Ausbildung zum Fachinformatiker/in für Systemintegration

Sugar image for godfathers aldi fin1
Empf. Schulabschluss:
mittlerer Schulabschluss (Realschule)
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Verdienst:

1. Jahr: 830-930 Euro
2. Jahr: 910-980 Euro
3. Jahr: 970-1060 Euro

Fachinformatiker/in für Systemintegration

Begrifflichkeiten wie Leetspeak oder C++ sind dir nicht fremd. Außerdem sind dein Computer und du die besten Freunde und du kennst nahezu jedes Detail von ihm wie deine eigene Westentasche. Systemfehler oder andere Störungen können dir nichts anhaben, denn du weißt sie (fast) immer zu lösen. Dann solltest du unbedingt über die Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration nachdenken. Denn dann hast du beruflich jeden Tag mit IT-Systemen zu tun. Ob als Dienstleister im eigenen Haus oder bei Kunden, du bist der Spezialist, wenn es darum geht, Systeme einzurichten, zu betreiben oder zu verwalten. Außerdem ist die IT-Branche sehr vielfältig und bietet dir eine sichere Zukunft als Fachinformatiker für Systemintegration.

Fachinformatiker können innerhalb eines Unternehmens ganze Heldentaten vollbringen. Während für einige Mitarbeiter der Computer nicht mehr als eine Kiste voller Geheimnisse ist, bist du als IT-Experte in der Lage ihnen die technische Unterstützung zu geben. Als Fachinformatiker für Systemintegration lernst du während deiner Ausbildung daher nicht nur das fachliche Know-how, sondern auch wie du dein Wissen gut und verständlich weiter vermittelst.

Insider: Der Fachinformatiker für Systemintegration bei ALDI SÜD

Profession gallery fachinformatiker f%c3%bcr systemintegration Bei ALDI SÜD bist du als Fachinformatiker für Systemintegration für die Administration und Inbetriebnahme informations- und kommunikationstechnischer Systeme verantwortlich. Für die Einführung neuer Systeme richtest du vor Ort das Netzwerk ein und installierst bzw. konfigurierst die Betriebssysteme. Damit die Benutzer die installierten Systeme auch richtig anwenden können, präsentieren Fachinformatiker für Systemintegration ihre Anwendungslösungen und erstellen Arbeitsanweisungen. Im Falle von offenen Fragen oder Problemen und Störungen stehst du deinen Mitarbeitern als Fachmann mit Beratungsqualität zur Seite.
Während deiner Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration lernst du also, IT-Systeme zu planen und zu konfigurieren. Wenn in der IT Probleme auftauchen, dann wirst du gerufen. Innerhalb eines Unternehmens liegen deine Aufgaben also in der Regel darin, auftretende Störungen systematisch und unter Einsatz von besonderen Diagnosesystemen einzugrenzen und sie natürlich auch zu beheben. Zudem wirst du auch bei Kunden eingesetzt, um ihnen beispielsweise neue Systeme einzubauen und sie in deren Bedienung einzuführen. Auch eine Beratertätigkeit fällt in deinen Bereich. Denn du klärst interne und externe Anwender darüber auf, welche Systeme für ihren Einsatz am besten geeignet sind und stehst ihnen bei Systemproblemen jederzeit zur Verfügung.

Insider: Die Ausbildung bei ALDI SÜD

Profession gallery fachinformatiker f%c3%bcr systemintegration aldi Um zügig Anschluss zu finden, bietet die Einführungswoche von ALDI SÜD zu Beginn der Ausbildung die beste Gelegenheit. Dort lernst du deine Kollegen, das Unternehmen sowie deine künftigen Arbeitsbereiche kennen. Schulungen, wie zum Thema MS-Office, sorgen dafür, dass du nach der Einführungswoche direkt voll in das Tagesgeschäft miteinsteigst. Die Ausbildung bei ALDI SÜD, die 2,5 Jahre dauert, ist in Praxis- und Theoriephasen unterteilt. Etwa vier Wochen nach Ausbildungsstart beginnt der Unterricht an der Berufsschule in Essen. Du wirst die Berufsschule im Rhythmus von etwa fünf Wochen und in Form von Blockunterricht besuchen. Die Unterrichtsblöcke dauern jeweils zwei Wochen. Im praktischen Teil deiner Ausbildung unterstützt du dein Team im Tagesgeschäft und arbeitest bei unterschiedlichen Projekten mit. Die Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration findet an den Standorten Mühlheim an der Ruhr und in Duisburg statt. Innerhalb deiner Ausbildung ist eine sogenannte Filialzeit vorgesehen, bei der du zwei Wochen lang in einer von rund 1880 Filialen in West- oder Süddeutschland eingesetzt wirst. Dort lernst du entweder das operative Tagesgeschäft oder die Logistik des Unternehmens kennen, um so auch einen Einblick über die tägliche Arbeit deiner Kollegen zu bekommen. ALDI SÜD hat sich für seine Azubis noch etwas ganz Besonderes ausgedacht: die ALDI SÜD Azubi Challenge. Bei dieser Challenge nehmen alle Auszubildenden des ersten Lehrjahres der 30 Regionalgesellschaften teil. Durchgeführt werden unterschiedliche Indoor- und Outdoor-Wettkampfspiele, bei der am Ende ein Gewinnerteam pro Regionalgesellschaft sowie eine Gewinnergesellschaft gekürt wird.

Wusstest du schon, dass...

  • du als Fachinformatiker für Systemintegration sorgfältig sein musst?
  • du bis zu einem Viertel deiner Ausbildung im Ausland absolvieren kannst?
  • du im Anschluss an deine Ausbildung ein Studium an einer Fachhochschule anstreben kannst, wenn du während der Ausbildung dein Fachabitur gemacht hast? Ansonsten kannst du auch nach einer Meisterprüfung oder mit 3 Jahren Berufserfahrung in den meisten Bundesländern ein Informatikstudium anstreben.
  • der erste Computer bereits 1837 erfunden wurde?
  • die Programmiersprache durch Ingenieurswissenschaften geprägt wurde?

Und so vielfältig, wie deine Aufgaben sind, ist auch dein Arbeitsplatz. Denn du bist sowohl in Büroräumen am Computer aktiv, als auch in Besprechungs-, in Schulungs- und Unterrichtsräumen oder im Außendienst bei Kunden vor Ort. Also ein Beruf, bei dem dir niemals langweilig wird. Aber die Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration ist auch nicht für jedermann geeignet. Denn du musst neben einem Fachabitur auch andere Eigenschaften mitbringen. Dir sollte es zum Beispiel nicht an Durchhaltevermögen fehlen, denn besonders komplexe Systeme können hier und da mal viel Zeit in Anspruch nehmen, bis man sie repariert hat. Auch Sorgfalt und Flexibilität sollten zu deinen Stärken gehören. Natürlich nicht fehlen sollten gute Noten in den Fächern Mathematik und Informatik, denn damit hast du als Fachinformatiker für Systemintegration am meisten zu tun.

Möchtest du in einem internationalen Unternehmen arbeiten, sind auch die Ansprüche an deine Englischkenntnisse nicht zu unterschätzen. Aber keine Sorge, während deiner Ausbildung erhältst du hier zusätzliche interne Schulungen im fachspezifischen Englisch.

Du solltest Fachinformatiker/in für Systemintegration werden, wenn …
  1. du Interesse an Computersystemen hast.
  2. du dich für Zahlen begeistern kannst.
  3. du technisch begabt bist.
Du solltest auf keinen Fall Fachinformatiker/in für Systemintegration werden, wenn …
  1. du täglich an deinem Computer verzweifelst.
  2. du bei Problemen erst andere um Hilfe bittest, bevor du selbst eine Lösung suchst.
  3. du draußen an der frischen Luft arbeiten möchtest.
Das Fachinformatiker/in für Systemintegration-Quiz
Frage / 3

Was bezeichnet „Hertz“ bei Monitoren?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 2, Hertz ist die Einheit für Frequenz und bezeichnet bei Monitoren die Bildwiederholung.
Richtig! Hertz ist die Einheit für Frequenz und bezeichnet bei Monitoren die Bildwiederholung.

Was versteht man unter der „Space“-Taste?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 3, die Space-Taste ist die Leertaste. Denn Space steht im englischen für „Raum“ und jedes Mal, wenn du die Leertaste benutzt, lässt du quasi einen „Raum“.
Richtig! Die Space-Taste ist die Leertaste. Denn Space steht im englischen für „Raum“ und jedes Mal, wenn du die Leertaste benutzt, lässt du quasi einen „Raum“.

Was kann der Computer nicht?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 2, der Computer kann nicht für dich denken und deine Gedanken steuern, das musst du leider dann doch selber machen.
Richtig! Der Computer kann nicht für dich denken und deine Gedanken steuern, das musst du leider dann doch selber machen.
Dein persönliches Ergebnis Du hast 0 von 3 Fragen richtig beantwortet!
Dieses Profil wurde von Marina geschrieben
Du möchtest Marina etwas zu diesem Beruf fragen oder Feedback geben? Dann hinterlass' hier direkt eine Nachricht!
Marina kontaktieren
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos