Ausbildung.de und seine Partner verarbeiten Daten zu Analyse und Marketingzwecken innerhalb und außerhalb dieser Plattform. Mehr erfahren / anpassen
FAQ
Welche Ausbildungen und dualen Studiengänge bieten Sie an?
Ausbildung:
  • Industriekauffrau/-mann
  • Elektroniker/-in für Geräte und Systeme
  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)
  • Fachinformatiker/-in für Systemintegration
Duales Studium:
  • Business Administration / BWL
  • Wirtschaftsinformatik
Wie sieht der Bewerbungsprozess bei Ihnen aus?

Deine Bewerbung kannst du zunächst ganz einfach in unserem Bewerbungsportal hochladen. Den Link zum Bewerbungsformular findest Du in der jeweiligen Stellenausschreibung. Wir prüfen Deine Unterlagen und laden alle geeigneten Bewerber zu einem ersten Auswahltag, unserem „Azubi-Casting“, ein.

An diesem Tag erwarten Dich ein schriftlicher Einstellungstest und ein persönliches Gespräch, in dem Du auch schon deine möglichen zukünftigen Ausbilder und Kollegen kennenlernst. Bei einer kleinen Unternehmensführung bekommst Du außerdem einen ersten Blick hinter die Kulissen von RIEDEL.

Wenn Du sowohl im persönlichen Gespräch als auch mit einem guten Testergebnis überzeugen konntest, findet wenige Wochen später ein zweites Gespräch statt. Nach diesem zweiten Gespräch teilen wir Dir dann unsere Entscheidung mit.

Bis wann muss ich mich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Eine frühe Bewerbung ab Herbst/Winter des Vorjahres bietet die besten Chancen. Abgeschlossen wird unser Bewerbungsprozess zwischen Januar und März – so lange eine entsprechende Ausschreibung auf unserer Website www.riedel.net/karriere besteht, wird Deine Bewerbung rechtzeitig bei uns eintreffen.

Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?

Die Zahl der Ausbildungsstellen variiert und ist flexibel. Alle noch offenen Ausbildungsplätze sind auf www.ausbildung.de und auf unserer Website www.riedel.net/karriere einsehbar.

Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
Die Voraussetzungen variieren je nach Ausbildungstelle bzw. Studium und sind in den Stellenausschreibungen kurz beschrieben.

Wichtig: Noten allein sind nicht das entscheidende Kriterium, wenn es um die Vergabe unserer Ausbildungsplätze geht. Wir suchen nach jungen Menschen, die zu RIEDEL passen und die für die jeweilige Ausbildung geeigneten Fähigkeiten mitbringen. Wir würden auch gern erfahren, was Du außerhalb der Schule machst (z.B. Praktika, Teilzeitjobs, soziales Engagement, Band- oder Vereinsmitgliedschaften etc.).
Wie wichtig ist Englisch im RIEDEL-Alltag?

Als internationales Unternehmen, das weltweit vertreten ist, ist Englisch unsere Firmensprache. Aber keine Angst, Du musst nicht perfekt im Englischen sein. Du solltest gute Grundkenntnisse mitbringen und dich wohlfühlen, auch in einer Fremdsprache zu kommunizieren. Du wirst sehen, Du wirst dich ganz schnell daran gewöhnen, Englisch häufiger im Arbeitsalltag zu verwenden.

Was sollte meine Bewerbung beinhalten?
Deine Bewerbung sollte ein Anschreiben, Deinen Lebenslauf und Deine letzten Schulzeugnisse beinhalten. Wenn Du andere Nachweise, wie Praktikumszeugnisse, Arbeitsbescheinigungen o.ä. hast, nehmen wir diese auch gerne entgegen.  

Das Anschreiben:

Das Anschreiben sollte möglichst individuell verfasst sein. Gib uns einen Einblick über Deine Person und deine Motivation, Dich bei RIEDEL zu bewerben. Du solltest dabei folgende Fragen beantworten:
-       Warum Du?
-       Warum RIEDEL?
-       Warum der Ausbildungsberuf/ der Studiengang, für Den du dich bewirbst?  

Der Lebenslauf:

Der Lebenslauf gibt eine tabellarische Übersicht über alle wichtigen Stationen Deiner bisherigen Laufbahn. Wecke unser Interesse an Dir, indem du auf Deine Schullaufbahn, Deine Lieblingsfächer, aber auch auf Deine Interessen und Hobbys eingehst.
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

Während Deiner Ausbildungszeit hast Du immer einen festen Ansprechpartner – Deine Ausbilder und Ausbilderinnen. Während Deines Aufenthaltes in den jeweiligen Fachabteilungen stehen Dir dort die Kollegen bei Fragen zur Verfügung und Du bist vom ersten Tag an Teil des Teams. Grundsätzlich hast Du natürlich immer die Möglichkeit, Dich an das Team unserer Personalabteilung zu wenden.

Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?

Es ist uns wichtig, dass Du regelmäßig Feedback zu deiner Leistung erhältst. Daher führen Deine Ausbilder mit dir kurz vor Abschluss der Probezeit und auch während der Ausbildung regelmäßige Feedbackgespräche mit Dir, in denen Du uns auch gerne Deine Rückmeldung zur Ausbildung geben kannst.

Unterstützt RIEDEL seine Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen?
  • Übernahme der Schulbuchkosten, Kopiergeld usw.
  • VRR-Jobticket
  • Rabatt in der Kantine
  • Vergünstigte Mitgliedschaft in Wuppertaler Fitness-Studios
  • Bei uns bekommst Du einen Laptop, den Du auch privat nutzen kannst
  • Auszubildenden-Events
Gibt es die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung/ des Studiums im Ausland zu absolvieren?

Schon während der Ausbildung kannst Du aktiv bei unseren internationalen Projekten vor Ort mitwirken. Dadurch, dass wir an insgesamt 20 Standorten weltweit vertreten sind, hast Du im dualen Studium auch die Möglichkeit, ein Auslandssemester in einer unserer Niederlassungen zu absolvieren.

Wie groß sind die Chancen, nach abgeschlossener Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
Eine verbindliche Übernahmegarantie gibt es nicht. Jedoch ist es uns wichtig, für RIEDEL auszubilden und somit Nachwuchskräfte aus den eigenen Reihen zu entwickeln. Grundsätzlich stellen wir nur so viele Auszubildende ein, wie wir voraussichtlich auch übernehmen können.
Natürlich spielen dafür Deine Leistungen und die persönliche Entwicklung während der Ausbildung eine wichtige und entscheidende Rolle.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen