FAQ
Bieten Sie auch die Ausbildung zur Pflegehilfskraft an?

Natürlich. Auch in diesem Ausbildungszweig sind wir ein verlässlicher Partner.

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?

Nach Sichtung der Bewerbungsunterlagen melden wir uns innerhalb von ca. 14 Tagen zurück.

Unser Bewerbungsgespräch findet in einer lockeren Atmosphäre statt. Dabei kannst du all deine Fragen zur Ausbildung stellen und dich selbst als zukünftigen Azubi präsentieren.

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Jetzt aber schnell! Bewerbungsschluss ist der 14.08.2020!

Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?

Jährlich suchen wir 25 neue motivierte Pflege-Azubis.

Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?

Wir empfehlen einen guten Realschulabschluss oder Abitur, da es eine Fachhochschulausbildung ist.

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

Jeder Auszubildende hat einen Praxisanleiter über die komplette Dauer der Ausbildung an seiner Seite. Gemeinsam bereitet ihr euch auf Leistungskontrollen und Prüfungen vor.

Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?

Ja, natürlich.Es gibt einmal jährlich eine Feedbackrunde mit allen Auszubildenden. Außerdem hast du immer die Möglichkeit, deine Einsätze auf einer Station zu bewerten.

Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?

Ja. Wir zahlen 35,-€ zum Thüringer Azubi-Ticket dazu.

Gibt es die Möglichkeit einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?

Nein. Leider im Moment noch nicht.

Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?

Bisher konnten alle Azubis, die ihre Prüfung bestanden hatten und ihren Weg weiter mit uns gehen wollten, auch übernommen werden.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen