Ausbildung zum Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung

Sugar image for godfathers speditionskaufmann bei schenker
Empf. Schulabschluss:
mittlerer Schulabschluss (Realschule)
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Insgesamt 42 Bewertungen für Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Super Atmosphäre, nette Mitarbeiter, man lernt hier viel.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Super interessant, sehr viele verschiedene Ausbildungsinhalte
  • Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung
  • Ausbildungsbetrieb Deutsche Post DHL Group
  • Art der Ausbildung Klassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart 2012
  • Ausbildungsort Stuttgart
  • Arbeitszeit 9 Std. pro Tag
  • Übernommen Ja
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr 700,00 €
  • 2. Ausbildungsjahr 850,00 €
  • 3. Ausbildungsjahr 950,00 €
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Gutes Ausbildungskonzept und ein guter Umgang/Support mit den Auszubildenden. Eine gute Einarbeitung und ein gutes Ausbildungssystem ist vorhanden und gegeben.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mein Ausbildungsberuf gefällt mir sehr. Bei Problemen und wenn Hilfe benötigt wird, ist immer jemand (Ausbildungsbetreuer/Depotleiter) für einen da!
  • Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung
  • Ausbildungsbetrieb GLS General Logistics Systems Germany GmbH & Co. OHG
  • Art der Ausbildung Klassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart 2015
  • Ausbildungsort keine Angabe
  • Arbeitszeit 8 Std. pro Tag
  • Übernommen Ja
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma nicht weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
DPD sollte keine Speditionskaufleute ausbilden. DPD gewährt weder Einblicke in die Bereiche Luft-, Seefracht und Schiene, noch macht DPD die klassischen speditionellen Aufgaben wie beispielsweise Sammelgut. Für Auszubildende, die beispielweise bei Hellmann, Koch, Nosta etc. gelernt haben, ist die Abschlussprüfung viel einfacher, da ihnen viele Vorgänge während ihrer Ausbildung beigebracht wurden. Zudem ist DPD ein Betrieb, der Aussagen trifft, die letztlich nicht eingehalten werden.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Der Ausbildungsberuf an sich gefällt mir sehr gut. Theoretisch ist er sehr abwechslungsreich und fordernd.
  • Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung
  • Ausbildungsbetrieb keine Angabe
  • Art der Ausbildung Klassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart 2011
  • Ausbildungsort Melle
  • Arbeitszeit 8 Std. pro Tag
  • Übernommen Ja
Verdienst:
  • keine Angaben