FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?

Beton- und Stahlbetonbauer/in (m/w/d)


Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
  • Eingang der Bewerbung
  • Einladung zum Vorstellungsgespräch
  • Nach Möglichkeit Praktikum (1-2 Wochen)
  • Entscheidung über Einstellung
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Bis zum 30.06.2020

Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?

insgesamt 3-5

Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?

Die Vergütung erfolgt nach dem gültigen Bautarif.

Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?

Mindestens Hauptschulabschluss/Realschule Plus

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

Durch den betriebsinternen Ausbildungsbetreuer sowie durch die Poliere auf den jeweiligen Baustellen.

Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?

Ja.

Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?

Wir bieten Unterstützung bei Lerndefiziten.

Gibt es die Möglichkeit einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?

Nein.

Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?

Wir haben eine Übernahmequote von ca. 90%.

Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen?

Nach der Ausbildung kannst du dich als Vorarbeiter oder Polier beweisen.

Und möchtest du noch höher hinaus, dann kannst du nach einigen Jahren Berufspraxis und speziellen Fortbildungslehrgängen den Abschluss zum Meister oder staatlich geprüften Bautechniker über eine Fachschule absolvieren und nach einem entsprechenden Studium als Bauleiter dein eigenes Team führen.

Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?
  • Ausbildung zum Beton- und Stahbetonbauer
  • 2-3 Jahre Berufserfahrung im Ausbildungsberuf
  • Weiterbildungsmöglichkeiten zum Vorarbeiter oder Polier

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen