Personaler

Das Personaler-Interview mit Melanie Gendera - VR Bank in Holstein eG

  • Name des PersonalersMelanie Gendera
  • BerufPersonalreferentin Personalberaterin (Ausbildung)

Ausbildung.de:

Stellen Sie sich Ihren zukünftigen Auszubildenden doch kurz vor! Wer sind Sie und was machen Sie?

Melanie Gendera:

Mein Name ist Melanie Gendera. Nach dem Abitur habe ich 2000 meine Ausbildung zur Bankkauffrau in unserer VR Bank begonnen. Gestartet bin ich als Serviceberaterin, als Springerin zwischen zwei kleineren Filialen. Das ich mich weiterentwickeln wollte, stand von Anfang an fest, so begann ich mein nebenberufliches Studium zur Bankfachwirtin und später zur Bankbetriebswirtin.
Mein Weg ging zunächst in die Kundenberatung und danach in die stellvertretende Filialleitung der Hauptfiliale. Eine spannende Zeit für mich, doch schlug mein Herz immer sehr für unsere jungen Nachwuchskräfte - unsere Azubis. Im Jahre 2010 bekam ich die Möglichkeit die gesamte Organisation und Planung unserer Auszubildenden zu übernehmen und meine Ausbildereignungsprüfung abzulegen. Seit Anfang 2011 bin ich ein festes Teammitglied in unserem Personalmanagement. Als Personalreferentin und -beraterin kümmere ich mich im Schwerpunkt um unsere Auszubildenden und unsere Kollegen im Filialbereich.

Ausbildung.de:

Was können Auszubildende von einer Ausbildung bei Ihnen erwarten?

Melanie Gendera:

Eine spannende, anspruchsvolle und vielseitige Ausbildung! Sie lernen alle Bereiche unserer Volksbank kennen und werden eng mit unserem Programm "TopStart/NextGenoration" durch die Ausbildung begleitet.

Ausbildung.de:

Was zeichnet Sie aus?

Melanie Gendera:

Was uns auszeichnet ist unser Geschäftsmodell, denn dies ist einzigartig in der Bankenwelt: die genossenschaftliche Idee!
  • Wir gehören unseren Mitgliedern.
  • Wir engagieren uns für die Region.
  • Wir beraten nach genossenschaftlichen Werten.