Ausbildung.de und seine Partner verarbeiten Daten zu Analyse und Marketingzwecken innerhalb und außerhalb dieser Plattform. Mehr erfahren / anpassen

Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement Ausbildung Gehalt

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags, Wochenendarbeit möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Gehalt & Verdienst Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Was verdient ein Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement während der Ausbildung?

Was verdient ein Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement während der Ausbildung?Im Groß- und Außenhandel wird in den meisten Fällen nach Tarifverträgen bezahlt, die je nach Branche unterschiedlich ausfallen können. Es gibt Tarifvereinbarungen, die speziell für den Bereich Groß- und Außenhandel gelten, allerdings kann es auch vorkommen, dass ein Azubi in der Chemieindustrie nach einem Tarifvertrag für diese Branche vergütet wird. Was außerdem die Regel ist: In den alten Bundesländern, also in West- und Süddeutschland, fallen die Vergütungen etwas höher aus als in den neuen Bundesländern Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Laut Tarifvertrag für den Groß- und Außenhandel bekommt ein Azubi aus Bayern im ersten Jahr der Ausbildung ab dem 1. September 2020 rund 1000 Euro brutto im Monat, wohingegen jemand in einem Betrieb in Sachsen-Anhalt etwa 860 Euro brutto (Stand 2019) verdient.

1078
freie Ausbildungsplätze als Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Wie viel kann ich als Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement später verdienen?

Auch nach Abschluss der Ausbildung wird in vielen unterschiedlichen Branchen nach Tarif bezahlt. Ein Vorteil von Tarifverträgen ist, dass du dein Gehalt und auch Gehaltserhöhungen nicht aushandeln musst, sondern einen festgelegten Betrag bekommst, der mit zunehmenden Berufsjahren automatisch ansteigt. Arbeitest du bei einem Unternehmen in NRW, das nach dem Tarifvertrag im Groß- und Außenhandel vergütet, verdienst du mit abgeschlossener Ausbildung als Berufseinsteiger in der Regel knapp 2200 Euro brutto im Monat (Gehaltsgruppe 3). In leitender Position, etwa als Leiter des Verkaufsbereichs deiner Firma, ist deutlich mehr Gehalt möglich, nämlich monatlich rund 4500 Euro brutto. Das setzt aber einige Jahre Berufserfahrung heraus und auch die entsprechende Qualifikation.

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. 890 €
    1. Lehrjahr
    890 €
  2. 960 €
    2. Lehrjahr
    960 €
  3. 1040 €
    3. Lehrjahr
    1040 €
  4. Einstiegsgehalt
    2000-2400 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 6.000
  2. 4.500
  3. 3.000
  4. 1.500
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 2000 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 4600 €
  2. Industriekaufmann
    Minimum: 1800 €
    Industriekaufmann
    Maximum: 3000 €
  3. Kauffrau im Einzelhandel
    Minimum: 1470 €
    Kauffrau im Einzelhandel
    Maximum: 2600 €
  4. Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung
    Minimum: 2000 €
    Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung
    Maximum: 3000 €
  1. Dieser Beruf
  2. Industriekaufmann
  3. Kauffrau im Einzelhandel
  4. Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos