FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?
Wir bieten die dualen Studiengänge Mechatronik, Kunststofftechnik und Wirtschaftsingenieurwesen an.
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
Die Bewerbungen werden gemeinsam mit der Personalabteilung und der zuständigen Fachabteilung geprüft. Anschließend laden wir geeignete Kandidaten zu einem persönlichen Treffen ein, im ersten Gespräch geht es dabei mehr um das persönliche Kennenlernen. Wenn die "Chemie" stimmt vereinbaren wir einen zweiten Termin, indem dann ein gemeinsamer Studienplan erstellt wird.
Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?
Unser Plan ist es, in jedem Jahr zwischen 3 und 5 DHBW-Studenten anzustellen.
Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
Da unser Unternehmen tariflich gebunden ist, bezahlen wir nach Tarifvertrag.
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?
Jeder Student bekommt einen Mentor zugewiesen, der bei alltäglichen Fragen und Probleme helfen kann.Wenn weitere Unterstützung benötigt wird, stehen je nach Bedarf andere Kollegen bereit um Nachhilfe zu geben oder bei anderen Themen zu helfen.
Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?
Neben den halbjährlichen Feedbackgesprächen, legen wir großen Wert auf eine offene Kommunikation. Nur durch ein ehrliches Feedback von beiden Seiten kann man sich weiterentwickeln.
Gibt es die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?
Wir versuchen den Studenten einen regelmäßigen Einblick in unsere Werke in Ungarn oder Spanien zu geben. Ein komplettes Auslandssemester ist aber nicht geplant.
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
Unser Ziel ist es jedem Studenten nach erfolgreichem Studienabschluss einen passenden Arbeitsplatz anbieten zu können. Die Chancen sind aktuell sehr gut.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen