Duales Studium General Management

Empf. Schulabschluss:
Abitur
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Verdienst:

1. Jahr: 890 €
2. Jahr: 1015 €
3. Jahr: 1015 €

Duales Studium General Management

Ganz nach dem Motto „Alles oder nichts“, entscheiden sich dual Studierende des Studienganges General Management bewusst für das „Alles“ – alles, was zum Unternehmenserfolg beiträgt. Ob in den Bereichen Finanzen und Controlling, im Marketing, im Qualitätsmanagement oder in der Personalplanung: Als Allround-Talent wirkst du im Unternehmen überall dort mit, wo Optimierungspotenziale erkennbar sind. Genauso vielfältig wie deine Aufgabenbereiche sind auch deine Einsatzmöglichkeiten, denn General Manager werden in nahezu jeder Branche gebraucht.  

Worum geht es im dualen Studium General Management?

In der heutigen Zeit wachsen Märkte immer häufiger zusammen und es entstehen auch immer wieder völlig neue. Durch die Entwicklungen in der globalen Wirtschaft stehen Unternehmen auch vor neuen strategischen Herausforderungen. Um moderne Geschäftsprozesse zu gestalten und die Wettbewerbsfähigkeit sowie den Unternehmenserfolg zu gewährleisten, braucht ein Unternehmen Spezialisten mit umfassendem Know-how, die strategisch-konzeptionelles Wissen in den praktischen Unternehmensalltag einfließen lassen und die Geschäftsprozesse effizient steuern.  

Im dualen Studium General Management werden dual Studierende auf diese Aufgabe als General Manager vorbereitet. Das duale Studium vermittelt umfassende betriebswirtschaftliche Kenntnisse und verbindet diese mit der Managementpraxis in Unternehmen. Der duale Studiengang ermöglicht den Studenten somit einen allgemeinen Blick auf alle Prozesse und Vorgänge eines Unternehmens und bereitet sie gezielt auf eine Position in der oberen Führungs- und Entscheidungsebene vor.

Was kann ich nach dem dualen Studium General Management machen?

General Manager, die das große Ganze eines Unternehmens im Blick haben, werden in vielen Branchen wie im Hotel- und Gastronomiegewerbe, in der Automobil- oder in der Finanzbranche gebraucht. Im Allgemeinen sorgst du nach deinem dual absolvierten Studium für den reibungslosen Ablauf im Tagesgeschäft eines Unternehmens. Du stehst zwischen der Unternehmensführung und den einzelnen Abteilungsleitern und koordinierst deren Zusammenarbeit. Bei deiner Arbeit erkennst du Optimierungspotenziale, die die Abläufe verbessern, und formulierst daraus ableitend Veränderungsmaßnahmen für das Unternehmen.

Des Weiteren gehören Finanzen und Controlling zu deinem Aufgabengebiet. In Sachen Finanzen schätzt du beispielsweise anfallende Kosten ein, kalkulierst weitere erforderliche Ausgaben und ermittelst die Gewinnerwartung.

Darüber hinaus trägst du in deinem Job die Verantwortung für Investitionen und wirkst bei Personalentscheidungen mit. Auch die Pflege bedeutender Kundenkontakte, das Qualitätsmanagement, die Analyse neuer Märkte sowie das Vertreten deines Arbeitgebers nach außen hin sind Teil deiner Aufgaben. Es handelt sich beim General Manager demnach um einen sehr vielseitigen Beruf mit Führungsaufgaben.

Welchen Abschluss erwerbe ich mit dem dualen Studium General Management?

Du erwirbst mit dem dualen Studium General Management den Bachelor of Arts.

Was muss ich für das duale Studium General Management für ein Typ sein?

Organisationstalent

Von der Ideenfindung über die Planung bis hin zur Realisierung von Geschäftspraktiken bist du am gesamten Prozess beteiligt – so umfassende Tätigkeiten, die oft parallel anstehen, erfordern ein besonders ausgeprägtes Organisationsgeschick.

Entertainer

Als General Manager arbeitest du mit verschiedenen Abteilungen zusammen und bist mitunter für die Personalentwicklung zuständig – für die tägliche Arbeit mit Menschen solltest du Kontaktfreude und Kommunikationsstärke mitbringen.

Perfektionist

Investitions- und Finanzentscheidungen gehören zu deinem Joballtag als General Manager – eine sorgfältige Arbeitsweise und ein hohes Verantwortungsbewusstsein sind dafür zwingend erforderlich.

Warum sollte ich mich für das duale Studium General Management entscheiden?

Mit dem dualen Studiengang General Management entscheidest du dich für einen sehr gefragten Beruf. Die Entwicklungen in der globalen Wirtschaft stellt Unternehmen vor neuen Herausforderungen. Damit steigt auch der Bedarf an gut ausgebildeten General Manager, die die gesamten Geschäftsprozesse gewinnbringend steuern.

Als General Manager kannst du darüber hinaus bereits während des dualen Studiums von einem attraktiven Gehalt profitieren. Je mehr Berufserfahrung du sammelst, desto höher steigt auch dein Gehalt.

Wie läuft das duale Studium General Management ab?

Das duale Studium General Management dauert drei Jahre und verläuft berufsintegrierend im 2-Plus-3-Modell. Das bedeutet, dass du an zwei Tagen die Woche an der Hochschule studierst und drei Tage pro Woche im Unternehmen arbeitest. Das Modell ermöglicht eine besonders intensive Verbindung zwischen Theorie und Praxis. An der Hochschule lernst du alle wichtigen theoretischen Grundlagen, die du für den Beruf brauchst. Dir werden beispielsweise Kenntnisse zum Prozess- und Produktionsmanagement vermittelt. Anwenden kannst du dein Fachwissen anschließend direkt im Betrieb, wo du unterschiedliche Abteilungen wie den Einkauf und Service durchläufst.

Kann ich mich im dualen Studium auch spezialisieren?

Im zweiten Semester entscheidest du dich für einen inhaltlichen Schwerpunkt, auf den du dich ab dem dritten Semester konzentrierst. Wählen kannst du zwischen Marketing, Medien- & Eventmanagement, Personal & Wirtschaftspsychologie, International Management sowie Finance & Controlling.

Was mache ich in den Theoriephasen?

1. und 2. Semester

In den ersten beiden Semestern eignest du dir im Studiengang General Management zunächst grundlegendes Wissen zu den Themen BWL und Management an. Du lernst unter anderem die Grundlagen der Wertschöpfungskette, die strategische Unternehmensführung, das Personalmanagement und die Kosten- und Leistungsrechnung kennen. Außerdem bekommst du eine Einführung in die Wirtschaftsinformatik und in das Wirtschaftsrecht.

Spezialisierung ab dem 3. Semester

Marketing-, Medien- & Eventmanagement

In dieser Vertiefungsrichtung lernst du erfolgsorientierte Marketingkonzepte für nationale wie auch internationale Unternehmen jeglicher Größe und Branche zu erstellen. Dafür betrachtest du den gesamten Marketingprozess von der strategischen Planung bis hin zum Umsetzen der Maßnahmen. Du lernst beispielsweise Märkte und Mitbewerber zu analysieren und daraus ableitend Marketingkonzeptionen zu erarbeiten. Darüber hinaus beschäftigst du dich mit den Bereichen Markenmanagement und Werbepsychologie sowie mit dem Customer-Relationship-Management.

Personal & Wirtschaftspsychologie       

Im Studium mit dem Schwerpunkt Personal & Wirtschaftspsychologie beschäftigst du dich mit dem gesamten Prozess der Personalentwicklung. Du machst dich mit allen wichtigen Regelungen des internationalen strategischen Personalmanagements und den Grundlagen der Arbeits- und Sozialpolitik vertraut. Um Talente so zu fördern, dass sie optimal zum Unternehmenserfolg beitragen können, erlangst du an der Hochschule fundiertes psychologisches Know-how, das du anschließend im betrieblichen Alltag für das Human Ressource Management nutzen kannst. 

International Management

Spezialisierst du dich auf International Management, entwickelst du im Studium ein interkulturelles betriebswirtschaftliches Verständnis. Mit Blick auf den gesamten internationalen Managementprozess werden dir die Kernfunktionen von Unternehmen im globalen Kontext vermittelt. Auf dem Stundenplan stehen unter anderem Supply Chain Management, Risikomanagement sowie grenzüberschreitende Aspekte von Investition und Finanzierung.

Finance & Controlling

Entscheidest du dich für die Vertiefungslinie Finance & Controlling, erfährst du, wie alle zur Verfügung stehenden Ressourcen im Betrieb so eingesetzt werden, dass sie dem Unternehmensziel optimal nutzen. Dafür lernst du, wie du ökonomisches Handeln wirksam, effizient und zielgerecht lenken kannst. Du erlangst im Studium außerdem die Kompetenz zur finanziellen Steuerung eines Unternehmens.

Was mache ich in den Praxisphasen?

In den Praxisphasen durchläufst du zunächst sämtliche Abteilungen im Unternehmen. Dazu zählen zum Beispiel Einkauf, Service, Buchhaltung und Logistik. Je nach gewählter Spezialisierung wirst du im dritten Jahr einer bestimmten Abteilung zugeordnet. Somit wird auch dein Praxisalltag abhängig des gewählten Schwerpunktes unterschiedlich aussehen.

Mit dem Schwerpunkt Marketing-, Medien- & Eventmanagement führst du beispielsweise gemeinsam mit deinen erfahrenen Kollegen eine Konkurrenzanalyse durch und schaust dir die aktuellen Marktentwicklungen im Bereich der Medien- und Eventwirtschaft an. Anschließend erarbeitest du Marketingkonzepte, die auf unterschiedliche Medien wie Film, Rundfunk, Print und neue Medien abzielen.

Als dual Studierender der Fachrichtung Personal & Wirtschaftspsychologie wirkst du im Betrieb sowohl bei der Personalplanung als auch der Personalbeschaffung mit. Auch das Erkennen von Entwicklungspotenzialen gehört zu deiner Aufgabe. Dir wird im Betrieb beigebracht, wie du Potenziale entdeckst und sie beispielsweise mit Weiterbildungsmaßnahmen förderst.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos