Ausbildung als Fachkraft für Holz- und Bautenschutzarbeiten

Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
2 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Gehalt & Verdienst Fachkraft für Holz- und Bautenschutzarbeiten

Ob Schwamm, Pilze oder Termiten – du sagst ihnen den Kampf an. Risse im Betonboden füllst du mit Links, denn als Fachkraft für Holz- und Bautenschutzarbeiten bist du der Experte, wenn es um den Erhalt von Bauwerken geht. Klar, diese Arbeit ist natürlich anstrengend, dafür wirst du aber auch richtig gut bezahlt. Das geht schon in der Ausbildung los. Was du hier erwarten kannst und wie es im Berufsleben weitergeht, das verraten wir dir.

In deiner Ausbildung wirst du tariflich bezahlt. Das bedeutet, dass alle Azubis das gleiche bekommen und die Vergütung in einem Vertrag festgelegt ist. Allerdings gibt es dabei regionale Unterschiede, es kann also sein, dass du in NRW mehr verdienst als in Thüringen. Die durchschnittlichen Ausbildungsvergütungen liegen daher zwischen 610 und 710 Euro im ersten Ausbildungsjahr und zwischen 830 und 1090 Euro im zweiten Ausbildungsjahr. Übrigens, nach zwei Jahren hast du die Wahl und kannst deine Ausbildung freiwillig um ein Jahr verlängern und Holz- und Bautenschützer werden. In dieser Zeit würde deine Vergütung zwischen 1090 und 1380 Euro liegen. Und das ist wirklich viel. Abzüge für Steuern und Versicherung musst du allerdings in Kauf nehmen, denn wir sprechen hier von den sogenannten Bruttolöhnen. 

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. 610-710 €
    1. Lehrjahr
    610-710 €
  2. 830-1090 €
    2. Lehrjahr
    830-1090 €
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt
    1800-2300 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 4.000
  2. 3.000
  3. 2.000
  4. 1.000
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 1800 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 2800 €
  2. Holz- und Bautenschützer/in
    Minimum: 2200 €
    Holz- und Bautenschützer/in
    Maximum: 3000 €
  3. Dachdecker/in
    Minimum: 1900 €
    Dachdecker/in
    Maximum: 3500 €
  4. Maurer/in
    Minimum: 1720 €
    Maurer/in
    Maximum: 3000 €
  1. Dieser Beruf
  2. Holz- und Bautenschützer/in
  3. Dachdecker/in
  4. Maurer/in

Hast du die zweijährige Ausbildung durchlaufen, kannst du ein Einstiegsgehalt zwischen 1800 Euro und 2300 Euro brutto erwarten. Etwas mehr verdienen deine Kollegen, die die dreijährige Ausbildung gemacht haben. Hier liegen die Gehälter bereits beim Berufseinstieg zwischen 2400 und 2600 Euro brutto. Wie es mit deinem Gehalt weiter geht, hängt nun auch von dir und deiner Karriereplanung ab. So kann dein Gehalt mit der Berufserfahrung auf bis zu 2800 Euro steigen, übernimmst du die Position des Baustellenleiters, sogar auf bis zu 3600 Euro. Um diese Position zu erreichen, solltest du in eine Weiterbildung, wie der als Meister, investieren. 

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos