierzu gehören nicht nur eine intensive Betreuung der Auszubildenden sondern auch regelmäßige Schulungen, eine flache Hierachie und Azubimeetings einmal im Quartal.
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?

Wir freuen uns über eine klassische Bewerbung in schriftlicher Form via E-Mail. Hier zählt der erste Eindruck und beeinflußt die erste Runde im Bewerberpool. Nach Sichtung der Unterlagen und einem telefonischem Erstkontakt werden die potenziellen Auszubildenen zum Schnupperpraktikum eingeladen und haben die Möglichkeit unser tolles Haus und die Insel Sylt kennenzulernen. Die jungen Talente wohnen in der Zeit des Praktikums im BUDERSAND Hotel, um den Spirit des Hauses zu fühlen. Im Abschlussgespräch und nach dieser persönlichen Kennenlernphase sowie einem positiven Gesprächsergebnis wird ein Ausbildungsvertrag in Aussicht gestellt.

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Wir beginnen regulär die Ausbildung am 01. September eines jeden Jahres, ein unterjähriger Einstieg ist jedoch möglich, individuelle Absprachen können getroffen werden. 

Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?

Hotelfach 6 / Koch 3

Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?

Wir vergüten gemäß dem IHK-Ausbildungsrahmenplan sowie dem Manteltarifvertrag des Hotel- & Gaststättengewerbes S.-H. Darüber hinaus wohnen unsere Auszubildenden vergünstigt in eigenen tollen Unterkünften fußläufig zum Hotel und Meer, die Vollverpflegung in unserer hauseigenen Mitarbeiterkantine "Klömbjes" wird über den geldwerten Vorteil in Abzug gebracht. 

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

Vom Start der Ausbildung bis zum Ende und darüber hinaus bieten wir unseren Ausbildenden ein offenes Ohr und sind jederzeit gesprächsbereit. Regelmäßige Azubismeetings, monatliche Schulungen, ein Azubisprecher mit Stellvertreter, ein im Vorfeld festgelegter Abteilungsversetzungsplan und eine offene Kommunikation gehören zu unserem Ausbildungsalltag. Die Berufsschule in Westerland findet im Blockunterricht statt. 

Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?

Selbstverständlich sind regelmäßige Gespräche und ein enger Austausch ein fester Bestandteil unseres Ausbildungsstils. Probezeitendgespräche sowie der aktive Austausch über Lernziele und neuer Lerninhalte insbesondere beim Abteilungswechsel gehören zu unserem Ausbildungsalltag.

Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?

Die Berufsschule findet im Blockunterricht in Westerland statt. Die Fahrtkosten für das Busticket werden in der Schulzeit vollumfänglich übernommen.

Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?

Wir sind immer wieder begeistert, wie sich unsere Auszubildenden von Anfang bis zum Ende der Ausbildung entwickeln. Mit Freude begleiten wir unsere Absolventen auch darüber hinaus bei den ersten Schritten auf ihrer beruflichen Traumreise. Gern finden wir gemeinsam die passende Position für die Entwicklug mit Hinblick auf die berufliche Wunschlaufbahn. Wir empfinden es als großes Lob, wenn unsere Auszubildenen auch nach Abschluss der Ausbildung weiterhin ein Teil der BUDERSAND-Familie sein möchten.

Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen?

Nach der Ausbildung stehen wir gern als Partner für ein duales Studium zur Verfügung. Unsere Mentoren begleiten hier mit Leidenschaft und fundiertem Fachwissen durch die aktive Praxisphase und stehen mit Rat und Tat zur Seite. 

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen