FAQ
Welche Ausbildungen bieten Sie an?
Die Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH bildet in folgenden Ausbildungsberufen aus:
  • Kauffrau/-mann für Büromanagement
  • Kauffrau/-mann für Dialogmarketing
  • Elektroniker/-in für Betriebstechnik
  • Werkfeuerwehrfrau/-mann
  • Straßenwärter/-in
  • KFZ-Mechatroniker
  • Land- und Baumaschinenmechatroniker
  • Fachkraft für Schutz und Sicherheit 
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?

Kommt man nach dem Erhalt der ausführlichen Bewerbungsunterlagen in die engere Auswahl, laden wir den Bewerber zu einem Assessment Center ein. Nach erfolgreichem Bestehen folgt ein Vorstellungsgespräch.

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Bewerbungsunterlagen nehmen wir bis zum 30. November für das Folgejahr entgegen.

Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?

Für die ausgeschriebenen Ausbildungsberufe suchen wir jährlich 1-3 Auszubildende. 

Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?

Wir vergüten nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes für Auszubildende (TVAöD).

Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
Je nach Ausbildungsberuf ist mindestens der Haupt- oder Realschulabschluss gewünscht.
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

Während deiner Ausbildung wirst du von deinem/-r Ausbilder/-in betreut. Zusätzlich hast du in jeder Abteilung eine/-n Ausbildungskoordinator/-in der dich auch betreut. Du kannst dich während deiner Ausbildung auch jederzeit an unsere Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) wenden.

Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?

Während der Ausbildung finden regelmäßig Beurteilungsgespräche statt, in denen du mit deinem Ausbilder über deine Fortschritte sprichst. 

Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?
Folgendes bieten wir unseren Auszubildenden:
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes für Auszubildende (TVAöD)
  • Einführungswoche zu Beginn der Ausbildung
  • Wir finanzieren Arbeitskleidung, Lehrmittel und Schulbücher
  • flexible Arbeitszeiten
  • interne/externe Seminare
  • berufsspezifische Schulungen
  • vermögenswirksame Leistungen sowie die Betriebsrente der Zusatzversorgungskasse Hannover
  • Auslandsaufenthalt im Rahmen von EU-Projekten
  • gemeinsame Aktivitäten
  • Prüfungsvorbereitungskurse
  • interne Betriebssportgruppen sowie ein kostengüstiges Firmenfitnessprogramm
  • Betriebsrestaurant "Skylight" mit hochwertiger, regionaler Küche
Gibt es die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?
Ja, im Rahmen von EU-Projekten.
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?

Bei guten schulischen sowie betrieblichen Leistungen sind die Chancen für eine Übernahme sehr hoch, da wir bedarfsorientiert ausbilden.

Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?
Allgemein besteht für Auszubildende die Möglichkeit an internen und externen Seminaren, als auch an berufsspezifische Schulungen teilzunehmen. Hierfür erhält man eine Teilnahmebescheinigung.

Außerdem nutzen viele Ausgelernte die Möglichkeit neben dem Beruf ein Studium zu absolvieren.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen