Ausbildung bei ruf Jugendreisen GmbH & Co. KG

  • Name ruf Jugendreisen GmbH & Co. KG
  • Anschrift Am Lenkwerk 11, 33609 Bielefeld
  • Telefon +49 (0)521-96 27 610
  • Gründungsjahr 1981
  • Mitarbeiter 80
  • Branche Kunst / Kultur / Freizeit, Sport, Tourismus

ruf Jugendreisen als Arbeitgeber

Die ruf Jugendreisen GmbH & Co. KG ist Europas führender Veranstalter für Jugendreisen. Rund 50.000 junge Menschen zwischen 11 und 23 Jahren verreisen Jahr für Jahr mit uns. Für sie entwickeln wir Reisen zu mehr als 60 Zielen in aller Welt. Den Schwerpunkt bilden Ziele in Europa, aber auch Fernreisen nach Australien, Asien und in die USA gehören zum Angebot. Alle Reisen sind geprägt durch eine einzigartige Mischung aus Erlebnis, Sport, Event und Kultur. Im Sommer und im Winter.

Mitarbeiter*innen

Für unsere Kunden*innen wird die ruf Reise zu einem unvergesslich schönen Erlebnis. Dafür sind wir mit rund 80 Mitarbeiter*innen in unserer Zentrale in Bielefeld das ganze Jahr über im Einsatz. Mit großem Know-how und viel Herzblut entwickeln wir hier unsere Angebote, planen und begleiten die Umsetzung, betreiben professionelles Marketing, Controlling, Personalmanagement und vieles mehr.

Ausbildung & Praktikum

Wir ermöglichen jungen Menschen einen attraktiven Start ins Berufsleben. Sie können sich bei uns zum/zur Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation, zum/zur Touristikkaufmann/-frau, Spezialisierung: Reiseveranstaltung oder zum/zur Kaufmann/-frau im E-Commerce ausbilden lassen. Darüber hinaus können Schüler*innen oder Student*innen während eines Praktikums in unserer Zentrale wertvolle Erfahrungen sammeln.

In unserem unternehmenseigenen Weiterbildungsinstitut, der ruf Akademie, bilden wir jährlich rund 1.600 Mitarbeiter*innen für ihren Jobeinsatz an den Reiseorten aus- und weiter. Viele unserer Saisonmitarbeiter*innen absolvieren über uns ihr Pflichtpraktikum fürs Studium.

Arbeiten bei ruf

Vom Geschäftsführer bis zum Azubi sind bei uns alle per Du. Die Hierarchien im Unternehmen sind flach, der Zusammenhalt ist groß und jeder kann seine Stärken einbringen. Außerdem profitieren wir von flexiblen Arbeitszeiten. Für unseren Erfolg ist der Beitrag jedes einzelnen entscheidend. Daher erhält jeder in regelmäßigen Mitarbeiter*ingesprächen Feedback zu seinen Leistungen. Für die Reiseleiter*innen-Ausbildung gibt es zudem eine Ausbildungsetage mit Seminarräumen und Übernachtungsmöglichkeiten für bis zu 30 Gäste sowie eine Ausbildungsküche für unsere Servicekräfte und Hilfsköche.