Empf. Schulabschluss:
(Fach-)Abitur
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Insgesamt 20 Bewertungen für Technische/r Produktdesigner/in

Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Als Azubi muss man die typischen Azubiaufgaben, wie Postgang oder irgendwelche Pakete vom Lager holen, machen aber es überwiegt nicht, sodass man sich vollkommen auf die Ausbildung konzentrieren kann. Am PC muss man recht unterschiedliche Aufgaben erledigen und man hat immer einen Ansprechpartner für diese Aufgabe.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mein Ausbildungsberuf gefällt mir gut, weil die Aufgaben doch recht abwechslungsreich sind. Auch das Arbeiten am PC ist natürlich nicht jedermanns Sache, aber wenn man sich damit anfreunden kann, ist es doch recht angenehm. Daher ist man auch vom Wetter nicht abhängig und man kann nebenbei, natürlich mit Absprache des Büros, Radio hören ;) Nachteilig ist jedoch, dass die Berufsschule in Oldenburg ist, aber mit einer Fahrgemeinschaft ist auch dies zu bewältigen.
  • AusbildungsberufTechnische/r Produktdesigner/in
  • AusbildungsbetriebBig Dutchman AG
  • Art der AusbildungBetriebsinterne Ausbildung
  • Ausbildungsstart2017
  • AusbildungsortVechta
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Die Ausbildung war sehr gut organisiert und die Praxisanteile waren so gestaltet, dass man umfangreiches Wissen von verschiedenen Abteilungen und Projekten sammeln durfte. Außerdem hat man viele Kollegen kennengelernt die man bei Wissenslücken ansprechen konnte. Die IAV GmbH gab uns Auszubildenden immer die Möglichkeit aus uns selbst heraus zu wachsen und Verantwortung zu übernehmen. So durften wir selbstständig die Zukunftstage gestalten und auch Projekte im Innovationsbereich, im Rahmen von Messen wie der Ideenexpo (Hannover), vorzustellen oder eigene Projekte für die Abteilungen zu erarbeiten. Uns wurde auch erlaubt in andere (nicht unserem Berufszweig zugeordneten) Entwicklungsbereiche der Firma reinzuschnuppern, wo wir wissenschaftliche Forschungsarbeiten bestaunen durften an denen wir mitgearbeitet hatten. Das bestärkte mich im Gedanken schon in der Ausbildung ein Rad im Uhrwerk der IAV GmbH zu sein, bei dem ich einen Beitrag zu unserem gemeinsamen Ziel, die Zukunft der Automobilbranche zu gestalten und Innovative Impulse zu setzen, geleistet zu haben. In der Konstruktionsabteilung in der ich später auch übernommen wurde, hatte ich das Glück auch einen erfahrenen Mentor in meinem Chef gefunden zu haben, der es sowohl versteht Fachwissen zu vermitteln, aber auch mit Humor das Arbeitsklima aufzuhellen und der ganzen Abteilung ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern. Es gibt noch heute (nach meiner Ausbildung) oftmals Situationen in denen wir telefonisch über bestimmte Sachverhalte sprechen und zwischendurch auch mal auf humorvolle Art und Weise miteinander “klönen“. Als Azubi wurde ich bei allen erdenklichen Problemen von meinen Ausbildern, Kollegen und dem Betriebsrat auch über die betrieblichen Grenzen hinaus unterstützt. Ich habe mich als Azubi sowie als Arbeitnehmer immer wohlgefühlt und tue es noch.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Der Beruf des Technischen Produktdesigners ist Abwechslungsreich und hat sehr viele kreative aber auch technische Lehrbereiche in denen man von Mathematischen und Naturwissenschaftlichen Kenntnissen profitiert. Je nach Kundenwunsch werden am PC Fahrzeugteile im CAD-Programm konstruiert und gestaltet was sehr viel Spaß macht, da man seine Ideen auf dem Computerbildschirm visualisiert und danach nach Funktion und Herstellbarkeit überprüfen kann. Es gibt viele Bereiche in denen man sich spezialisieren kann und viele Branchen in denen der Beruf gesucht wird. Für mich bleibt dabei die Automobilbranche aber am interessantesten, weil mir gefällt wie in einem so kleinen Raum so viele technische Komponenten Platz finden und wie das Design mit den Funktionen verschmilzt. Der Beruf ist mein absoluter Traumberuf und das allerbeste ist, dass ich mittlerweile auch Kontakt im internationalen Bereich habe, wodurch ich mit interessanten Menschen aus anderen Teilen der Welt gemeinsam arbeiten darf.
  • AusbildungsberufTechnische/r Produktdesigner/in
  • AusbildungsbetriebIAV GmbH
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2012
  • AusbildungsortGifhorn
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr850
  • 2. Ausbildungsjahr950
  • 3. Ausbildungsjahr1020
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Während der Ausbildung bei IAV lerne ich verschiedene Abteilungen und deren Tätigkeitsfelder kennen. Ich lerne von den Besten und darf sie bei dem jeweiligen Fachthema unterstützen. So erwerbe ich ganz praktisch Kenntnisse, die mir auch im späteren Beruf nützlich sind. Sehr gut gefällt mir, dass ich vom Betrieb auch zu den Themen in der Berufsschule unterstützt werde. Das Besondere an IAV ist, dass wir alle Entwicklungsbereiche rund um das Auto im Hause haben und ich durch meinen Ausbilder spezielle Fragen an die jeweiligen Experten richten kann. Die Mitarbeiter sind hilfsbereit und die Ausbildung macht mir Freude. Vor der Abschlussprüfung habe ich keine Angst, denn hierfür werde ich durch Übungsaufgaben bestmöglich vorbereitet.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mit dem Technischen Produktdesigner habe ich meinen Wunschberuf gefunden. Und wer Interesse an Technik hat, das Fach Physik mag, Freude am Zeichnen hat und räumliches Denken mitbringt, dem kann ich die Ausbildung zum Technischen Produktdesigner empfehlen. Der Ausbildungsberuf ist zwar anspruchsvoll und setzt eine hohe Lern- und Leistungsbereitschaft voraus, doch IAV bietet das entsprechende Umfeld um sich persönlich als auch beruflich sehr gut zu entwickeln.
  • AusbildungsberufTechnische/r Produktdesigner/in
  • AusbildungsbetriebIAV GmbH
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2011
  • AusbildungsortGifhorn
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Die IAV GmbH bietet eine tolle Ausbildung mit spannenden Aufgaben. Die Arbeit im Team funktioniert sehr gut. Ich wurde von meinen Kollegen bei meiner Arbeit stets unterstützt. Dadurch ist mir das selbstständige Arbeiten leichter gefallen.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Ich freue mich diesen Beruf erlernt zu haben. Ich konnte mir nicht nur viel technisches Wissen aneignen, sondern auch meine persönlichen Stärken besser erkennen. So bin ich z.B. viel selbstbewusster als vorher. Der Beruf Technischer Produktdesigner fordert weniger die eigene Kreativität als ich anfangs erwartet hatte. Doch durch das richtige Unternehmen hat man Spaß an der Arbeit.
  • AusbildungsberufTechnische/r Produktdesigner/in
  • AusbildungsbetriebIAV GmbH
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2014
  • AusbildungsortBerlin
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr890
  • 2. Ausbildungsjahr950
  • 3. Ausbildungsjahr1000
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Die Ausbildung ist sehr nah am Berufsleben, Auszubildende arbeiten oft ab dem zweiten Lehrjahr an Projekten mit und lernen so den echten Berufsalltag kennen. Auf die Abschlussprüfung wird sich von Anfang an vorbereitet. Außerdem durchwandert man verschiedene Abeilungen, in denen man super vielseitig ausgebildet wird.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Der Beruf des Technischen Produktdesigners ist sehr vielseitig. Man hat die Möglichkeit, in vielen verschiedenen Bereichen zu arbeiten.
  • AusbildungsberufTechnische/r Produktdesigner/in
  • AusbildungsbetriebIAV GmbH
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2012
  • AusbildungsortGifhorn
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben