FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?
  • Industriemechaniker/in
  • Werkzeugmechaniker/in
  • Maschinen- und Anlagenführer/in
  • Mechatroniker/in
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Fachinformatiker/in Fachrichtung Systemintegration
  • Werkstoffprüfer/in
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?

Bewerben kann man sich bei uns online über den Stellenmarkt unserer Homepage www.ruag.com.

Anschließend beginnt die Vorauswahl der Bewerbungen. Wenn man diese besteht, wird man zu einem schriftlichen Einstellungstest eingeladen.

Darauf folgt ein Vorstellungsgespräch mit den Ausbildern und ein Probearbeitstag (ca. 3-4 Stunden) in der Lehrwerkstatt mit den anderen Azubis.

Durchläuft man diesen Weg mit positiven Ergebnissen, steht der Ausbildung bei uns nichts mehr im Wege und man wird zur Vertragsunterschrift eingeladen.

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Unsere Bewerbungsfrist ist zeitlich nicht terminiert.

Man kann sich somit bewerben, so lange es noch freie Ausbildungsstellen gibt. Im Jahre 2015 haben wir unseren letzten Ausbildungsplatz im April für das beginnende Lehrjahr im September besetzt.


Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?
Dies variiert von Jahr zu Jahr.
Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?

Unsere Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag der Bayrischen Metall- und Elektroindustrie.

Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
Je nach Ausbildungsberuf stellen wir verschiedene Anforderungen an den Schulabschluss und die Fächer, in denen man als angehender Azubi gute Noten erzielt haben sollte. Details dazu findet man in den jeweiligen Stellenausschreibungen.
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

Für die Betreuung der Auszubildenden sind zwei Ausbilder zuständig, die jederzeit eine fachliche sowie persönliche Betreuung garantieren.

Sie haben immer ein offenes Ohr für ihre Auszubildenden - auch, wenn es z.B. um private oder familiäre Probleme geht. Sie stehen ihnen immer mit einem guten Rat zur Seite.

Gibt es die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?
Nein, diese Möglichkeit gibt es bei uns nicht.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen