FAQ
Welche Ausbildungen bieten Sie an?
  • Fachkraft für Hafenlogistik 
  • Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen
  • Industriemechatroniker (Schwerpunkt: Instandhaltung)
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?

Auf deine Bewerbung per E-Mail freuen wir uns und setzen uns nach Prüfung deiner Unterlagen mit dir in Verbindung. 

Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?

Ja, mindestens einen Sekundarschulabschluss. Gern kannst du dich auch als Abiturient bewerben.

Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?
Ja, das machen wir beispielsweise mit: 
  • einem Zuschuss zum Fitnessstudio
  • E-Bike-Leasing
  • frisches Obst und Wasser am Arbeitsplatz
  • Übernahme aller Kosten für Reise, Literatur u.ä. 
  • 30 Tage Urlaub
  • Weihnachts- und Urlaubsgeld
  • Betriebliche Altersvorsorge
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?

Nach bestandener Abschlussprüfung übernehmen wir dich garantiert. 

Bis wann muss ich mich bewerben?

Bis maximal 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn kannst du dich per Mail oder postalisch bei uns bewerben. 

Wie werde ich während meiner Ausbildung betreut? Erhalte ich regelmäßige Feeback?

Während deiner Ausbildung erhältst du einen festen Ansprechpartner - beispielswiese ehemalige Auszubildende, die nun im Unternehmen als Logistikmeister o.ä. angestellt sind. Für dich übernehmen wir auch die anfallenden Kosten für Reisen oder Literatur. 
Zusätzlich setzen wir uns regelmäßig mit unseren Auszubildenden zusammen für ein Feedbackgespräch. Dabei erarbeiten wir gemeinsam Zielvereinbarungen sowie dazugehörige Prämienzusagen. 

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten habe ich nach meiner Ausbildung?

Du kannst dich je nach Fachrichtung zum Meister weiterbilden lassen und dann als Hafenmeister beispielsweise bei uns deine Karriere fortsetzen. Auch für ein Fernstudium sind wir offen.

Deine Weiterbildung unterstützen wir - bspw. mit Kostenbeteiligung oder bezahlter Freistellung. 

Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?

Nach bestandener Abschlussprüfung steht deiner Übernahme bei uns nichts im Wege. Durch die verschiedenen Tätigkeiten im Unternehmen baust du deine fachlichen Fähig- und Fertigkeiten aus. Je nach Interesse und Eignung kannst du dich bei uns zum Kran-oder Großgerätefahrer weiterbilden. Auch ein akademischer Abschluss im Fernstudium ist möglich.

Im Anschluss an deine Ausbildung erwartet dich ein Einsatz in verantwortungsvollen Positionen,z.B.als Hafenmeister/in oder Bereichsleiter/in. Auch ein Einsatz in der Geschäftsführung ist perspektivisch möglich.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen