Deine Karriere bei Computacenter

Mit freundlicher Unterstützung von der Computacenter AG & Co. oHG

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration bei Computacenter

Das ist die Computacenter AG & Co. oHG

Computacenter ist ein führender Technologiepartner, der große Kunden aus dem privaten und öffentlichen Sektor betreut und sie mit Blick auf ihre IT-Strategie berät. Computacenter unterstützt seine Kunden in der Beschaffung, der Transformation und beim Management ihrer technologischen Infrastrukturen. In Deutschland beschäftigt Computacenter rund 6.700 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an 24 Standorten.

Zum Unternehmensprofil

Deine Ausbildung bei Computacenter

In deiner Ausbildung bei Computacenter lernst du in verschiedenen Kundeneinsätzen und internen Projekten die technologisch unterschiedlichen Bereiche kennen, in denen es zum Beispiel um Netzwerk-, Rechenzentrums- oder Arbeitsplatzthemen geht. Du durchläufst intern außerdem  verschiedene Abteilungen, zum Beispiel die Abteilungen Projektmanagement, Ressourcenmanagement oder auch Vertriebsinnendienst.
Infos zum Ablauf der Ausbildung:

  • Deine Ausbildung startest du mit Welcome Days in denen du die anderen Azubis des Standortes und grundlegende Vorgehensweisen kennenlernst (z. B. Arbeitssicherheitsschulung, Urlaubsanträge, Krankmeldeprozess, grundlegender Umgang mit verwendeter Software).

  • Je nachdem, an welchem Ausbildungsstandort du bist, hast du den Berufsschulunterricht entweder in Blockform oder tageweise (z. B. an zwei Tagen pro Woche).

  • In diesen Themen wirst du geschult: Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit, Zeitmanagement, Lerntechniken, verschiedene technologische Themen.

  • Zusätzlich zu Präsenztrainings erprobst und erweiterst du in speziellen Azubiprojekten deine technologischen Fähigkeiten (z. B. mit Hilfe von e-Learning-Angeboten).

  • Du hast regelmäßige Azubimeetings und jährliche Teamevents.

"Nur daneben stehen und zuschauen? Kenne ich als Azubi bei Computacenter nicht! Ab Tag eins habe ich Verantwortung übernommen und wurde von allen wertgeschätzt. Das Beste dabei: Mein Team ist immer für mich da, alleine gelassen wird hier niemand. Nach meiner Ausbildung kann ich dann in der Abteilung übernommen werden, die mir am besten gefallen hat."
Das sagt Marcel
zu seiner Ausbildung bei Computacenter

Gut zu wissen ...

  • Computacenter unterstützt Auslandsaufenthalte.

  • Du hast die Möglichkeit, die Ausbildung unter bestimmten Voraussetzungen von Beginn an zu verkürzen oder – bei guten Leistungen – vorzeitig in die Abschlussprüfung zu gehen.

  • Deine Übernahmechancen stehen sehr gut: Computacenter hat in den letzten Jahren fast 90 Prozent der Azubis übernommen.

Finde deinen Ausbildungsplatz bei Computacenter

Das Gehalt und Benefits bei Computacenter

Das bekommst du aktuell an monatlichem Bruttogehalt:

  1. Ausbildungsjahr: 965 Euro

  2. Ausbildungsjahr: 1.031 Euro

  3. Ausbildungsjahr: 1.125 Euro

Das Ausbildungsgehalt steigt aber regelmäßig, wenn es eine allgemeine Gehaltserhöhung gibt. Die nächste Erhöhung erfolgt zum 01.04.2023, das heißt, wenn du zum 01.08.2023 anfängst, bekommst du schon mehr Geld. Du hast die Möglichkeit, vermögenswirksame Leistungen in Anspruch zu nehmen. Außerdem bekommst du Bücherkosten in Höhe von 150 Euro für die gesamte Ausbildungszeit erstattet.

Besonderer Ansporn: Bei einer guten Abschlussnote bekommst du eine Prämie!

  • Gut: 500 Euro

  • Sehr gut: 2.500 Euro

Schicht- und Nachtarbeit hast du während der Ausbildung nicht. Sollte es aber in Ausnahmefällen trotzdem mal dazu kommen, bekommst du die Zeit, die du gearbeitet hast, dann an anderen Tagen frei.

Die Bewerbung bei Computacenter

Bewerben kannst du dich bei Computacenter ausschließlich online. Das kannst du entweder direkt über Ausbildung.de oder über die Website des Unternehmens machen. Wenn du deine Bewerbung abgeschickt hast, passiert Folgendes: Du bekommst eine Eingangsbestätigung und deine Bewerbung wird schnellstmöglich bearbeitet. Hat deine Bewerbung überzeugt, wirst du zu einem persönlichen Kennenlernen eingeladen.
Infos zum Kennenlerntermin:

  • Die Einladung bekommst du schnellstmöglich per E-Mail (achte auch auf den Spam-Ordner).

  • Der Termin erfolgt in einem Einzelbewerbungsgespräch oder in einem Kleingruppentermin. Ein persönliches Interview ist aber immer Bestandteil des Termins.

  • In den meisten Fällen bekommst du direkt im Anschluss an den Termin ein Feedback, ob Computacenter sich dich als Azubi vorstellen kann oder nicht.

Jetzt bewerben!

So bereitest du dich auf den Kennenlerntermin bei Computacenter vor:

Für dein persönliches Interview bekommst du vorab 3 Fragen beziehungsweise Aufgaben zugeschickt, auf die du dich vorbereiten solltest:


1. Warum hast du den Ausbildungsberuf gewählt und was reizt dich daran?
2. Benenne bitte drei der Hauptaufgaben deines gewählten Ausbildungsberufes.
3. Beschreibe an einem konkreten Beispiel aus deiner Vergangenheit, wo du Berührungspunkte zu diesen Themen hattest (z. B. Hobby, Schule, Praktikum).



In der Regel bekommst du im Termin auch noch eine berufsbezogene Einzelaufgabe. Dabei sollst du erklären, wie du an die entsprechende Aufgabenstellung herangehst. Außerdem machst du einen kleinen Test, der Aufgaben aus unterschiedlichen Bereichen, zum Beispiel Logik und Sprache, enthält.

Kleiner Tipp zum Outfit: Du musst keinen Anzug oder ein Kostüm tragen, aber Jeans mit Hemd oder Bluse darf es gerne sein.

"Bei einer Bewerbung ist es von Vorteil, wenn sie vollständig ist, sprich: z. B. auch die letzten beiden Schulzeugnisse dabei sind. Unentschuldigte Fehlstunden sehen wir dabei gar nicht gern auf den Zeugnissen, Schulnoten allein sind aber auch nicht ausschlaggebend. Ein Anschreiben oder Motivationsschreiben finden wir toll, wenn es mehr als Standardfloskeln wie „ich bin teamfähig“ enthält. Dabei kommt es aber wirklich nicht darauf an, dass jemand schon möglichst viele Vorkenntnisse hat. Wichtig ist uns ein echtes Interesse an der IT."
Pascal Deschka
Personaler bei Computacenter

Deine Karriere bei Computacenter

Nach deiner Ausbildung als Fachinformatiker oder Fachinformatikerin für Systemintegration kannst du bei Computacenter zum Beispiel als Junior System Engineer oder auch als Techniker bzw. Technikerin starten. In diesen Positionen übernimmst du Aufgaben im Kundenumfeld mit unterschiedlicher technologischer Ausrichtung. Die Kunden von Computacenter sind oft große Unternehmen oder öffentliche Auftraggeber.

Deine Karrieremöglichkeiten bei Computacenter:

Auch nach der Übernahme entwickelst du dich und deine Fähigkeiten immer weiter, schon alleine, weil sich in der IT ständig Neuerungen ergeben.

Beispiel für eine typische Karriere:

  • Junior System Engineer,

  • Regular System Engineer

  • Senior System Engineer

Danach kannst du auch in den Bereich Consultancy wechseln und als Consultant oder IT-Expert arbeiten.

Du hast regelmäßige Gespräche mit den Personalverantwortlichen und auch mit deinem Ausbilder oder deiner Ausbilderin, in denen es spätestens in der zweiten Hälfte deiner Ausbildung auch darum geht, wo es beruflich für dich hingehen soll.

Aber keine Sorge, darauf wirst du gut vorbereitet: Am Ende des ersten Ausbildungsjahres veranstaltet Computacenter mit allen Auszubildenden sogenannte Future Days, in denen es darum geht, noch besser zu verstehen, welche verschiedenen Bereiche es im Unternehmen gibt und wie diese zusammenarbeiten. Das hilft dir dann dabei, eine Idee zu entwickeln, welcher Bereich beziehungsweise welcher Job nach der Ausbildung möglicherweise was für dich sein könnte.

Starte deine Karriere bei Computacenter